Navigation überspringen

Master Architektur

Der konsekutive, postgraduale Master-Studiengang Architektur richtet sich an Absolvent*innen der Studiengänge BA Architektur. Er umfasst 4 Semester und umfasst alle wesentlichen Gebiete des Planungs- und Bauwesens. Er verfolgt eine praxisorientierte, breit angelegte und auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden beruhende Ausbildung als Vorbereitung auf eine eigenverantwortliche Berufstätigkeit als selbständige*r Architekt*in.

Themen und Lehrformate im Master-Studium

Der Master-Studiengang Architektur ist durch Eigenverantwortlichkeit und Selbstorganisation der Arbeits- und Prozessabläufe gekennzeichnet. Die Studierenden stellen sich die Studieninhalte aus Projektangeboten, Wahlpflichtmodulen und Wahlmodulen selbstständig nach eigenen Interessens- und Neigungsrichtungen zusammen. In den sogenannten „Projektstudios“ können Schwerpunkte mit unterschiedlichen spezifischen Themenbereichen gewählt werden. Gleichzeitig bilden die Wahlpflichtfächer das fachliche und methodische Fundament für die wissenschaftliche Qualifizierung.

Die Projektstudios werden jedes Semester mit neuen aktuellen Fragestellungen angeboten aus verschiedenen Themenbereichen wie

  • Bauen im Bestand
  • Bautypologischer Entwurf
  • Konstruktiver Entwurf
  • Städtebaulicher Entwurf
  • Interdisziplinärer Holzbau

Außerdem können Sie sich als Passivhausplaner:in zertifizieren lassen – eine zusätzliche Berufsqualifikation, die in Deutschland nur an der Fachhochschule Erfurt angeboten wird.

Ein Plus für Ihr Studium: Projekte mit Praxisbezug

Das entwerferische Projekt als komplexe Aufgabenstellung, mit unterschiedliche Themen und Maßstäben, steht in jedem Semester im Mittelpunkt der Lehre. Dabei werden aktuelle Themen der Stadtentwicklung und der Baukultur behandelt. Kooperationen mit Städten, Kommunen, Partnern aus der Bauwirtschaft u.a. verankern die studentischen Projekte in der Praxis.

Austausch fördern – international und interdisziplinär

Internationale Erfahrungen zu sammeln ist in der heutigen Welt essenziell. Die Fakultät pflegt deshalb Kontakte zu hochkarätigen Hochschulen z.B. in Indonesien, Indien, Jorda­nien, Spanien, Holland, Dänemark und den USA. Die Zusammenarbeit findet statt in Form von Auslandssemestern an einer Partnerhochschule, Summer School Workshops, Joint Studios etc. Fremdsprachenangebote und Exkursionen ins In- und Ausland fördern das Verständnis für andere Baukulturen, unterstützen Studienaufenthalte und eröffnen berufliche Arbeitsfelder im Ausland. Der Austausch mit anderen Fachbereichen wird durch interdisziplinäre Projekte gefördert. So werden im Themenfeld "Interdisziplinärer Holzbau“ verschiedene Module für Studierende der Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen gemeinsam angeboten, um integrale Planungsmethoden zu erproben und den Ressourcen schonenden Einsatz des Baustoffs Holz als wichtigen Baustein des nachhaltigen Planens und Bauens zu ergründen.

Im Überblick
  • Bezeichnung Master Architektur
  • Abschluss Master (Master of Arts)
  • Dauer 4 Semester
  • Studienform Vollzeitstudium
  • Flexibilität / Möglichkeiten Teilzeitstudium möglich
    Zweithörerschaft
    Gasthörerschaft
  • Beginn Wintersemester
  • Kosten / Studiengebühren keine
  • Immatrikulationszeitraum 15.05. - 31.08.
  • Allgemeine Voraussetzungen Ja Anzeigen
  • Spezielle Voraussetzungen Ja Anzeigen