Fachhochschule Erfurt – Architektur

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Architektur

Hauptnavigation


Grundlagen des Entwerfens II

ModulcodeM5BA1
ModulbezeichnungGrundlagen des Entwerfens II
Modulverantwortlich
ModulartPflicht
SpracheDeutsch
Empfohlenes Semester2. Semester
Voraussetzung für ModulKeine
LeistungsnachweisPrüfungsleistung
Art der PrüfungFachprüfung
PrüfungsvorleistungM5.1BA2 - Grundlagen des Entwerfens II:
Testat für vorlesungsbegleitendes Seminar.

M5.2BA, M5.3BA2 und 5.4BA2 Projektwochen:
3 Projektwochen als Stehgreifentwürfe mit Plänen und Modell/Präsentation
Art der BewertungDeutsche Bewertung von 1 bis 5
Anmeldung zur PrüfungNicht notwendig
Workload240 Stunden

davon:
200 Stunden Präsenzstudium
40 Stunden Selbststudium
Credits (ECTS)8


Kompetenzziele, Lern- und Qualifikationsziele
Die Lehrveranstaltung befähigt die Studierenden tradierte Raum- und Architekturkonzepte kritisch zu hinterfragen und regt zur alternativen Betrachtungsweise von Architektur an. Das Modul regt die Kreativität an, lässt den Studierenden die Vielschichtigkeit des Entwurfsprozesses nachvollziehen und fördert die Berufsmotivation. Die Studierenden entwickeln ein Grundverständnis für ästhetische Zusammenhänge.
 
Einblicke in die Komplexität des Entwurfsprozesses mit Komponenten, wie Ideenfindung, Entscheidungsprozess, Umsetzung von Raumprogrammen mit steigender Komplexität, Bauen im Kontext und mit der Topographie befördern die Entwurfsfähigkeiten. Die Präsentation der eigenen Entwurfsprojekte und die kritische Bewertung trainiert wichtige Schlüsselkompetenzen. Gruppenarbeit befördert die Teamfähigkeit.


Inhalte
Das Modul Grundlagen des Entwerfens II besteht aus vier Teilmodulen, Grundlagen des Entwerfens II, Projektwoche IV,V und VI, die in direkter inhaltlicher und didaktischer Abhängigkeit stehen. Die Lehrinhalte bauen unmittelbar aufeinander auf.
 
M5.1BA2 Entwerfen II - Vorlesung 
Das Teilmodul „Grundlagen des Entwerfens II“ wird in Vorlesungsform vermittelt. Es baut auf dem Modul M1BA1 auf. Die Vorlesungsreihe vermittelt grundsätzliches Wissen zu Aspekten der Gestaltung (Proportionsfragen, Körperformen, Körpertypen, Körpermodellierung, u. Ä.). Ausgewählte Themen wie: Gebäude und Eingang, Gebäude und Städtebau, Gebäude und Außenraum, Idee/Konzept/Umsetzung vermitteln ein grundsätzliches Repertoire an architektonischen Mitteln und informiert über entwicklungsgeschichtliche Zusammenhänge an ausgewählten Architekturthemen. 
 
M5.2BA2, M5.3BA2, M5.4BA2  Projektwochen IV  bis VI -  Seminare 
In den Projektwochen werden Entwurfsthemen bearbeitet, die sich mit  Wohnen und Wohnformen  im weitesten Sinn befassen. Die Betreuung der Entwurfs - Projektwochen, deren Präsentationen und Auswertung ist Bestandteil der Projektwochen.
Zum Schwerpunktthema Wohnen werden verschiedene Lösungsstrategien vorgestellt und Entscheidungsprozesse trainiert. Der Student erwirbt erste berufsspezifische Schlüsselqualifikationen (verbale Darstellung planerischer Prozesse).
 
In jedem Teilmodul sind hohe Anteile an Schlüsselkompetenzen enthalten (Präsentationen eigener Projekte vor Publikum/Kolloquien etc.). In Gruppenarbeit wird die Teamfähigkeit gesteigert.

Das Grundlagenmodul beinhaltet wesentliche Bausteine des Entwurfsprozesses. Entwurfskomponenten wie Raumbedarfe und Funktionszusammenhänge werden im Teilmodul -Grundlagen des Entwerfens vermittelt. 
In den Projektwochen finden die Entwurfsbausteine ihre unmittelbare Anwendung und werden je nach Themenstellung der Projektwochen modifiziert.


Veranstaltungsunterlagen / Empfohlene Literatur:
M5.1BA2 Grundlagen des Entwerfens II: 
  • Vorlesungsskripte
  • Neufert: „Bauentwurfslehre“
  • Dworschak/Wenke: „Die neue Einfachheit“
  • Hannes Rössler: „Minihäuser in Japan
Sowie Angaben zu weiterer Literatur themenbezogener in den Lehrveranstaltungen

© 2007

www.fh-erfurt.de/ar/index.php?id=354

 

OK

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung