Fachhochschule Erfurt – Fachrichtung Bauingenieurwesen

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt - Studienrichtung Bauingenieurwesen

Hauptnavigation


Master Sustainable Engineering of Infrastructure

Der englischsprachige, anwendungsorientierte Masterstudiengang Sustainable Engineering of Infrastructure baut konsekutiv auf einem 7-semestrigen Bachelorstudiengang im Bauingenieurwesen auf und führt nach 3-Semestern Regelstudienzeit zu einem zweiten berufsqualifizierenden und wissenschaftlichen Abschluss. 

Interessierten Studierenden wird die Möglichkeit gegeben, ein zusätzliches Semester zu absolvieren. In diesem Semester können die Studierenden ihre wissenschaftlich Arbeit an einer Forschungseinrichtung oder ein Ingenieurpraktikum absolvieren.

Interessenten, die über einen 6-semestrigen Bachelorabschluss verfügen, können mit besonderen Auflagen nach Einzelfallentscheidung das Masterstudium aufnehmen. Wenden Sie sich bitte an den Studienfachberater.

Studieninhalte

1. Fachsemester:
BIM and Digital Project Management - Pavement Maintenance - Numerics - Construction Economics and international Project Management - Natural Resources Depletion and Projection - Elective lecture 1

BIM und digitales Projektmanagement - Straßenerhaltung - Numerik - Baubetriebswirtschaft und internationales Projektmanagement - Erschöpfung und Projektion natürlicher Ressourcen - Wahlmodul 1

2. Fachsemester:

Geodesign - Ground Improvement and Piling - Urban Water Management - Hydraulic Engineering in Urban Enviroment - Urban Infrastructure Diagnostics and Conservation - Elective lecture 2

Geodesign - Spezialtiefbau - Siedlungswasserwirtschaft - urbaner Wasserbau - Diagnostik und Erhaltung städtischer Indrastruktur - Wahlmodul 2

3. Fachsemester:
Practical Specialization- Communication Techniques/Soft Skills - Master Thesis

Projekt - Kommunikationstechnik - Master Thesis

Zur Modulübersicht

Die Fachrichtung verfügt über mehrere leistungsstarke PC-Pools und fachspezifische Planungslabore. Dementsprechend hoch ist der Anteil IT-bezogener Studieninhalte.

Das Modul Projekt ist studienbegleitend. Seine Bearbeitung erfolgt über zwei Fachsemester (1. und 2.) sowie in der vorlesungsfreien Zeit. Ein Kolloquium zu Beginn des 3. Fachsemesters schließt das Modul Projekt ab.

Im 3. Fachsemester wird die Master Thesis angefertigt. Für die Erarbeitung stehen 14 Wochen zur Verfügung.

Studienziel

Das Masterstudium schließt mit dem akademischen Grad Master of Engineering (M.Eng.) und soll zu intertnationalen Tätigkeiten in folgenden Berufsfeldern befähigen:

  • Planung, Entwurf, Berechnung und Management von Bauprojekten des Ingenieurtiefbaus und von Projekten der urbanen Infrastruktur,
  • Komplexe Bauingenieurtätigkeit in Leitungsfunktionen der Planung, Berechnung, Ausführung und Steuerung von Projekten des Ingenieurtiefbaus und der Infrastruktur,
  • Anwendung vertiefter Kenntnisse ingenieurtheoretischer Grundlagen, komplexer Abläufe und Prozesse in Forschung und Entwicklung.

Akkreditierung Studiengang

Der Studiengang wurde von der Stiftung Akkreditierungsrat bis einschließlich März 2029 akkreditiert. Die Akkreditierung wurde durch das Akkreditierungsinstitut ACQUIN betreut.

Links

Studienbewerbung

Studien-und Prüfungsordnung

Studiengangsspezifische Bestimmungen


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/bau/index.php?id=1005

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung