Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Master of Science Pflanzenforschungsmanagement

Kurzübersicht

Abschluss:Master of Science
Pflanzenforschungsmanagement (M.Sc.)
Regelstudienzeit:3 Semester
Beginn:Sommersemester
spezifische Voraussetzungen:Punktbasiertes Vergabeverfahren
Numerus Clausus:Nein
Bewerbungszeitraum:01.02. - 15.03.2017
Fachrichtung:Gartenbau
Fakultät:

Landschaftarchitektur, Gartenbau und Forst

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung für den Masterstudiengang "Pflanzenforschungsmanagement" ist gemäß § 3 Abs. 1 RPO-/M. ein erster Hochschulabschluß oder Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie in den Studienrichtungen Gartenbau, Forstwirtschaft, Landwirtschaft, Landschaftsarchitektur, Umweltwissenschaft, Biologie oder in einem an diese Studienrichtungen angrenzenden Fach mit einem Umfang von mindestens 210 Kreditpunkten.

Die Auswahl erfolgt auf Grundlage eines punktebasierten Vergabeverfahrens. Berücksichtigt werden dabei Gesamtprädikat, Berufserfahrung und fachspezifische Zusatzqualifikationen.

Steht zum Zeitpunkt der Bewerbung die Abschlussnote noch nicht fest, so ist die Durchschnittsnote aus dem Nachweis der bisherigen Prüfungsleistungen zugrunde zu legen.

Zu fachspezifischen Zusatzqualifikationen zählen:

  1. Weiterbildungsmaßnahmen, Tagungen oder ähnliche Veranstaltungen im Umfang von mindestens 5 Tagen
  2. Forschungs- oder Studienaufenthalte im Ausland von insgesamt mindestens viewöchiger Dauer
  3. Preise oder Auszeichnungen (z.B. Green Challenge - Ideenwettbewerb der DSG, Grow Award - Landgard und TASPO Stiftung, Klasmann - Deilmann - Award)
  4. Besondere wissenschaftliche Leistungen in der Pflanzenforschung, die in einem Empfehlungsschreiben eines Hochschullehrers beschrieben und gewürdigt sein müssen

siehe Studiengangsspezifische Bestimmungen

In den 3-semestrigen Master wird zum Sommersemester immatrikuliert. Für BewerberInnen, die lediglich 180 CP vorweisen können, gibt es die Möglichkeit, sich ein Semester vorher in ein sog. Brückenkurssemester zu immatrikulieren. Die Fachrichtung legt fest, welche Module in dem Brückenkurssemester zu belegen sind. Das Brückenkurssemester gehört bereits zum Master im Sinne eines Mastervorbereitungssemesters. Für Absolventen mit 210 Credits ist das Brückenkurssemester nicht gedacht. Daher erfolgt für diese erst eine Immatrikulation zum Sommersemester.

Für ausländische StudienbewerberInnen gelten besondere Zugangsvoraussetzungen und Fristen:

http:/www.fh-erfurt.de/fherfurt/international/studieren-an-der-fh-erfurt/vollzeitstudium/

http://www.fh-erfurt.de/fherfurt/en/international/studying-at-erfurt-uni/full-study-courses/

Studieninhalte

Praxis- und problemorientierte Pflanzenforschung wird heute meist in Form von Verbundprojekten mehrerer Partner realisiert und überwiegend aus Drittmitteln finanziert. Aus der zeitlichen Befristung der Vorhaben ergeben sich viele befristete Arbeitsverhältnisse bei den Arbeitgebern. Die Fähigkeit zum kontinuierlichen Erwerb methodischer Kompetenzen in Forschung, Entwicklung und Management wird deswegen immer wichtiger für die berufliche Existenz sowie die persönliche Weiterbildung und Qualifikation. Die Nachfrage nach einer derartigen Ausbildung ist hoch, somit sind sehr gute Berufsaussichten gegeben.
Die Grundlagen der benötigten Kompetenzen sollen im geplanten Studiengang vermittelt werden. Als Berufsbild wird hochqualifiziertes wissenschaftliches Personal angestrebt, das Aufgaben in der Forschung, der Entwicklung und dem Management von Projekten der Pflanzenforschung planen, beantragen, betreuen und darüber hinaus berichten kann.
Das im Studiengang ausgebildete Personal kann selbstständig:

1. Forschungsaufträge verfassen und bei der Erstellung von Anträgen für Forschungsprojekte dem Projektleiter zuarbeiten

2. Forschungsprojekte betreuen und umsetzen

3. Verbundvorhaben koordinieren, managen, verwalten, berichten und präsentieren.

Weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten der Fachrichtung "Gartenbau": Master-Studiengang Pflanzenforschungsmanagement

Übersicht der Masterstudiengänge

Zur Fachrichtung Gartenbau

Pflanzensproß
Weitere Informationen zum Master-Studiengang Pflanzenforschungsmanagement


Kontakt

Fragen zum Studiengang

Prof. Dr. Wim Schwerdtner

Studiengangsleiter

E-Mail:wim.schwerdtner@no - spam.fh-erfurt.de

Tel: 0361 6700-229

Fax: 0361 6700-259

Raum: 2.1.21


Fragen zum Bewerbungsverfahren

Studierendensekretariat

E-Mail: information@no - spam.fh-erfurt.de

Tel: 0361 6700-111
Fax: 0361 6700-140
Adresse: Altonaer Str. 25
Haus 7, Erdgeschoss

Studierendensekretariat
Studierendensekretariat

© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=4760