Fachhochschule Erfurt – Fachrichtung Bauingenieurwesen

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt - Studienrichtung Bauingenieurwesen

Hauptnavigation


Studium - Entscheidungshilfen

Wer sich mit der Frage des Studierens beschäftigt, hat naturgemäß eine Menge Fragen.

  • Welche Studienrichtung ist die Richtige für mich?
  • Wohin kann ich mich damit beruflich entwicklen?
  • Welche Anforderungen erwarten mich?
  • Wie werden nach dem Studium meine Chancen auf dem Arbeitsmarkt stehen?
  • Wie sieht es mit den Verdienstmöglichkeiten aus?

Sicherlich lassen sich dieser Aufzählung noch eine Vielzahl weiterer Fragen hinzufügen.  Doch versuchen wir mal, ohne zu weit auzuholen, ein paar Antworten zu geben.

Ob die Studienrichtung einem persönlich liegt, muss jeder für sich selber entscheiden. Das ingenieurtechnisch und naturwissenschaftlich geprägte Studium im Bauwesen ist mit Sicherheit nicht das Leichteste. Idealerweise kommt man mit der Mathematik gut zurecht, hat ein bischen Spaß an Physik und freut sich, wenn die Chemie stimmt. Wenn man nun noch gerne plant, organisiert, kommuniziert und Interesse daran hat, Einfluss auf die gebaute Umwelt zu nehmen, um so besser.  Wer jetzt schon "baulich" vorbelastet ist, wäre ein optimaler Kandidat.

Nun aber zur Wirklichkeit. Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Vorkenntnisse der Studienanfänger, aus verschiedenen Gründen, selten den oben genannten Wünschen entsprechen. Die festgelegten Voraussetzungen für eine Bewerbung zum Studium in der Studienrichtung Bauingenieurwesen (Bachelor) werden von den meisten Interessenten locker erfüllt. Brückenkurse, vor allem in der Ingenieurmathematik, helfen Anfangshürden zu meistern.

So breit das Feld der baulichen Aufgaben ist, genau so vielfältig sind auch die Einsatzmöglichkeiten nach dem Studium. Schon während des Studiums kann man sich, seinen Neigungen entsprechend, in der einen oder anderen Richtung vertiefende Kenntnisse aneignen, die einem den Einstieg in das Berufsleben oder die Selbständigkeit erleichtern können.

Fazit

Studieren lohnt sich auf jeden Fall. Es verbessert die Chancen auf dem Arbeitsmarkt, weitet die Sicht auf viele Dinge und hilft, sich in der Vielfalt der beruflichen Möglichkeiten zu orientieren.

Weitergehende Infos

Gutes CHE Ranking

Wir über uns ...

 


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/bau/index.php?id=698

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung