Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Fachkräftemangel als zunehmendes Problem in der Sozialen Arbeit in Thüringen

18.11.2019

Von: Prof. Dr. Jörg Fischer, Susanne Paton

Praxisfachtag an Fachhochschule Erfurt diskutierte brisantes Thema

(Foto: Maria Feske)

(Foto: Maria Feske)

(Foto: Mirjam Tetzel)

Die Beratungsleistungen, Bildungs- und Unterstützungsangebote der Sozialen Arbeit boomen. Ungeachtet der ansteigenden Studierendenzahlen steigt der Bedarf an neu ausgebildeten Sozialarbeiter*innen und Sozialpädagog*innen immer weiter an, weswegen sich die Anzeichen für einen Fachkräftemangel deutlich verstärken. Was das für die sozialen Leistungsanbieter heißt und wie sie damit umgehen, war Gegenstand des 2. Praxisfachtages der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften an der Fachhochschule Erfurt.
Mit über 250 Gästen aus Politik, Fachpraxis und Wissenschaft wurde am 13. November 2019 darüber unter dem Titel „Soziale Träger - fit für die Absolvent*innen von morgen? Was braucht die Praxis zur Fachkräftegewinnung und Fachkräftebindung?“ diskutiert.

Im Vordergrund standen die Strategien der Ämter, Verbände und kleineren Träger, geeignete Fachkräfte zu finden und diese zu halten. Darüber hinaus wurde aber auch klar, dass es attraktiverer Einkommensbedingungen bedarf, um gerade den Weggang von jungen Absolventinnen und Absolventen zu stoppen sowie Perspektiven in Thüringen zu eröffnen. Selbst das anhaltend große Interesse von jungen Menschen am Studium Sozialer Arbeit reicht nicht aus, um den Fachkräftebedarf zu stoppen. Daneben bedarf es einer Weiterbildungsoffensive, um noch weitere bereits Berufstätige für die Soziale Arbeit zu qualifizieren.

Zur in den Fachtag integrierten Praxismesse präsentierten 40 Träger ihre Einrichtungen und informierten zum Arbeitsfeld, zu möglichen Praktika und Berufseinstieg. 

Aktuelle Meldungen

22.01.2020 Perspektiven für die Stärkung ehrenamtlicher Arbeit in Bautzen

Die Fachhochschule Erfurt und ihr Kooperationspartner „Steinhaus Bautzen“ laden alle Interessierten  ...


21.01.2020 Treffen der Fachgruppe "BIM-Zertifizierung" an der Fachhochschule Erfurt

Die Fachgruppe "BIM-Zertifizierung" von BuildingSMART Deutschland traf sich gestern in Erf ...


21.01.2020 Digitalisierung im öffentlichen Verkehr

Welche Chancen, welche Risiken bietet die Digitalisierung von Bus- und Bahnangeboten für Thüringen?  ...


alle Meldungen

Kontakt


Pressestelle

Fachhochschule Erfurt

Tel.: 0361 6700-704
Fax: 0361 6700-702
E-Mail: presse@no - spam.fh-erfurt.de

Postanschrift:
Postfach 41 01 55
99051 Erfurt

Besucheranschrift:
Altonaer Straße 25
99085 Erfurt
Haus 7, Raum 7.2.03

Pressestelle


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=19

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung