Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Kulturlandschaftsatlas Thüringen

29.09.2020

Von: Prof. Dr. Ilke Marschall, Prof. Dr. Björn Machalett

Besuch des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow an der Fachhochschule Erfurt

Prof. Erik Findeisen, Prof. Dr. Björn Machalett, Ministerpräsident Bodo Ramelow, Prof.in Dr. Ilke Marschall und Prof. Dr. H.-H. Meyer an der Fachhochschule Erfurt. (v.l., Foto: J. Machalett)

Am 21. September 2020 fand sich Ministerpräsident Bodo Ramelow an der „grünen“ Fakultät für Landschaftsarchitektur, Gartenbau und Forst der Fachhochschule Erfurt zu einem Informationsbesuch ein.

Thema war der geplante „Kulturlandschaftsatlas Thüringen“, ein durch ein FFI-Projekt der Hochschule angeschobenes Forschungsvorhaben, das beim Ministerpräsidenten auf großes Interesse gestoßen ist. Ausgelöst durch ein angeregtes Gespräch auf einer Sommerwanderung des Ministerpräsidenten und Dr. Gregor Gysi im Vessertal mit Professor Dr. Björn Machalett, u.a. über die dortigen „Wässerwiesen“ im Biosphärenreservat Thüringer Wald, ließ sich Bodo Ramelow Näheres über das von der „Forschungsgruppe Kulturlandschaft“ initiierte Projekt berichten.

Durch einen einführenden Vortrag von Professorin Dr. Ilke Marschall, Professor Dr. Hans-Heinrich Meyer und Professor Dr. Björn Machalett wurden den Gästen aus der Staatskanzlei Ziele, Methodik und Perspektiven des Vorhabens erläutert. Ziel ist es, ein ein analoges und digitales erläuterndes Grundlagen- und Nachschlagewerk für Planung, Natur- und Denkmalschutz, Lehre, Forschung und die interessierte Öffentlichkeit enstehen zu lassen, in dem insbesondere die besondere Eigenart, Wertigkeit, Schutzwürdigkeit und die Entwicklungspotenziale von Kulturlandschaftsräumen in Thüringen herausgestellt werden sollen.

Im anschließenden etwa einstündigen Gespräch konnten sich die Gesprächspartner vom großen, auch persönlichen Interesse und den detaillierten Sachkenntnissen des Ministerpräsidenten am und zum Thema überzeugen. Dabei wurde auch die Bedeutung des Vorhabens für den Naturschutz und die Heimatpflege ebenso wie für den Tourismus in Thüringen diskutiert. Als besonders entscheidend für eine breite öffentliche Teilhabe wurde eine gelungene Digitalisierung der Ergebnisse gesehen.

Am Treffen nahmen auch der Dekan der Fakultät, Professor Erik Findeisen, sowie der Vorsitzende des Heimatbundes Thüringen, Dr. Burkhardt Kolbmüller, teil.


Kontakt:
Professorin Dr. Ilke Marschall, Professorin für Landschaftsplanung
E-Mail: ilke.marschall@no - spam.fh-erfurt.de

Professor Dr. Björn Machalett, Professor für Abiotischen Ressourcenschutz
E-Mail: bjoern.machalett@no - spam.fh-erfurt.de

Aktuelle Meldungen

29.10.2020 Auftaktworkshop im Projekt „Holz-21-regio“

Im Ortsgebäude der Gemeinde Cursdorf im Thüringer Wald versammelten sich Mitte Oktober 2020 mehr als ...


26.10.2020 Konzeptphase in Projekt gestartet

Im Rahmen der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Konzeptphase des Forschun ...


26.10.2020 Cafeterien öffnen wieder

Das Studierendenwerk Thüringen öffnet ab 28. Oktober 2020 wieder die Cafeteria in der Schlüterstraße ...


alle Meldungen

Kontakt


Pressestelle

Fachhochschule Erfurt

Tel.: 0361 6700-704
Fax: 0361 6700-702
E-Mail: presse@no - spam.fh-erfurt.de

Postanschrift:
Postfach 41 01 55
99051 Erfurt

Besucheranschrift:
Altonaer Straße 25
99085 Erfurt
Haus 7, Raum 7.2.03

Pressestelle


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=19

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung