Fachhochschule Erfurt – Architektur

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


{$bild_alttext_eng}

Hauptnavigation


Fotowerkstatt

Schattenbild | Ⓒ Dr. Jörg Behrens

Räume 132 und 205

Betreuer

Dr. Dipl.-Des. Jörg Behrens (Tel.: 0361 6700-411)
 

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 08.30 - 16.30
Freitag: 08.30 - 12.30

Hinweise

Die Fotowerkstatt ist in vier Arbeitsbereiche untergliedert, die alle von den Mitarbeitern, Professoren und Studenten nach vorheriger Absprache genutzt werden können. Für die Gerätenutzung ist eine Einweisung zwingend erforderlich!
Hierfür werden Wahlpflichtfächer in folgenden Bereichen angeboten:
Labor- und Fototechnik, Architekturfotografie und experimentelle fotografische Techniken

Ausstattung

Modellfotografie (analog und digital)

Folgende Geräte stehen zur Verfügung:
Modellaufnahmetisch mit verschiedenen Hintergründen
Studioblitzlampen und Halogenlampen für analoge und digitale Aufnahmen.
Analoge Studiokameras mit dem entsprechenden Objektiven und Zubehörteilen im Kleinbild-, Mittel- und Großformat.
Hochauflösende digitale Kleinbildkamera, digitales Scanrückteil für Mittel- und Großformat.
Endoskop für Modellfotos aus Fußgängerperspektive oder Einblicke in die Innenräume von Architekturmodellen.
Für die Übertragung der digitalen Bilddaten auf den Server oder die jeweiligen Arbeitsplätze steht ein Laptop zur Verfügung.

Architekturfotografie

Den Studenten, Mitarbeitern und Professoren stehen jeweils vier analoge und digitale Kameras zur Verfügung. Die analogen Spiegelreflexkameras sind mit Spezial-Objektiven für Architekturaufnahmen ausgestattet.
Dem Fotografen des Fachbereichs steht zusätzlich eine analoge Mittelformat und Großbildausrüstung für architektonische Aufnahmen zur Verfügung.

Reproduktion

Für die Reproduktion von Plänen, Abbildungen aus Zeitschriften und Büchern steht den Mitarbeitern, Professoren und eine Reproanlage zur Verfügung. Es können digitale oder analoge Reproduktionen angefertigt werden.
Ein Diaduplikator ermöglicht es analoge oder digitale Kopien von Kleinbild oder Mittelformatdias anzufertigen.

Fotolabor

Es stehen fünf studentische Arbeitsplätze für die S/W-Vergrößerung zur Verfügung die regelmäßig im Wahlmodul Architekturfotografie genutzt werden. Für die Herstellung von Fachabzügen stehen dem Fotografen zwei Fachvergrößerer für unterschiedliche Negativformate, sowie eine Entwicklungsmaschine zur Verfügung.
Manuelle oder maschinelle Filmentwicklungen können ebenfalls in der Fotowerkstatt durchgeführt werden.


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/ar/index.php?id=136

 

OK

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung