Fachhochschule Erfurt – Verkehrs- und Transportwesen

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Studierendenrat der Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation


05.01.2015

Der Studierendenrat der FH Erfurt

Wir begrüßen Euch recht herzlich auf der Website des Studierendenrates der FH Erfurt!

Der Studierendenrat (StuRa) ist das höchste Selbstverwaltungsgremium der Studierenden an der FH Erfurt. Dabei handelt es sich um 17 Mitglieder, die von den Studierenden gewählt worden sind.

Zur Bewältigung der Aufgaben ist der StuRa in Referate aufgeteilt. Außerdem gehört zu unseren Aufgaben die Vernetzung mit studentischen Projekten und den Fachschaftsräten.

Auf unserer Website stellen wir uns vor, geben nützliche Tipps, die das Studieren einfacher machen und veröffentlichen auch Hinweise auf kulturelle Veranstaltungen.

Es lohnt sich, öfter vorbei zu schauen!

 

Briefwahlen

Liebe Studierende,

in der Zeit zwischen dem 07.06. und dem 09.06. finden wieder die Wahlen zu den Gremien der Fachhochschule und der Studierendenschaft statt.

Wenn jemand von euch Briefwahl beantragen möchtet, erhält er oder sie die Wahlunterlagen rechtzeitig per Post an eine angegebene Adresse zugesandt. Eine Begründung für die Briefwahl ist nicht nötig.

Bitte reiche ein formloses Formular persönlich bei der Studentischen Wahlleiter/in im StuRa (in den dort stehenden Briefkasten) ein oder sende es rechtzeitig per Post zu. Antragsschluss ist der 25. Mai 2016.

Die Briefwahl ist kostenlos, ihr müsst lediglich das Rückporto für den Wahlbrief selbst tragen, wenn ihr den Brief nicht persönlich übergeben könnt.

Mit freundlichen Grüßen
Euer StuRa

Studierende.Lehre.Stadt - Das Thema beim Kulturcafé

von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN
am 24.5.2016 um 19 Uhr im Café DuckDich der Engelsburg

In Erfurt studieren an Universität und FH mehr als 10.000 junge Menschen. Eine ganze Menge. Doch wie leben die Studierenden in der Stadt? Was treibt sie um? Was treibt sie an? Was wissen sie von Erfurt? Was vermissen sie? Was wünschen sie sich und was gefällt ihnen? Was möchten sie kulturell, zivilgesellschaftlich, politisch tun in Erfurt? Wohin geht man als Studierende/r, wenn man Leute treffen oder eine gute Nacht verbringen will? Wenn es darum geht, Ideen zu verwirklichen - auch längerfristig? Muss man dazu nach Leipzig, Berlin?
Das sind nur ein paar der Fragen, die wir gemeinsam diskutieren möchten. Dabei geht es uns nicht um ein (wohlfeiles) Lamento, man sehe die Studierenden nicht in der Stadt. Abgesehen davon, dass wir diese Einschätzung für falsch halten, möchten wir darüber reden, wie Studierende in Erfurt leben und ihren Alltag gestalten. Denn eine Stadt ist ein öffentlicher Raum, den wir gemeinsam nutzen und gemeinsam bespielen. Eine Stadt ist eine (diffuse) Atmosphäre, die durch uns hindurchgeht und die wir alle auch "sind". Wie funktioniert das für Studierende in Erfurt? Wo hakt es? Welche Defizite existieren und was könnte/sollte - und von wem - getan werden, um diese Defizite zu reduzieren? Oder läuft alles super und jeden Abend geht in der WG die Post ab?
All das - und vieles mehr - möchten wir mit Ihnen und mit Euch besprechen. Und natürlich mit offenem Ende. Wir werden ja sehen, wohin es läuft und was daraus wird.

Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
im Erfurter Stadtrat

Tely Büchner - Geschäftsführerin

Campus-Familienpicknick

Liebe Studierende,

am 1. Juni 2016 laden die Fachhochschule Erfurt, das Studentenwerk Thüringen und der USV Erfurt e.V. zum Campus-Familienpicknick ein.

Die Idee der Veranstaltung: Wir möchten Eltern an der Hochschule außerhalb des Studienalltags miteinander in Kontakt bringen und Familie an der Hochschule sichtbar machen. Daneben soll natürlich auch der Spaß für die Kinder nicht zu kurz kommen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung können dem beigefügten Flyer entnommen werden.

Viele Grüße
Euer StuRa

Mesaausschuss von 19.05.2016

Erfurter Spiel- und Ballschule geht in die 2. Runde - USV bietet kostenfreies Projekt für Kinder

Bereits im vergangenen Jahr nahmen über 20 Jungen und Mädchen im Alter von 5-8 Jahren an dem Projekt Erfurter Spiel- und Ballschule teil und warteten auf die Fortsetzung. „Die Kinder und Eltern fragten in den letzten Wochen oft nach, wann wir starten. Leider zog sich die Genehmigung der Finanzierung etwas hin. Wir wollten im Sportverein aber unbedingt dieses kostenfreie Angebot halten, um allen Familien, unabhängig von finanziellen Gegebenheiten, die Teilnahme zu ermöglichen. Aber, an diesem Freitag geht’s los und wir freuen uns über neue Anmeldungen.“ so Elke Michalek, USV-Abteilungsleiterin Basketball und Projektverantwortliche.

Der wöchentliche Bewegungskurs wird vom USV Erfurt e.V in Kooperation mit der Fachhochschule Erfurt sowie der Techniker Krankenkasse umgesetzt und gänzlich mit Mitteln des Bundes finanziert.

Unter Anleitung von angehenden Grundschullehrern können die kleinen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Sporthalle der Universität Erfurt spielen, sich ausprobieren und viele neue Erfahrungen im Umgang mit verschiedenen Bällen und Spielkameraden sammeln. Zum Abschluss eines jeden Trainings wird ein Obst- und Gemüsesnack verputzt. Für die Eltern bleibt Zeit, im nahen Café zu relaxen.

Ab Freitag, den 13. Mai 2016, 15:00 -16:30 Uhr, startet der erste Kurs und aktuell gibt es noch freie Plätze. Es fallen keine Kursgebühren an. Bei Interesse schreiben Sie eine Mail an: elke.michalek@usv-erfurt.de oder melden sich in der Geschäftsstelle des USV Erfurt.

Text: Elke Michalek

Umfrage für die Hochschul-App

Liebe Kommilitonen,

wir sind derzeit im 6. Semester Business Administration an der FH Jena mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik.
Im Rahmen unseres Projektes, in Zusammenarbeit mit der FH Erfurt und der Firma emgress, gilt es eine Umfrage für die Hochschul-App durchzuführen.
Wir bitten um Eure Unterstützung!
Die Umfrage dauert ca. 3 min

Der Link zur Umfrage: https://www.umfrageonline.com/s/664be6a

Danke für die Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen
Kim Anh Nguyen, Tra Giang Nguyen und Thuy Ha Monica Hoang

Hochschulinfotag am 21. Mai

GUT, ZU WISSEN…!

Universität und Fachhochschule Erfurt laden zum Hochschulinfotag am 21. Mai ein

Wie finde ich ein Studium, das zu mir passt? Wie läuft das mit der Bewerbung? Und was ist in Erfurt außerdem noch los? Antworten auf all diese Fragen geben Fachhochschule und Universität Erfurt am 21. Mai ab 10 Uhr beim Hochschulinfotag (HIT). Denn wer einen wunderbaren Ort zum Studieren sucht, ist in der Thüringer Landeshauptstadt genau richtig.

Zum Beispiel an der Uni mit ihren 26 Bachelor-Studiengängen im Bereich der Kultur- und Gesellschaftswissenschaften. Martin Luther war einer ihrer ersten Alumni, heute studieren hier Profisportler und vor allem jede Menge junge Leute, die in Erfurt das Besondere suchen. Mehr als 5.700 um genau zu sein. Was sie an ihrer Uni schätzen? Zum Beispiel die moderne Bibliothek mit mehr als einer Million Büchern und Medien, aber auch die kurzen Wege zu Lehrgebäuden, Wohnheimen, Sportanlagen und Cafés, den „engen Draht“ zu den Professoren, kurz: die guten Bedingungen für ihr Studium. Das Bachelor-Angebot der Uni Erfurt ist etwas Besonderes: Man studiert jeweils eine Haupt- und eine Nebenstudienrichtung und kann dabei fast alle Fächer frei kombinieren. Und um Methodenkenntnisse und Schlüsselkompetenzen erweitern sowie berufsorientierende Praxiserfahrungen sammeln zu können, sind das Studium Fundamentale und das Berufsfeld ins Studium integriert. Sie machen fit für den späteren Job und erweitern den eigenen Horizont. Nach drei Jahren hat man den Abschluss in der Tasche und kann in den Beruf starten. Oder sein Fach vertiefen – z.B. mit einem Master-Studium und einer Promotion. Und dabei stimmt die Betreuung vom ersten Tag an: Jedem Studierenden steht ein Mentor zur Seite, ein Professor als persönlicher Begleiter durchs Studium.

Oder vielleicht doch lieber die Fachhochschule? 1991 gegründet, ist sie eine „Hochschule der angewandten Wissenschaften“ und bildet Studierende aus, die von Wirtschaft und Gesellschaft für ihr anwendungsrelevantes Wissen und ihre umfassenden Kompetenzen geschätzt werden. Ihre 13 Fachrichtungen aus den Be-reichen Mensch, Natur, Raum und Technik beheimaten rund 4.500 Studierende. An der Fachhochschule Erfurt wird effektiv und gut strukturiert studiert, wird die wissenschaftliche Ausbildung mit umfassenden praktischen Erfahrungen verbunden, werden umfassende Begleit- und Beratungsangebote angeboten. Hier sind eine moderne Ausstattung und ein enger persönlicher Kontakt zu den Professorinnen und Professoren selbstverständlich. Eine hochschulübergreifende Semestereingangsphase sowie später im Semester stattfindende Projektwochen ermöglichen das Kennenlernen der unterschiedlichen Fachkulturen sowie unterschiedlicher Problemlösungsansätze und vermitteln die Fähigkeit, im Berufsalltag zukünftig mit Experten verschiedener Fachrichtungen zusammenarbeiten zu können.

Wer sich selbst überzeugen will, kommt am besten am 21. Mai zum HIT. Neben Führungen durch Labore und Bibliotheken gibt es Informationen rund um Studium, Wohnen und Studienfinanzierung. Und an der Fachhochschule wird auch für die Eltern der Studieninteressierten wieder ein spezieller Vortrag angeboten.

Überdies bietet das eigens geschnürte Erlebnis-Paket zwei Übernachtungen, einen Stadtrundgang und weitere spannende Erlebnisführungen durch die Stadt. Freie Fahrt in den öffentlichen Verkehrsmitteln und freier Eintritt in die Erfurter Museen inklusive.

MENSAAUSSCHUSS

Liebe Studierende der FH Erfurt,

der nächste Mensaauschuss findet am 19.05.16 statt und auch diesmal werden Vertreter_innen der FHE dabei sein und eure Wünsche, Anregungen, Beschwerden vortragen.

Also.... schreibt uns an und entscheidet über das Essen in unseren Mensen mit!

P. S. vor allem Studis vom LGF- und Schlü- Campus dürfen/sollen sich melden

Es grüßt der StuRa

Veranstaltungen in der Bibliothek

 

Liebe Studierende der FH Erfurt,

 

die Bibliothek bietet in diesem Semester wieder freie Veranstaltungen für alle Studierenden an.

Im Anhang finden Sie den Veranstaltungshinweis.

 

Mit freundlichen Grüßen
Jacqueline Miehling
Im Namen des gesamten Teams der Hochschulbibliothek

 

Wahlen 2016

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

vom 07. bis 09. Juni 2016 finden die Wahlen zu den akademischen und studentischen Gremien statt. Der Wahlvorstand der Studierendenschaft ist für die Durchführung der Wahlen zum Studierendenrat (StuRa) und den Fachschaftsräten (FSR) zuständig.

Für die genannten studentischen Gremien könnt ihr eure Bewerbung vom 29. April bis 20. Mai 2016 bei uns (StuRa-Büro Raum 11.E.17/11.E.22) abgeben. Die notwendigen Formulare findet ihr hier.

Du hast Interesse, weißt jedoch nicht genau welche Aufgaben StuRa beziehungsweise FSR haben, dann komm doch in Haus 11 vorbei. Die studentische Wahlleiterin, der Wahlvorstand, die Mitglieder des StuRa's und die Studentische Koordniation beantworten deine Fragen gerne. Du kannst uns aber auch eine eMail schicken oder dich telefonisch an uns wenden.

euer*e Wahlleiterin und Wahlvorstand

 

Vorbereitung auf das Hochschuldialogforum

Hallo,

Wir möchten euch herzlich zur Vorbereitung auf das Hochschuldialogforum,
welches dann am 11.05. um 15 Uhr im Audimax stattfinden wird, einladen.

-> Wofür das Ganze?

Das Thüringer Hochschulgesetz wird novelliert, dass heißt das wichtigste
Gesetz, welches den Rahmen für unsere FH regelt. Hierzu werden wir euch
zunächst das Gesetz grob vorstellen und anschließend können wir
gemeinsam über mögliche Änderungswünsche und Strategien diskutieren.

Also: Kommt vorbei und redet mit!

Am 04.05.2016
um 14 Uhr
im Besprechungsraum des StuRa(Haus 11)

Mit besten Grüßen
Euer StuRa

Ausschreibung

Liebe Kommilitonen,

wir haben eine Stelle als Assistenz der Studentischen Koordination zu vergeben.

Deine Aufgaben:

- Unterstützung bei der Koordinierung der studentischen Interessen

- Ansprechpartner*in für studentisr che Belange

- Unterstützung der Vernetzung zwischen studentischen Gremienvertreter*innen und Studierendenschaft

- Unterstützung im Rahmen der Informationsweitergabe von Beschlüssen mit studentischem Belang

- Unterstützung beim Einbringen der studentischen Beschlüsse in die Hochschule / Gremien der akademischen Selbstverwaltung

Deine Vorteile:

- Finanzielle Vergütung

- Arbeitszeit ca. 15 h im Monat

- Kennenlernen von Hochschulstrukturen und internen Abläufen

- Erweiterung deiner Kompetenzen hinsichtlich konzeptioneller Planung und Interessensvertretung

- persönliche Kontakte zu Studierenden, Profs und Hochschulleitung Folgende

Anforderungen stellt der StuRa an dich:

- die Fähigkeit dich in Diskussionen einzubringen,

- Durchsetzungsvermögen,

- das Bewusstsein, dass du die Studierenden der FH Erfurt & nicht dich selbst vertrittst,

- Teilnahme an Gremientreffen,

- die Fähigkeit, mit Gesetzestexten umgehen zu können und

- die Bereitschaft dem StuRa während seiner Sitzungen über deine Arbeit zu berichten

 

Wenn du Interesse hast, bewerbe dich bitte schriftlich mit Lebenslauf, Übersicht über deine Gremienerfahrung und kurzer Begründung für deine Kandidatur, bis zum 29. Februar 2016, 12:00 Uhr per Mail an stura.sprecher@fh-erfurt.de

 

Euer Stura

Kinderbetreuung in der Flüchtlingshilfe gesucht!

Bei Interesse und Fragen meldet euch bitte bei

 

josefine.graf@fh-erfurt.de oder bei philine.schruth@fh-erfurt.de

Einladung zur Vollversammlung

Liebe KommiltionInnen,

am 04.11.2015, um 14:00 Uhr wird die nächste Vollversammlung der Studierendenschaft im Audimax (Raum 8.0.01, Alto) stattfinden.

Die vorläufige Tagesordnung sieht die folgenden Punkte vor:

  1. Begrüßung und Formalia
  2. Aktuelles
  3. Rechenschaftsbericht 14/15
  4. Verhandlungen zum EVAG-Ticket
  5. Verhandlungen zum VMT-Ticket
  6. Nachwahlen
  7. Sonstiges


Solltet ihr Vorschläge für weitere Tagesordnungspunkte haben, so wendet euch bitte im Vorfeld der Vollversammlung an uns.Wir bitten euch, die Einladung an alle KommilitonInnen weiterzugeben.

euer StuRa

Achtung Wa(h)l!!!

21.10.15

 

Liebe Studis,


wie ihr dem Aushang entnehmen könnt, finden am 02. und 03.  Dezember die Nachwahlen für den Stura und einige FSR statt.

Bei Fragen wendet euch bitte an uns oder eure Fachschaft.

 

Euer Stura

Die Studierendenräte von Universität und Fachhochschule Erfurt rufen zum Protest gegen rassistische Veranstaltungen auf

15.10.15

 

Die Studierendenräte von Universität und Fachhochschule Erfurt nehmen einen Angriff auf die offene, menschenfreundliche Gesellschaftsstruktur wahr und rufen zu gewaltfreien Protesten gegen rassistische Veranstaltungen auf.

                                                                                                                                                                    

Seit einigen Wochen lädt die AfD im Rahmen ihrer sogenannten  "Herbstoffensive" zu Kundgebungen und Demonstrationen durch Erfurt ein, um gegen die Asylpolitik von Landes- und Bundesregierung zu  demonstrieren. Diesem Aufruf folgen auch zahlreiche gewaltbereite  Rechtsextreme, darunter Mitglieder von Parteien und Gruppierungen wie  NPD, Der III. Weg, Die Rechte oder der Identitären Bewegung. Bisher hat sich die AfD nicht von diesen oder den in Zusammenhang mit den  Demonstrationen stattgefundenen gewalttätigen Angriffen auf  Gegendemonstrant*innen distanziert.

 

"Aus den Erfahrungen der bereits erfolgten „Spaziergänge“ von Gruppen wie HoGeSa, PEGIDA oder THÜGIDA, zu denen es hier personelle Überschneidungen gibt, sowie aus den bisherigen Demonstrationen der letzten vier Wochen lassen sich Verstöße gegen eine offene Gesellschaftsstruktur ableiten: Es wird gegen alle Menschen gehetzt, die nicht dem Weltbild der Demonstrant*innen entsprechen. Die so transportierten rassistischen, antiislamischen und  anderen menschenverachtenden Inhalte stehen einer vielseitigen Gesellschaft entgegen." so Uni-StuRa-Vorstand Felix Fleckenstein.

 

Deshalb positionieren sich die Studierendenräte gegen Rassismus in jeder Form und sprechen sich für eine offene, menschenfreundliche Gesellschaftsstruktur aus. Dazu müssen auch die Hochschulen ihren Beitrag zur Schaffung eines gemeinsamen Lebens leisten. Die Studierendenräte der Erfurter Hochschulen fordern darum sämtliche Akteur*innen der Erfurter Hochschulen auf, die Integration Geflüchteter durch einen leichten Zugang zu den Hochschulen und ein entsprechendes Lehrangebot für Studierende, die in der Arbeit mit Geflüchteten tätig sind, zu ermöglichen. Die Fachhochschule Erfurt ist hier schon einen ersten wichtigen Schritt gegangen.

Dazu gehört aber auch alltäglichem und institutionellem Rassismus, den Studierende erfahren, explizit entgegenzutreten und für Respekt für unterschiedliche Lebensweisen sowie die gleichberechtigte Teilhabe aller an gesellschaftlichen Prozessen einzutreten. Es dürfen keine Ausschlüsse aufgrund von Ethnizität, Religion, sozialer Herkunft, Geschlecht oder Identität stattfinden. Gleichberechtigung ist kein Privileg für ausgewählte Menschen, sondern das Recht eines jeden Menschen in allen Facetten des Lebens und der Gesellschaft. 

 

Die Studierendenräte folgen dem Ausspruch: Refugees welcome! und unterstützen die Etablierung einer Willkommenskultur für geflüchtete und asylsuchende Menschen in Erfurt  und ganz Thüringen. Sie solidarisieren sich mit gewaltfreien Protesten, die sich gegen rassistische Veranstaltungen richten. Es wird auf die stattfindenden Gegenveranstaltungen des Bündnisses "Auf die Plätze, fertig: Mittwoch" hingewiesen. Die Studierendenräte ermutigen alle Studierenden zur Teilnahme an den Gegenveranstaltungen.

 

"Auch die Stadt Erfurt und das Land Thüringen haben hier eine große Verantwortung. Sie sind dazu angehalten den Rassismus und die Gefahr, die von rassistischen Veranstaltungen für Menschen ausgeht, die nicht in das Weltbild der Demonstrant*innen passen, zu verurteilen und nicht zu  bagatellisieren" ergänzt Janek Heß, Sprecher des Studierendenrates der Fachhochschule Erfurt.

Gasthörerschaft für Geflüchtete

11.10.15

 

Sehr geehrte Menschen,

die Fachhochschule Erfurt bietet ab sofort eine Gasthörerschaft für Geflüchtete an. Die Idee entstand in Kooperation von mehreren Studierenden und Lehrenden. Nach einigen Hürden geht es nun in den Start und wir hoffen auf reges Interesse. Neben der Teilnahme an Seminaren und Vorlesungen, können auch Sprachkurse genutzt werden. Begleitet werden die Gasthörer_innen von anderen Studierenden der FH. Mehr Infos finden sich im Flyer, der in englischer und deutscher Version im Anhang zu finden ist. Die arabischer Version folgt in den nächsten Tagen.

Mehr Infos gibt es hier:

http://www.fh-erfurt.de/fhe/studieninteressierte/gasthoererschaft/

Hier geht's zum Antrag: 

http://www.fh-erfurt.de/fhe/index.php?eID=tx_nawsecuredl&u=0&file=fileadmin/Material/StudiumFormularegasthoererschaft_09.pdf&t=1444480777&hash=fc61cc5336ba23758da2a5078b7611e2

Bei Rückfragen: antira@n o - s p a m .fh-erfurt.de

 

Herzliche Grüße,

 

Judith Pieske

Studentische Koordination

Der StuRa der FHE jetzt bei Twitter

Es ist so weit.

Auch der StuRa der FH Erfurt ist jetzt neben Facebook auch auf Twitter zu finden.

Wir werden uns bemühen euch dort mit dem neuesten Infos Rund um den StuRa und der FHE auf dem Laufenden zu halten.

 

Folgt uns daher unter

Twitter StuRa_FHE

 

Beste Grüße und eine gute verbleibende freie Zeit,

euer StuRa

Vorlesungsfreie Zeit

Die Prüfungszeit ist rum, das Semester damit beendet.

Auch, wenn ihr vielleicht noch vor einigen Hausarbeiten steht - 

 

der StuRa wünscht euch jetzt schon mal eine schöne vorlesungsfreie Zeit.

Genießt den Sommer. 

Wir werden das auch tun,

sodass unser Büro und unsere Sitzungen nurnoch unregelmäßig besetzt sein werden.

Über Facebook werden wir euch aber über die Termine informieren.

 

In diesem Sinne - 

bis zum Wintersemester,

euer StuRa

 

PS: vergesst nicht, euch bis zum 31.08. rückzumelden

Gremiensitze zu vergeben

05.07.15

Liebe Studis,

wir ihr auf unserer Gremienseite der Übersicht entnehmen könnt, gibt es eine Menge Gremien, die studentische Mitarbeit erwünschen und erfordern.

Nun sind aktuell eine Reihe an Vertreter_innen für folgenden Gremien zu berufen:

Kommission Studium und Lehre

Kommission Qualität und Exzellenz

Kommission Organisation und Finanzen

Kommission Forschung und Transfer

dem Senat

und den Wahlvorständen der Studierendenschaft und der FHE.

 

Dabei werden sowohl Vertreter_innen als auch Ersatzvertreter_innen gesucht.

Die jeweiligen Aufgaben könnt ihr den Ausschreibungen auf der Gremienseite entnehmen.

Wenn ihr also Lust habt, aktiv die FH und euer Studium zu verändern,

bewerbt euch bis zum kommenden Mittwoch, 08.07.15, 12 Uhr bei uns im StuRa, gerne auch per Email.

 

Es lohnt sich!

nbsp;auf der

19.06.2015

StuRa FH Erfurt kritisiert: Präsident ist fehl am Platz?

Der amtierende Leiter der FH Erfurt Herr Zerbe, hat am Donnerstag im Zuge der Tagung des Wissenschaftsrates, die Thüringer Studierenden für die Wahl ihrer Studiengänge kritisiert. Sie würden sich falsch aufstellen, seien schlecht auf das Studium vorbereitet und würden sich keine Gedanken über den Bedarf am Arbeitsmarkt machen. Zu Viele studieren Angewandte Sozialwissenschaften, zu wenige Ingenieurswissenschaften.

Nun kontert der Studierendenrat. Janek Heß, Sprecher des Studierendenrates äußert: „Die platte Verwertungslogik, die Professor Zerbe an den Tag legt ist haarsträubend und verkennt gesellschaftliche Entwicklungen. Gerade im gesellschaftlichen Kontext sehen wir einen erhöhten Bedarf sozialwissenschaftliche Studiengänge zu fördern.“ „Für die Angehörigen der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften ist die Aussage Herrn Zerbes ein herber Schlag. In einem Arbeitsfeld, welches schlecht entlohnt wird und dem es an gesellschaftlicher Anerkennung mangelt, kann diese Abwertung als zusätzlicher Seitenhieb verstanden werden.“ meint Stefanie Uhlmann, Studentin der Sozialen Arbeit an der Fachhochschule Erfurt.

Heß ergänzt: „Studierende haben eine freie Studienwahl und sollen diese auch behalten dürfen, um interessengeleitet studieren zu können. Ein späterer Beruf ist ja nicht nur wirtschaftlich erforderlich, sondern muss auch ein Leben erfüllen, schließlich wird nach dem Studium noch 40 Jahre gearbeitet. Wer nur aus Zwang etwas studiert, studiert das Falsche!“

Der Studierendenrat empfiehlt Professor Zerbe einen Blick in das Thüringer Hochschulgesetz und verweist auf die Aufgaben der Hochschule, die sich aus dem §5 ergeben. Dies sind an erster Stelle der „Geist der Freiheit in Verantwortung für soziale Gerechtigkeit, Frieden, Bewahrung und Verbesserung der Lebens- und Umweltbedin-gungen“, es folgen „Pflege und Entwicklung der Wissenschaften“ und „Weiterbildung in einem freiheitlichen, demokratischen und sozialen Rechtsstaat“ Erst als einer unter vielen Punkten kommt „Vorbereitung auf berufliche Tätigkeiten“.

Der Studierendenrat fordert Professor Zerbe auf, sich der Diskussion zu stellen und seine unüberlegten Äußerungen zu revidieren.


Kontakt: Janek Heß, stura.sprecher@n o - s p a m .fh-erfurt.de, +49(0)176-63622361

Hintergrund: http://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt-hochschulen-studium100.html

Der Studierendenrat der Fachhochschule Erfurt ist die gesetzliche Vertretung der Studierendenschaft der FH Erfurt. Er vertritt die über 4.500 Studierenden der Hochschule hochschulintern und gegenüber externen Akteuren.

Studierendenrat der Fachhochschule in sechseinhalbstündiger Sitzung konstituiert!

18.06.2015

 

Der Studierendenrat der Fachhochschule Erfurt hat am Mittwoch 17. Juni 2015 seine konstituierende Sitzung gehabt. Hierbei wurde neben der Definition der Aufgabenbereiche die Wahl der Referate vorgenommen. Als Sprecher bestätigt wurde Janek Heß, der künftig durch Stephan Reinisch gleichberechtigt unterstützt wird. Als Haushaltsverantwortlicher wurde Stephan Griese und als Kassenwart Alexander Sandmeyer gewählt. Das „Referat für Öffentlichkeitsarbeit“ leitet fortan Sabrina Zander, „Integration Gleichstellung und Soziales“ wird von Stefanie Uhlmann geleitet. Maria Hoffmann übernimmt Kultur und Stephan Hinze den Bereich Fachschaftenkoordination. Ergänzt wird das Team von Eva Sander, David Götz und Julian Prescher. Der StuRa möchte Schwerpunktmäßig den Informationsfluss zu den Studierenden optimieren, Bestehende Angebote beibehalten und politische Akzente setzen, unter anderem im Bereich der Integration von Geflüchteten. Sprecher Janek Heß äußert sich zufrieden „Die konstituierende Sitzung bildete einen guten Auftakt in die neue Amtszeit, die Motivation der Gewählten ist hoch und wir sind zuversichtlich frischen Wind in die Hochschule und ihre Gremien zu bringen. Nun gilt es in einer Klausurtagung in die Detailplanung einzusteigen und schnell als gemeinsames Team zu funktionieren.“

!!! Wahlergebnisse 2015 !!!

Liebe Studis,


vom 2. bis 4. Juni 2015 waren die Wahlen zu den Organen der Studierendenschaft (Studierendenrat, Fachschaftsräte) sowie die Wahlen für die studentischen Vertretern in den akademischen Gremien in der Fachhochschule Erfurt.

In folgendem Dokument findet ihr die Wahlergebnisse für den neuen StuRa sowie den Fachschaftsräten.

Solltet ihr Fragen oder Anmerkungen haben so meldet euch beim StuRa.

 

euer Wahlteam

 

Pluralistische Gesellschaft

Beschluss des 20. Studierendenrates

19. Sitzung - Legislatur 2014/15

 

Der Studierendenrat der Fachhochschule Erfurt bekennt sich zu den Grundwerten unserer freiheitlich-demokratischen Gesellschaft und erkennt die pluralistischen Lebenswirklichkeiten der Studierenden an.

Wir lehnen Diskriminierungen aufgrund der Herkunft, der persönlichen Meinung, des Geschlechts, der Weltanschauung und der religiösen Überzeugung ab.

Wir treten für eine gelebte Willkommenskultur gegenüber internationalen Studierenden an der Fachhochschule Erfurt ein und wirken daran mit, Ungleichberechtigungen aufgrund des Geschlechtes, der sexuellen Orientierung oder der Herkunft abzubauen.

Wir rufen die Studierenden der Fachhochschule Erfurt dazu auf, die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen kritisch zu begleiten und sich in den Debatten als Ausdruck gelebter Demokratie einzubringen.


News

08.06.2015 WAHLERGEBNISSE

So habt ihr die vergangene Woche gewählt.

Hier findet ihr das Wahlergebnis als PDF-Dokument.

Wir gratulieren allen gewählten Kandidaten!!  ...


23.04.2015 !!! WAHLEN 2015 !!!

Liebe Studis,

vom 2. bis 4. Juni 2015 stehen die Wahlen zu den Organen der Studierendenschaft (Studierendenrat, Fachschaftsräte) sowie die  ...


10.12.2014 !! WAHLERGEBNISSE NACHWAHLEN 2014 !!

Ihr habt gewählt und hier sind die Ergebnisse der Nachwahlen 2014 für den StuRa, FSR GE & FSR VT.

Die Ergebnisse findet hier


23.12.2013 Neues zum EVAG-Semesterticket

Liebe Kommilitonen,leider waren die Bemühungen des Studentenwerks, eine eindeutige Lösung unseres Semesterticketproblems in Erfurt durch ein ...


Sie sehen Artikel 1 bis 4 von 37

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Kontakt

Studierendenrat
Fachhochschule Erfurt
Haus 11, Raum 11.E.17/22
Altonaer Straße 25
99085 Erfurt

Tel.: 0361 6700-663
        0361 6700-560
E-Mail: stura@fh-erfurt.de

Facebookseite StuRa

(Facebook Account ist nicht nötig um auf unseren Facebook-Auftritt zu schauen)

 

Öffnungszeiten

Wir sind für euch zu folgenden Zeiten da:

Mo: 10:15 - 11:45 und 16:00 - 18:00 Uhr

Di: 08:00 - 10:00 und 14:15 - 15:45 Uhr

Mi: 14:00 - 16.30 Uhr

Fr: 10:00 - 14:00 Uhr

Und natürlich jederzeit per E-Mail!

 

Sitzungen

Die Sitzungen des StuRa finden jede Mittwoch ab 16:30 Uhr im Besprechungsraum (11.E.18) in Haus 11 statt.

Alle Studierenden der FH Erfurt sind herzlich eingeladen!

 

 

Mitglied der:


© 2007

www.fh-erfurt.de/stura/index.php?id=6