Fachhochschule Erfurt – Architektur

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Architektur

Hauptnavigation


RSU - Rethinking Sustainable Urbanism | Halle

BA3 Projekt | MA Projektstudio | MA Thesis

Im Wintersemester 2019/20 haben Studierende aus dem Bachelor (BA3) und dem Master (MA1+3+5) Projekte zum Nachhaltigem Städtebau entwickelt. Als Experimentierfeld diente dafür das Areal des ehemaligen Thüringer Güterbahnhofs in Halle. Die Komplexität der Fragestellungen, Arealgrößen und Abgabeleistungen wurden dabei dem Wissensstand der Studierenden angepasst.In einem gemeinsamen, mehrtägigen Workshop direkt vor Ort haben sich die Studierenden in gemischten Gruppen dem Kontext und seinen spezifischen Herausforderungen angenähert, ein Potentialkataster erstellt und erste städtebauliche Szenarien visualisiert. Mit verschiedenen Übungen wurden die Anforderungen an ein Nachhaltiges urbanes Projekt im Semesterverlauf engagiert diskutiert und städtebauliche und hochbauliche Lösungen entwickelt. In den semesterübergreifenden Kritiken fand ein inspirierender und lehrhafter Austausch der Studierenden statt.

MOTIVATION

Schon lange sind wir uns bewusst, dass unsere imperialistische, westliche Lebensweise unsere Lebensgrundlagen zerstört. Die extremen Wetterereignisse der letzten Jahre, die abschmelzenden Gletscher, die sichtbare Abnahme der Biodiversität und die offensichtliche Vermüllung der Erde haben diese Erkenntnis in die Breite der Gesellschaft getragen. Die „Fridays for Future“ Demonstrationen der jungen Generation haben in den letzten Monaten eine intensive Diskussion über eine nachhaltig lebende Gesellschaft ausgelöst und zu einem ersten, noch sehr zögerlichem, Umdenken unserer gewohnten Verhaltensweisen geführt.
Jede*r einzelne kann mit ihrer/seiner Lebensweise einen Beitrag für eine nachhaltige Lebensumwelt leisten. Aber auch unsere Profession trägt an der - unsere Lebensgrundlagen bewahrenden - Gestaltung unseres Habitats und einer klimagerechten Architektur eine grosse Verantwortung und muss Szenarien für positive Zukünfte unseres Zusammenlebens entwickeln.
In diesem Projekt wollen wir gemeinsam erforschen mit welchen Prämissen ein urbanes und nachhaltiges Quartier der Zukunft gestaltet werden muss. Auf dem Areal in Halle wollen wir exemplarisch positive Szenarien für eine lebenswerte Zukunft in den Maßtabsebenen Stadt - Haus - Wohnung entwickeln. Den vermeintlichen Status-Quo der Mobilität wollen wir ebenso wie etablierte Anforderungen an Wohnstandards hinterfragen.

Hier einige ausgewählte Arbeiten:
 

Die Nachhaltige Stadt (Masterthesis)
David Kleist

Hallenser Dreierlei (Master)
Jakob Bleistein
Johannes Raible
Yasmin Roth

WerkStadt (Master)
Dominique Bastien Birke
Sebastian Plötner

RSU Halle (Master)
Lara Büttner
Tom Holzinger

RSU Halle (Master)
Verena Wachter
Anne Vietsch
Manuel Kruse

RSU Halle (Master)
Elias Thissen
Florian Horstmann
Kristof Schueler

RSU (Bachelor)
Jonas Herold
Maximilian Andersen

Halleluja (Bachelor)
Ranja Funke
Jakob Stadtmüller

Lebensmitte (Bachelor)
Maximilian Niessner
Rebekka Heyn

Quartier im Quartier (Bachelor)
Alina Jahn
Simon Uetrecht

Forschungscampus für [h]alle (Bachelor)
Hans Kracht
Pascal Reddel

Harte Schale, Grüner Kern (Bachelor)
Sam Henri Lüth
Hanna Schmotz


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/ar/index.php?id=2172

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung