Fachhochschule Erfurt – Architektur

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Architektur

Hauptnavigation


Master-Thesis

ModulcodeM13MA4
ModulbezeichnungMaster-Thesis
Modulverantwortlich
ModulartPflicht
SpracheDeutsch
Empfohlenes Semester4. Semester
Voraussetzung für Modulkeine
LeistungsnachweisFristgerechte Abgabe  der Master-Thesis  und deren Präsentation als mündliche Vorstellung der zeichnerischen und schriftlichen Arbeit. Die Präsentation wird im Rahmen eines  Kolloquiums von insgesamt 45 Min. Länge  durchgeführt.  Die  Vergabe von Leistungspunkten erfolgt gemäß Prüfungsordnung (PrüfO-MA)
Art der PrüfungFachprüfung
Prüfungsvorleistung
Art der BewertungDeutsche Bewertung von 1 bis 5
Anmeldung zur PrüfungNicht notwendig
Workload

720 Gesamtstudierumfang700 Stunden selbständig erbrachte Einzelarbeit (18 Wochen)                
15 Stunden Prüfungsvorbereitung zum Kolloquium                 
5 Stunden Zwischenkolloquien und Fachprüfung                                        

Credits (ECTS)24
Kompetenzziele, Lern- und Qualifikationsziele
Die Master-Thesis prüft die Fähigkeit, komplexe Aufgabenstellungen selbständig zu erarbeiten und Gebäude in ihrem Umfeld und den sozialen und ökonomischen Randbedingungen in hoher Qualität planen zu können. Dabei wird ein Ausbildungsstand vorausgesetzt, der es ermöglicht, weitergehende Studien selbständig durchführen zu können. Alle im Masterstudium erreichten Kompetenzen und Fertigkeiten, sowohl fachliche als auch methodische und die Schlüssel-Kompetenzen kommen dabei zum Einsatz. Die Master-Thesis ist eine Einzelarbeit, die allerdings in enger Kooperation und Reflexion der Studenten untereinander ablaufen soll. Der Student erbringt den Nachweis, dass er in der Lage ist, während einer begrenzten Zeit eine Entwurfsaufgabe umfassend und selbständig zu bearbeiten. Eine Fähigkeit der Vermittlung und Darstellung von eindeutig ablesbaren Thesen und Problemlösungen vor Laien und Spezialisten soll erreicht werden.
Inhalte

Die Master-Thesis stellt den Abschluss des  Master-Studiengangs dar und baut inhaltlich und thematisch auf den drei vorangegangenen Semestern auf. Die dort erarbeiteten Herangehensweisen und Lösungsansätze, das Überprüfen der sozialen, ökonomischen, technischen und rechtlichen Aspekte sind Inhalte der Aufgabenstellung. Dabei werden Kompetenzen und Fertigkeiten zur selbständigen, analytischen und planerischen Durchführung einer komplexen Hochbauaufgabe in einem engen zeitlichen Rahmen und ohne Betreuung geprüft und sowohl zeichnerisch als auch schriftlich dokumentiert. 

Literatur:

selbständige Recherche
eigene Skripte aus 3 MA-Semestern


© 2007

www.fh-erfurt.de/ar/index.php?id=413

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung