Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Dienstreisen und Exkursionen

Wie verhalte ich mich bei geplanten Dienstreisen?

Dienstreisen in die vom Robert Koch-Institut genannten Risikogebiete sowie der Empfang von Gästen aus Risikogebieten werden bis auf Weiteres nicht mehr genehmigt. Bereits bestehende Dienstreisegenehmigen in diese Gebiete werden hiermit widerrufen.

Alle Dienstreisen ins Ausland (weltweit) sind vorerst bis 20. April 2020 untersagt.
Bitte informieren Sie Ihre Partner im Ausland entsprechend und nutzen Sie nach Möglichkeit andere Kommunikationsformen wie Telefon- oder Videokonferenzen.

Falls Sie bereits Buchungen für genehmigte Dienstreisen vorgenommen haben, prüfen Sie bitte umgehend die bestehenden Stornierungsoptionen.

  • Die Deutsche Bahn erstattet beispielsweise kostenlos Tickets, wenn es sich um Reisen in Risikogebiete handelt oder eine Veranstaltung aufgrund des Coronavirus abgesagt wurde.
    Aktuelles
    Aktuelle Verkehrsmeldungen der Deutschen Bahn
  • Sollte eine Stornierung, z.B. bei Hotelübernachtungen, nicht möglich sein, können die erstattungsfähigen Kosten auf Antrag nach Maßgabe des Thüringer Reisekostengesetzes durch die Hochschule erstattet werden.

Das Dezernat Personal und Recht hat die entsprechende Verfahrensbeschreibung zusammengestellt, die Sie hier einsehen und herunterladen können.
Die Stornierungskosten sollen über den Kostenträger des Krisenstabs abgerechnet werden: 1 91101 03.

Hinweis: Eine Dienstreise gilt formell als genehmigt, wenn die*der zuständige Vorgesetzte den Dienstreiseantrag unterzeichnet hat. Bitte beachten Sie, dass vorsätzlich gemachte Falschangaben bei der Antragstellung ungeachtet von dienst- bzw. disziplinarrechtlichen Folgen zu einem Erstattungsausschluss der eingereichten Reisekosten führen können.


Betrifft die Dienstreise-Einschränkung auch Dienstgänge?

Dienstgänge innerhalb des Stadtgebietes sind gestattet. Wir möchten Sie aber darum bitten, auf unnötige Dienstgänge aufgrund der aktuellen Lage zu verzichten.
Der Weg von einem Standort der Fachhochschule Erfurt zu einem anderen Standort der Hochschule zählt dabei übrigens nicht als Dienstgang und ist selbstverständlich gestattet.


Was ist mit Exkursionen?

Jedwede Art von Exkursionen sind für das Sommersemester 2020 untersagt.


Bei bereits geplanten Exkursionen sind die Stornierungsmöglichkeiten umgehend zu prüfen.

  • Die Deutsche Bahn erstattet beispielsweise kostenlos Tickets, wenn es sich um Reisen in Risikogebiete handelt oder eine Veranstaltung aufgrund des Coronavirus abgesagt wurde. (Aktuelles, Service)
  • Sollte eine Stornierung, z.B. bei Hotelübernachtungen, nicht möglich sein, können die erstattungsfähigen Kosten für Personen mit genehmigten Dienstreisen auf Antrag nach Maßgabe des Thüringer Reisekostengesetzes durch die Hochschule erstattet werden.

Da insbesondere der Ausfall von Exkursionen, die eine Prüfungs(vor)leistung darstellen, zu spürbaren Nachteilen bei den Studierenden führen kann (z.B. Verlängerung des Studiums), soll geprüft werden, ob die betroffene Exkursion durch Ersatz-Prüfungs(vor)leistungen kompensiert werden kann. Die*Der jeweilige Lehrende sollte geeignete Ersatzprüfungsleistungen mit dem zuständigen Prüfungsausschuss abstimmen.
Für Fragen steht Ihnen Frau Victoria Völker gern zur Verfügung.

Stornierungskosten der Studierenden werden bei bereits genehmigten, aber nicht durchführbaren Pflichtexkursionen in Risikogebiete bzw. in der Zeit bis Ende April 2020 durch die Hochschule erstattet. Studierende und Lehrende trifft dabei eine Schadensminderungspflicht. Das heißt, alle anderweitigen Erstattungsmöglichkeiten müssen ausgeschöpft werden (Stornierungen usw.). Es muss dabei auch nachgewiesen werden, dass die Stornierungskosten nicht durch Reiseveranstalter*in oder Hotel übernommen werden.
Bei Wahlmodulen oder sonstigen freiwilligen Exkursionen können nach derzeitigem Kenntnisstand keine Stornierungskosten der Studierenden erstattet werden. Auch in diesem Fall greift eine Schadensminderungspflicht und jede*r hat alles zu versuchen, um die Stornierungskosten so gering wie möglich zu halten.

Hinweis: Stornierungskosten für nicht genehmigte Pflichtexkursionen können leider nicht erstattet werden. Eine Exkursion gilt als genehmigt, wenn der zuständige Dekan den Exkursionsantrag unterzeichnet hat. Bitte beachten Sie, dass vorsätzlich gemachte Falschangaben bei der Antragstellung ungeachtet von dienst- bzw. disziplinarrechtlichen Folgen zu einem Erstattungsausschluss der eingereichten Reisekosten führen können.


Stornierung von Dienstreisen und Exkursionen

Falls Ihnen durch die Stornierung von bereits genehmigten Exkursionen oder Dienstreisen Kosten entstehen, können Sie diese mit der regulären Dienstreise- bzw. Exkursions-Abrechnung geltend machen. Es wird dazu entsprechend kein zusätzliches Formular benötigt.

Das Dezernat Personal und Recht hat Verfahrenshinweise erstellt.

 


Welche Auswirkungen hat das Coronavirus auf geförderte Auslandsaufenthalte (DAAD)?

Der DAAD rät derzeit grundsätzlich von Reisen in Risikogebiete ab. Geförderten steht es frei, aus den betroffenen Ländern nach Deutschland zurückzukehren (Informationen des DAAD).

Das Erasmus-Programm läuft normal weiter. Wenn Sie weitere Fragen zu Ihrem Auslandsaufenthalt haben, wenden Sie sich bitte an das Zentrum für Internationale Beziehungen.


Aktueller Stand: 7. April 2020, 10:30 Uhr

Weiterführende Informationen nach Themengebieten

Hochschulbetrieb

Studium und Lehre

Verwaltung / Mitarbeitende

Veranstaltungen

Dienstreisen und Exkursionen

Hochschulbibliothek

Ansprechpersonen und Erreichbarkeit

Hygieneetikette und Informationen zur Erkrankung

FAQs und Downloads

Weiterführende Links

 

Verfahrensbeschreibung für abgesagte Dienstreisen

Verfahrensbeschreibung

 

Kostenträger Stornierungskosten

Kostenträger des Krisenstabs:
1 91101 03

 

Ansprechpartnerinnen im DPR

zuständige Sachbearbeiterinnen im DPR

 

Kontakt bei Fragen

Koordinatorin des Krisenstabs
Stefanie Pietsch

 

English Subsumption

Important information regarding COVID-19


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=5728

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung