Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Einladung zu Abschlusspräsentation zum Modul "land grabbing"

16.02.2017

Von: Prof. Dr. Gstach

Interessierte Hochschulangehörige sind im Namen von Professorin Dr. Gstach herzlich zur Abschlusspräsentation zum Modul "land grabbing" am kommenden Montag, 20. Februar, ab 16 Uhr in die Galerie der Schlüterstraße eingeladen.

*Land Grabbing - Hintergründe und Konsequenzen*

Der weltweite Handel mit Agrarland im großen Maßstab ist ein zunehmend um sich greifendes Phänomen. Unter dem Begriff ‚land grabbing‘ werden die damit verbundenen Prozesse in den letzten Jahren vermehrt kritisch diskutiert. Land grabbing berührt dabei sowohl Fragen der ländlichen Entwicklung, vor allem in Ländern des Globalen Südens, als auch globale Fragen wie Ernährungssicherung, Energiewirtschaft, Landrechte, Schutz und Nutzung natürlicher Ressourcen, Nachhaltigkeit und Klimawandel.

Im Rahmen eines Wahlpflichtmoduls beleuchteten 20 Studierende der Stadt- und Raumplanung das Phänomen, seine Konsequenzen und mögliche Handlungsansätze. Die Ergebnisse dieser Auseinandersetzung werden am Montag, 20. Februar, von 16 bis 18 Uhr im Rahmen einer Plakatausstellung in der Schlüterstr. 1 (Galerie) vorgestellt.

Das Modul fand in Zusammenarbeit mit dem Eine Welt Netzwerk Thüringen e. V. und der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen statt.

Aktuelle Meldungen

27.03.2017 Internationaler Planungsworkshop an der Fachhochschule Erfurt

Unter dem Titel „Meaning and Use of Public Space in a Diversified Society" veranstaltet der Stu ...


24.03.2017 Kooperation weiter im Ausbau

Am 23. März 2017 trafen sich erstmalig Vertreterinnen und Vertreter aller 11 Thüringer Natura 2000-S ...


24.03.2017 Von wankenden Türmen, Strom aus Zitronen und rasenden Lokomotiven

Auf der gestern eröffneten 11. „Kinder-Kult“-Messe ist auch Professorin Dr. Michaela Rißmann von der ...


alle Meldungen

Kontakt


Pressestelle

Fachhochschule Erfurt

Tel.: 0361 6700-704
Fax: 0361 6700-702
E-Mail: presse@no - spam.fh-erfurt.de

Postanschrift:
Postfach 41 01 55
99051 Erfurt

Besucheranschrift:
Altonaer Straße 25
99085 Erfurt
Haus 7, Raum 7.2.03

Pressestelle


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=19