Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Zum 22. Mal Thüringer Wasserkolloquium an der Fachhochschule Erfurt

09.03.2017

Von: Luise Puffert

Die Fachrichtung Bauingenieurwesen der Fachhochschule Erfurt war heute Gastgeber des Thüringer Wasserkolloquiums. Bereits zum 22. Mal brachte das Kolloquium ausgewählte Referenten und Fachpublikum zusammen, die verschiedenste Aspekte aktueller Entwicklungen und Veränderungen in der Wasserwirtschaft sowie in deren Umfeld erörterten. Mitorganisatoren waren in bewährter Weise der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Landesgruppe Mitteldeutschland, der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V., Landesgruppe Mitteldeutschland, sowie die ThüWa ThüringenWasser GmbH der Stadtwerke Erfurt Gruppe.

„Durch die Vielzahl an hochinteressanten Vorträgen zu aktuellen Themen konnte ein unerlässlicher Erfahrungsaustausch zwischen Kolleginnen und Kollegen erwachsen.“, so Professor Dr.-Ing. Volker Spork, Koordinator des Wasserkolloquiums und Professor für Wasserbau, Siedlungswasserwirtschaft und Hydromechanik an der Fachrichtung Bauingenieurwesen. Er freute sich über den intensiven Dialog, der zwischen den rund 170 Teilnehmenden aus Politik, Kommunen sowie den Ver- und Entsorgungsunternehmen entstand.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Professor Dr.-Ing. Volker Zerbe, Rektor der Fachhochschule Erfurt, durch Dr. Peter Michalik, Vorsitzender Vorstand Wasser der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland sowie durch Peter Zaiß, Geschäftsführer der ThüWa ThüringenWasser GmbH. Ein Grußwort vom Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz richtete Staatsekretär Olaf Möller an die Teilnehmenden.
Die Themenpalette der anschließenden Vorträge reichte dann von der zukunftsorientierten Betrachtung der Thüringer Fernwasserversorgung über die Folgen des Klimawandels und möglicher Anpassungsmaßnahmen für die Wasserwirtschaft in Thüringen bis hin zur notwendigen Ausrüstung mobiler Desinfektionsfahrzeuge und Betriebsoptimierungen, um die Bildung kritischer Ablagerungen in Transportleitungen zu verhindern.

Aktuelle Meldungen

05.03.2021 Studierende in Erfurt erhalten 10.000 kostenlose Masken

Ab Montag, 8. März, können sich Studierende der Universität und Fachhochschule in Erfurt kostenlose  ...


04.03.2021 26. Thüringer Wasserkolloquium

Am 11. März 2021 findet von 9 bis 12 Uhr das 26. Thüringer Wasserkolloquium in Form einer Online-Ver ...


03.03.2021 Virtuelle Rekonstruktion der Großen Synagoge

Ein innovatives Projekt im Themenjahr "Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen" läs ...


alle Meldungen

Kontakt


Pressestelle

Fachhochschule Erfurt

Tel.: 0361 6700-704
Fax: 0361 6700-702
E-Mail: presse@no - spam.fh-erfurt.de

Postanschrift:
Postfach 41 01 55
99051 Erfurt

Besucheranschrift:
Altonaer Straße 25
99085 Erfurt
Haus 7, Raum 7.2.03

Pressestelle


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=19

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung