Fachhochschule Erfurt – Architektur

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Architektur

Hauptnavigation


PASTE UP im Rieth – bis 15.07.21

Anlässlich der BUGA 2021 durften Studierende der Fachrichtung Architektur zusammen mit dem Künstlerpaar Maria Vill und David Mannstein den Glockenturm an der Vilniuspassage im Rieth umgestalten. Bis Oktober werden im Rahmen des WPM “Streetart im Rieth” drei verschiedene Entwürfe realisiert. Das erste Projekt, eine utopische – oder vielleicht sogar realistische – Interpretation des Glockenturms in einen Sprungturm mit zugehörigem Schwimmbad ist noch bis zum 15. Juli zu sehen. Am 16. Juli wird der Bildwechsel stattfinden.

Als „kulturhistorisches Zeugnis jüngster Vergangenheit“ steht das benachbarte Wandbild von Erich Enge mit dem Titel „Sieg der Liebe über die Finsternis“ auf der Denkmalliste Thüringens. Auch das Gebäude und der angrenzende Glockenturm stehen unter Denkmalschutz. Zurzeit befinden sich beide aber in einem Zwischenstadium zwischen früherer und zukünftiger Nutzung, zwischen Verfall und Restaurierung. Dieser spannende und herausfordernde Moment zwischen „nicht mehr“ und „noch nicht“ wird genutzt für eine kreative Gestaltung des Glockenturms. Im Rahmen des Workshops haben sich die Studierenden mit der Geschichte und Architektur des Gebäudeensembles auseinandergesetzt und gemeinsam Paste-Ups entwickelt, die die Potentiale des Orts nicht nur nutzen, sondern auch sichtbar machen. Dabei standen alle Möglichkeiten offen – von einem persönlichen Kommentar, über eine zeitgenössische Interpretation oder ein ästhetisches Bindeglied zur BUGA, bis hin zu einer utopischen Idee für diesen besonderen Ort. An den ersten beiden Tagen des Workshops wurden gemeinsam die Motive entwickelt und umgesetzt und die Vorlagen für den Druck erstellt. Am dritten Tag wurde das Paste-Up gemeinsam am Glockenturm angebracht.

Im Wintersemester 2021 findet der PASTE UP III mit einem dritten und letzten Bildwechsel statt und zu dem sind die Räumlichkeiten temporäre Ateliers für unsere Studierenden im MAster-Studiengang.

Im Sommer 2019 war die Vilnius-Passage für ein halbes Jahr Veranstaltungsort des WERKRAUMS im Rieth:
Ausstellung
Herbstprogramm
Weihnachts-Kompaktwoche »Plattenspieler«

Teilnehmer

Hannah Bäcker, Johanna Brockow, Henriette Dennstedt, Hannah Funke, Hannah Krause, Katharina-Sophie Lange, Katharina Liebe, Johanna List, Ria Matzat, Helen O’Gorman, Markus Pucylo, Philipp Schneider, Christiane Siebert, Lina Stellwagen, Verena Wachter, Viktor Zehren

Foto: Jörg Behrens
Foto: Jörg Behrens
Foto: Jörg Behrens
Foto: Jörg Behrens
Foto: Jörg Behrens
Foto: Jörg Behrens
Foto: Jörg Behrens
Foto: Jörg Behrens
Foto: Maria Vill
Foto: Maria Vill
Foto: Maria Vill
Foto: Maria Vill
WERKRAUM im Rieth 2019 (Foto: Stephanie Kaindl)

Dozent*innen

Maria Vill
David Mannstein

Modulverantwortliche

Prof.in Stephanie Kaindl


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/ar/index.php?id=2397

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung