Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

technischer Assistent (d/m/w)

An der Fachhochschule Erfurt wurde Anfang 2019 in enger Zusammenarbeit mit der Friedrich-Schiller Universität Jena eine „Forschungsstelle für gartenbauliche Kulturpflanzen“ etabliert. Diese gliedert sich in vier Forschungsprojekte und einer eigenen Verwaltungseinheit. Die Projekte beschäftigen sich mit Fragen, die sich aus aktuellen Herausforderungen der gartenbaulichen Pflanzenproduktion ergeben. Diese Forschungsfragen werden mit Ansätzen und Methoden der modernen Biowissenschaften bearbeitet. Im Zuge dessen ist eine Stelle im Projekt Epigenetische Prozesse im Gartenbau zu besetzen:

 technischer Assistent (d/m/w)
Kennziffer: FGK 14

Die Stellen sind zunächst bis 31.12.2023 befristet. Vorbehaltlich der weiteren Mittelfreigabe der Projekt-träger sowie einer positiven Zwischenevaluation besteht die Option einer Verlängerung bis 31.12.2028.

Aufgabengebiete:

  • Kultivierung und Phänotypisierung von Pflanzen
  • Transformation von Pflanzen inklusive der Erstellung der entsprechenden Konstrukte
  • Molekularbiologie (PCR, Nukleinsäureisolierung, Bisulfit-Behandlung und Sanger-Sequenzierung)
  • Datenauswertung (Erstellen von Grafiken und Tabellen; Statistik)
  • Sicherstellen des Laborablaufs (z.B. Bereitstellung von Materialien, Probenmanagement)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Technische Assistentin / Technischer Assistent mit staatlicher Anerkennung (CTA, BTA, LTA, ATA) oder Laborant (Fachrichtung Biologie oder verwandt) mit Abschlussprüfung und gleichwertigen Fähigkeiten / Erfahrungen
  • Erfahrung im Bereich der Kultivierung und Transformation von Pflanzen
  • weitgehende Erfahrung in molekularbiologischen Methoden (z.B. verschiedene PCR-Techniken, Erstellung von Konstrukten
  • Erfahrungen mit MS Office und Programmen zur statistischen Analyse
  • Gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise
  • Gute Englisch-Kenntnisse

Die Vergütung erfolgt je nach den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 09 TV-L. Wir wünschen uns mehr Frauen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Interessentinnen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie unter Angabe der Kennziffer FGK 14 bis zum 29.06.2019 an die

Fachhochschule Erfurt
Dezernat Personal und Recht
Postfach 45 01 55
99051 Erfurt

E-Mail: bewerbung@no - spam.fh-erfurt.de

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Wir verarbeiten die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nach § 27 ThürDSAnpUG-EU.

Kontakt

 

Ansprechpartnerin:

Katrin Schröter
Dezernat Personal und Recht

Tel. 0361 6700-743
bewerbung@fh-erfurt.de

Kennziffer: FGK 14
Bewerbungsfrist: 29.06.2019


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=1894

 

OK

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung