Fachhochschule Erfurt – Architektur

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Architektur

Hauptnavigation


BIM interdisziplinär!

Lehre trifft Praxis: FH Erfurt und KOWO digital!

Erfurt, 24.07.2017

Die Digitalisierung der Bau- und Immobilienbranche wird politisch gefördert und in der Praxis zunehmend gefordert. Nach 2D und 3D Zeichnungen fällt im Zusammenhang der Digitalisierung immer häufiger der Begriff „BIM".  „Building Information Modeling“ ist eine Methode Gebäudemodelle zu entwickeln, die alle relevanten Daten konsistent erfasst, verwaltet und unter den Beteiligten zur Bearbeitung des Projekts ausgetauscht werden. Damit die künftigen Architekten auf die Marktanforderungen vorbereitet sind, wurde mit der Professur „Gebäudeentwurf und Bauplanung“ an der Fakultät für Architektur auch erstmalig BIM in die Lehre eingeführt. Die Masterstudierenden haben nach einer ersten Einführung im letzten Semester in diesem Sommer Praxisluft geschnuppert.

Die Aufgabe im Sommersemester 2017 befasste sich mit der Sanierung eines Wohnungsbaus, dass von der KoWo - Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH Erfurt hinsichtlich der Grundlagen zur Verfügung gestellt wurde.

Das Projekt Dortmunder Block (auch Hansa-Block genannt) liegt in der Bebelstraße 40-43, Dortmunder Straße 1-7, Eugen-Richter-Straße 10-19 in Erfurt. In Kleingruppen sollten die rund 45 Studierenden einen identitätsstiftenden Konzeptvorschlag für die Fassade erarbeiten und eine Wohnung BIM gerecht modellieren und modernisieren. Auf dieser Datenbasis galt es Kollisionsprüfungen durchzuführen und im Anschluss die Kosten zu ermitteln. Üblicherweise werden im Ergebnis Entwürfe präsentiert und das gelungene Ergebnis bewertet. Da BIM für alle neu ist und in dem Semester neben dem Erlernen von 3 neuen Programmen auch die Arbeitsweise im Vordergrund standen zielt das Semesterergebnis folgerichtig auf die Erkenntnisse während des Erstellungsprozesses ab. Präsentiert wird ein bebilderter Bericht zu den Schwierigkeiten und Lösungsansätzen bei der Bearbeitung der gestellten Aufgabe. Exemplarisch berichten die Gruppen unter Teilnahme des Praxisprojektgebers KOWO über Ihre Vorgehensweise und stellen Ihre Erfahrungen in den Vordergrund. So entsteht eine direkte Verknüpfung zwischen Lehre und Praxis, die zum Austausch und bestenfalls Recruiting der nächster Planergeneration genutzt wird.

Auftaktveranstaltung mit 60 Teilnehmern

Erfurt, 08.12.2016

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung des interdisziplinären BIM Schnupperkurses drängten sich diese Woche rund 60 Teilnehmer in den Computerpool an der Schlüterstrasse. Die gemischten Teams der Fakultäten Architektur und Bauingenieurwesen modellierten unter Anleitung erste Gebäudeteile, für ein durchgängig digitales Gebäudemodell mit attributierten Bauteilen. Auch der Import und Export über die IFC Schnittstelle wurde geprobt. Im 3. Teil des Schnupperkurses Mitte Januar wird dann eigenständig modelliert.

Ansprechpartner: Prof. Yvonne Brandenburger und Prof. Dr. Ralf Arndt


© 2007

www.fh-erfurt.de/ar/index.php?id=1893