Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Online-Fachtagung „Mobility as a Service - A European Perspective“

02.06.2021

Von: Luise Reiber

Interessiertes Fachpublikum zum Austausch zum Status Quo in Europa mit internationalen Referent*innen eingeladen

Das Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule Erfurt lädt interessiertes Fachpublikum herzlich zur Teilnahme an der englischsprachigen Fachtagung „MaaS - A European Perspective“ am 22. Juni 2021 ein.

„Mobility as a Service (MaaS)“ beschreibt die Integration verschiedener Formen von Verkehrsdienstleistungen zu einem einzigen, auf Abruf zugänglichen Mobilitätsservice. Die im Rahmen des Forschungsvorhabens „PriMaaS - Prioritizing low carbon mobility services for improving accessibility of citizens” vom Forschungsinstitut Verkehr und Raum ausgerichtete virtuelle Veranstaltung widmet sich der Schaffung eines Überblicks über den Status Quo der verschiedenen Bereiche der MaaS-Landschaft - Wie steht die EU zu „Mobility as a Service“? Was hält die Forschung von dem Konzept? Und gibt es das ideale Betreibermodell?

Zur online stattfindenden Fachtagung wird zunächst in das Thema sowie „PriMaaS“-Projekt eingeführt und die europäische MaaS-Strategie vorgestellt. Im Anschluss werden verschiedenste Forschungsergebnisse präsentiert - von Herausforderungen und Chancen von MaaS, über Erkenntnisse, wie MaaS das Reiseverhalten beeinflusst bis hin zu Erkenntnissen aus anderen MaaS-Projekten in Europa. Die Tagung wird mit der Präsentation verschiedener Beispiele aus der Wirtschaft und einer gemeinsamen Podiumsdiskussion schließen, in der die Beteiligten über die Vor- und Nachteile verschiedener Betreibermodelle und Lösungen in einen Austausch kommen.

Interessierte können sich für die Teilnahme an der englischsprachigen Tagung über den Link registrieren.


Das transnationale Projekt „PriMaaS” zielt auf die Integration und Förderung neuer Mobilitätsdienstleistungen und -services in traditionelle Verkehrsträger. Das Institut Verkehr und Raum begleitet das Forschungsvorhaben aus verkehrswissenschaftlicher Perspektive. Ziel ist es bis zum Ende der Projektlaufzeit Anfang 2022 einen regionalen Aktionsplan zu erarbeiten.


Kontakt:
Niklas Fischer, M.Sc.
Projektverantwortlicher „PriMaaS“, Institut Verkehr und Raum
E-Mail: niklas.fischer@no - spam.fh-erfurt.de

Professor Dr. Matthias Gather
Professur Verkehrspolitik und Raumplanung an der Fachrichtung Verkehrs- und Transportwesen, Direktor des Instituts Verkehr und Raum
Fachhochschule Erfurt
E-Mail: matthias.gather@no - spam.fh-erfurt.de  

Aktuelle Meldungen

14.07.2021 Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt beruft Professor Dr. Philipp Franken

Am vergangenen Samstag wurde Professor Dr. Philipp Franken in feierlichem Rahmen als neues Mitglied  ...


08.07.2021 Neues Online-Studierendenportal der Fachhochschule Erfurt - „Mein FHEcampus“

Das neue Studierendenportal der Fachhochschule Erfurt „Mein FHEcampus“ steht seit dem 5. Juli 2021 o ...


08.07.2021 WELCOME TO MINT(Y) SUMMER

Das Netzwerk „Schülerforschungszentren Thüringen“ bietet in den Sommerferien ein breites Angebot von ...


alle Meldungen

Kontakt


Pressestelle

Fachhochschule Erfurt

Tel.: 0361 6700-704
Fax: 0361 6700-702
E-Mail: presse@no - spam.fh-erfurt.de

Postanschrift:
Postfach 41 01 55
99051 Erfurt

Besucheranschrift:
Altonaer Straße 25
99085 Erfurt
Haus 7, Raum 7.2.03

Pressestelle


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=19

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung