Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter

An der Fakultät Gebäudetechnik und Informatik der Fachhochschule Erfurt ist ab sofort und auf 3 Jahre befristet eine Stelle als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Kennziffer: 40/2018

auf dem Gebiet IT-Sicherheit in 50 % Teilzeit zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber soll Lehre und Forschung im Bereich IT-Sicherheit unterstützen. Im Rahmen der Planungen eines Informationssicherheitsmanagementsystems sollen zunächst schützenswerten Informationen in den verschiedenen Bereichen der Hochschule identifiziert werden
sowie darauf aufbauend eine Schutzbedarfs- und Risikoanalyse durchgeführt werden. In zweiten Schritt sollen dann für einzelne Bereiche konkrete Maßnahmenkataloge erarbeitet und umgesetzt werden.

Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber soll im oben beschriebenen Projekt mitarbeiten sowie allgemein die digitale Transformation der Hochschule begleiten. Neben diesen Aufgaben sollen Lehrende und Lehrveranstaltungen zum Thema Digitale Technologien hochschulweit unterstützt werden.

Daneben wird von der Bewerberin/dem Bewerber erwartet, dass sie/er an einer wissenschaftlichen Weiterqualifizierung, vorzugsweise einer Promotion in dem Themenbereich arbeitet.

Geeignete Bewerberinnen und Bewerber verfügen über

  • ein abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom Uni) der Informatik, der Wirtschaftsinformatik oder vergleichbar
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Informationssicherheit; idealerweise Erfahrungen im Bereich Informationssicherheit nach ISO 27001 oder BSI IT-Grundschutz
  • grundlegende Erfahrungen im Bereich interdisziplinärer Forschung und Projekte
  • Erfahrung in der Lehre mit Bezug auf die o.g. Themengebiete
  • Interesse an Lehrtätigkeiten und der Betreuung studentischer Arbeiten
  • Fähigkeit zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten, nachgewiesen durch Publikationstätigkeiten o. ä.
  • selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • hohe Motivation und Zielstrebigkeit

Für die Lehr- und Forschungsaktivitäten steht eine umfangreiche Ausstattung im Fachbereich Angewandte Informatik zur Verfügung.

Die Vergütung erfolgt je nach den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L. Wir wünschen uns mehr Frauen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Interessentinnen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie unter Angabe der Kennziffer 40/2018 bis zum 29.03.2019 an die

Fachhochschule Erfurt
Dezernat Personal und Recht
Postfach 45 01 55
99051 Erfurt
E-Mail: bewerbung@no - spam.fh-erfurt.de

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen/Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Wir verarbeiten die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nach § 27 ThürDSAnpUG-EU.

Kontakt

Kontaktdaten:

Katrin Schröter
Dezernat Personal und Recht

Tel.: 0361 6700-743
bewerbung@fh-erfurt.de

Kennziffer: 40/2018
Bewerbungsfrist: 29.03.2019


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=1553

 

OK

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung