Fachhochschule Erfurt – Architektur

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Architektur

Hauptnavigation


MA – Projektstudios mit Schwerpunkten

Bauen im Bestand

Der Entwurf Bauen im Bestand setzt sich mit Aufgaben im Bereich Nachnutzung und Umbau von Gebäuden und Gebäudestrukturen auseinander. Inhalte reichen von der Bestandsanalyse, der Erstellung von Nutzungs- und Sanierungskonzepten und Strategien für die Weiternutzung von Baubeständen bis zur Berücksichtigung energetischer Aspekte. Die Projektaufgaben orientieren sich in der Regel an realen Bauaufgaben aus der Praxis.

Bautypologischer Entwurf

Der Bautypologische Entwurf umfasst u.a. die kritische Reflektion der Programmierung von Gebäuden und deren Weiterentwicklung hinsichtlich von Nutzungs- und Aneignungspotentialen im Sinne von Polyvalenz, von Suffizienz und einer ganzheitlichen Lebenszyklus-Betrachtung.

Interdisziplinärer Entwurf

Der Interdisziplinäre Entwurf beinhaltet unterschiedliche Entwurfsthemen und fokussiert stark auf die Zusammenarbeit verschiedener Fachdisziplinen, z.B. Freiraumplanung, Stadt- und Raumplanung, Energietechnik, Bauingenieurwesen. Die Disziplinen bezogenen Anforderungen und Methoden an die jeweilige Fragestellung werden in gemischten Teams projektbezogen bearbeitet.

Konstruktiver Entwurf

Im Konstruktiven Entwurf werden Themengebiete vertieft behandelt, wie u.a. die iterative Entwicklung von innovativen Tragwerken, von Strategien zum Einsatz regenerativer Materialien und nachhaltiger Konstruktionen. Zu den Aspekten von Ästhetik und Funktion können je nach Projektaufgabe die Aspekte innovativer Planungsmethoden (u.a. BIM), der Bau- und Planungsökonomie sowie der Energie- und Ökobilanzierung von Gebäuden hinzutreten und neue Felder einer ganzheitlichen Betrachtung des Planens und Bauens erschließen.

Städtebaulicher Entwurf

Im Städtebaulichen Entwurf werden aktuelle Fragestellungen des Städtebaus aufgegriffen und auf geeigneten Arealen räumlich und atmosphärisch getestet. Aufbauend auf der intensiven und kritischen Analyse des Kontextes (stadträumlich, historisch, programmatisch, etc.) werden bekannte Stadt-, Gebäude- und Freiraumtypologien bezüglich ihrer Potentiale und Anwendbarkeit erprobt und nachhaltig für zukünftige Bedarfe weiterentwickelt. Die Bearbeitung umfasst die Maßstabsebenen Stadt - Quartier - Haus.

MA - Seminare

Ausführungsplanung - Duales Projekt

Ausführungsplanung verstehen wir als weiterführenden Entwurfsprozess der in größeren Maßstäben eine Bauaufgabe ausführungsreif darstellt. Die notwendigen Kenntnisse der Darstellungsregeln werden in diesem Fach vermittelt, ebenso die konstruktiven Fähigkeiten weiter vertieft. Exemplarisch wird eine kleine Bauaufgabe unabhängig vom Semesterprojekt entworfen und bearbeitet.

Digitales Gestalten

Die Palette an Werkzeugen zum  Artikulieren und Entwickeln, zum Darstellen und Realisieren von Projekten ist seit der Verfügbarkeit programmierbarer Computer und computergestützter Fertigungsmethoden reichhaltiger denn je.
Wir erkunden das Potential dieser neuen Werkzeuge und erweitern mit ihnen das Repertoire architektonischer Gestaltung.


© 2007

www.fh-erfurt.de/ar/index.php?id=1292

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung