Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Gründung eines neuen Referates

05.10.2017

Von: WTA e.V., Professor Dr. Ralf Arndt

Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege (WTA) e.V. widmet sich zukünftig den Themen "Stahl" und "Glas"

Bei der letzten Sitzung des erweiterten Präsidiums der Wissenschaftlich-Technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege (WTA) e.V. wurde die Gründung eines neuen Referates beschlossen, das sich mit den Themen "Stahl" und "Glas" beschäftigen wird.

Die WTA hat sich das Ziel gesetzt, die Forschung und deren praktische Anwendung auf dem Gebiet der Bauwerkserhaltung und der Denkmalpflege zu fördern. Eine vorrangige Aufgabe ist hierbei, praktische Erfahrungen nutzbar zu machen, um so die Anwendung neuer Erkenntnisse und moderner Technologien zu beschleunigen. Dieses erfolgt durch Fachleute, die sich in verschiedenen Referaten zu Arbeitsgruppen zusammenfinden und konkrete Themen in Form von Sachstandsberichten und Merkblättern der Fachwelt zur Verfügung stellen.

Ergänzend zu den bestehenden Referaten wurde nun die Gründung eines Referats "Stahl / Glas" (Arbeitstitel) beschlossen, um vor allem Themen des Korrosionsschutzes von Stahlbauwerken und der Erhaltung von Bauwerken und Denkmalen aus Stahl und Glas zu bearbeiten.

Unter der organisatorischen Leitung von Professor Dr.-Ing. Ralf W. Arndt, Fachhochschule Erfurt, wird am 

          Montag, den 6. November 15 bis 18 Uhr

die konstituierende Sitzung stattfinden.

Um alle Aspekte zu dem Arbeitsgebiet des Referates zukünftig zu berücksichtigen, ist die Mitwirkung von Fachleuten aus ausführenden Unternehmen, Ingenieurbüros, wissenschaftlichen Institutionen sowie Vertretern der Hersteller und Betreiber von Stahlbauwerken sinnvoll.

Ansprechpartner ist Professor Dr. Ralf Arndt, E-Mail: ralf.arndt@no - spam.fh-erfurt.de 

Aktuelle Meldungen

16.10.2017 Energieeinsparung und Wohnkomfort in der Platte

Das Forschungsprojekt „Energieeffizienz und Wohnkomfort in der Platte (EnWoPla)“ des Institutes für  ...


16.10.2017 Praxisnahe Ausbildung gewürdigt

Der Lehrpreis der Fachhochschule Erfurt wurde in diesem Jahr gleich zweifach vergeben:an Dr. Daisy F ...


12.10.2017 Digitale Bildungsprozesse

Gegenwärtig erholen sich die Thüringer Schülerinnen und Schüler in ihren wohlverdienten Herbstferien ...


alle Meldungen

Kontakt


Pressestelle

Fachhochschule Erfurt

Tel.: 0361 6700-704
Fax: 0361 6700-702
E-Mail: presse@no - spam.fh-erfurt.de

Postanschrift:
Postfach 41 01 55
99051 Erfurt

Besucheranschrift:
Altonaer Straße 25
99085 Erfurt
Haus 7, Raum 7.2.03

Pressestelle


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=19