Navigation überspringen
  1. Sie sind hier:
  2. Ausschreibungen
  3. Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (d/m/w) im BMBF-Drittmittelprojekt

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (d/m/w) im BMBF-Drittmittelprojekt

Die Fachhochschule Erfurt sucht zur Verstärkung des Teams der Hochschulbibliothek zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (d/m/w) im BMBF-Drittmittelprojekt ‚Forschungsdatenmanagement – Hochschulen für angewandte Wissenschaften Kompetenzcluster Jena-Erfurt-Nordhausen-Schmalkalden‘ (50%-Teilzeit / befristet bis zum 31.08.2025).

Wir zählen zu den leistungsstarken Lehr- und Forschungseinrichtungen Thüringens. Die wissenschaftliche Ausbildung der rund 4.000 Studierenden in den Bereichen Mensch, Natur, Raum und Technik wird mit praktischen, fachübergreifenden Anwendungen verbunden. Daneben werden an unseren sechs Fakultäten interdisziplinäre Problemstellungen mit Wissenschafts- und Praxispartnern im In- und Ausland bearbeitet.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung stärkt mit einer entsprechenden Programmlinie das Bewusstsein für adäquates leistungsfähiges Forschungsdatenmanagement (FDM) an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW`s) und zielt auf dessen Auf- und Ausbau ab. Die anwendungs- und umsetzungsorientierte Forschung von HAW`s mit häufig kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie gesellschaftlich relevanten Praxispartner:innen und Sozialunternehmen ebenso wie der vergleichsweise hohe Anteil an privaten Fördermittelgebenden verlangt nach eigenen, bedarfsgerechten Lösungen zum FDM für die Forschenden an HAW`s, wobei das Potenzial hinsichtlich ihrer Datenbestände enorm ist. Dies liegt nicht zuletzt an den Daten, die häufig nicht in großem Speicherumfang, aber in heterogenen Formaten und deshalb schwer standardisierbar in Bezug auf Archivierung und Management vorliegen, sowie der Anwendungsnähe und gesellschaftlichen Relevanz der Forschung an HAW`s, in deren Kontext die Forschungsdaten erhoben werden.

Vor diesem Hintergrund arbeiten die vier Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Thüringens und die Duale Hochschule Gera-Eisenach in dem BMBF geförderten Vorhaben mit dem Ziel zusammen, die Voraussetzungen für ein erfolgreiches FDM nachhaltig zu etablieren. Das Fächerspektrum liegt dabei in den Bereichen Ingenieur-, Natur- und Sozialwissenschaften, innerhalb derer eine Vielzahl von Forschungs-projekten durchgeführt werden. Im Verbund soll sowohl eine Supportstruktur aufgebaut werden als auch die technische Realisierung erfolgen. Durch abgestimmte Modellprojekte im Kontext laufender Forschungs-vorhaben erfolgt eine praxisnahe Analyse, Konzeption, Weiterentwicklung und Evaluierung des FDMs an jeder der Thüringer HAW`s, wobei der Schwerpunkt an unserer Hochschule zunächst im naturwissen-schaftlichen Bereich liegen wird.

Welche Aufgaben warten auf Sie?

  • Konzeption eines Forschungsdatenmanagements für den naturwissenschaftlichen Bereich an der FH Erfurt auf der Basis des aktuellen Stands und gemäß aktueller Standards sowie Herausarbeitung von Modellprojekten für Best Practice-Beispiele
  • Erarbeitung und Festlegung der erforderlichen methodischen, konzeptionellen, organisatorischen und technischen Voraussetzungen in Abstimmung mit allen Akteur:innen (insbesondere den Mitarbeiter:in-nen der Hochschulbibliothek und des Hochschulrechenzentrums sowie den im naturwissenschaftlichen Bereich tätigen Wissenschaftler:innen der Verbundhochschulen)
  • Beschaffung eines Labor-Informations-Management-Systems (LIMS)
  • Umsetzung der FDM-Konzeption und Integration in die LIMS-Struktur
  • Konzeption von Beratungsangeboten und Durchführung von Workshops für Forschende sowie Multipli-kator:innen
  • Dokumentation der Projektergebnisse
  • Projektmanagementaufgaben (z. B. Erstellung von Zwischenberichten für den Projektträger, Koordinati-on der internen und externen Projektbeteiligten sowie Organisation von Projektveranstaltungen)

Was bieten wir Ihnen?

  • eine moderne, praxisorientierte und familiäre Campus-Hochschule mit stark ausgeprägter fachlicher Vielfalt sowie eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit, Veränderungsprozes-se in der Hochschule aktiv mitzugestalten
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L, sofern Sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen, sowie eine betriebliche Altersversorgung (VBL), zum Jahresende eine Sonderzahlung, Vermögenswirksame Leistungen und der Zugang zum DB- oder VMT-Jobticket
  • familiengerechte, weitgehend flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur mobilen Arbeit mit entsprechender Ausstattung sowie sehr gute Wohn- und Freizeitbedingungen in Erfurt
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an internen und externen Fortbildungsangeboten sowie Gesundheit und Sport im Rahmen eines modernen betrieblichen Gesundheitsmanagements

Was bringen Sie mit?

  • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung im Bereich Informations- oder Naturwissenschaf-ten (Diplom oder Master)
  • vertiefte Kenntnisse im Forschungsdatenmanagement
  • hochschuldidaktische Kenntnisse und Erfahrungen
  • sehr gute, verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • ausgeprägte Kommunikationskompetenz sowie Team- und Organisationsfähigkeit
  • hohe Motivation zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • eigene Forschungserfahrungen sowie Erfahrungen im Projektmanagement
  • Erfahrungen in der Beratung von Akteur:innen im Forschungsdatenmanagement sowie hinsichtlich der Konzeption und Durchführung von einschlägigen Workshops und Informationsveranstaltungen
  • Erfahrungen mit LIMS

Was wünschen wir uns darüber hinaus?

  • Kenntnisse der Thüringer Hochschullandschaft, insbesondere deren Informationsinfrastrukturen

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt. Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Nachweis bei.

Wir streben in allen Bereichen und Positionen den Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Thüringer Gleichstellungsgesetzes an und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Interessentinnen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung unter Angabe der oben genannten Kennziffer an bewerbung@fh-erfurt.de oder Fachhochschule Erfurt, Dezernat Personal und Recht, Postfach 45 01 55, 99051 Erfurt. Bitte lassen Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 05.10.2022 zukommen.

Hinweis zum Datenschutz:

Wir verarbeiten die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nach § 27 ThürDSG. Vorstellungskosten können nicht erstattet werden. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in Kopie bei uns ein, da nach Abschluss des Auswahlverfahrens die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen von uns vernichtet werden. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlags.