University of Applied Sciences

Home FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Hauptnavigation


L 1021 Verkehrsuntersuchung am Kreisverkehrsplatz bei Hötzelsroda

Die Firma Bosch Fahrzeugelektrik GmbH hat sich als Automobilzulieferer im Norden der Stadt Eisenach angesiedelt. Für das mehrere Hektar großen Firmengelände existiert eine Zufahrt. Auf dem Gelände befinden sich für die im Schichtsystem arbeitenden Angestellten ca. 1.300 Pkw Parkplätze. Mit dem Schichtwechsel kommt es ausgehend vom Firmengelände kurzfristig zu einem stark erhöhten Verkehrsaufkommen. Dabei entstehen am nördlich liegenden kleinen einstreifigen Kreisverkehrsplatz L 1021/K 2A/K 2 Rückstauerscheinungen bis in das Firmengelände. Die Wartezeiten in den untergeordneten Knotenpunktzufahren sind teilweise länger als 10 Minuten.

Für die Problematik werden verschiedene bauliche und betriebliche Lösungs- bzw. Optimierungsmöglichkeiten untersucht. Diese sollen auf Grund der besonderen Gegebenheiten wie

  • kurze Knotenpunktabstände
  • kurzfristige Belastungsspitzen bei Schichtende und
  • Überlagerung mit Verkehren des nördlich gelegenen Verbrauchermarktes

auf Basis einer mikroskopischen Verkehrsflusssimulation untersucht und bewertet werden.

Die Datengrundgrundlage der von der Bauhausuniversität Weimar durchzuführenden Verkehrsflusssimulation bildet eine Verkehrserhebung und eine Verkehrsuntersuchung. Mit der Verkehrsuntersuchung werden neben den Auswirkungen auf das umliegende Straßennetz auch die Verkehrsmengen im Untersuchungsgebiet der Simulation ermittelt. Hierzu wird auf Basis einer Kurzzeiterhebung (Kfz-Kennzeichenmethode) Herkunft und Ziel der Verkehre im kleinräumigen Untersuchungsgebiet der Simulation ermittelt und in den Netzfall Analyse 2011 des großräumigen Modells der Verkehrsuntersuchung implementiert.

Project leader:
F. Heinitz

Contact person:
S. Georgy
A. Sandig

Duration:
September 2011 - December 2011

Topic:
Travel demand
Mobility concepts

Methods:
Travel survey
Transport modelling / econometrics

 

 

back to project overview


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=3844

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung