Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Kanzlerin*Kanzler

Die Fachhochschule Erfurt gehört zu den großen und leistungsstarken Fachhochschulen des Freistaates Thüringen. Sie beschäftigt rd. 410 Mitarbeiter*innen, davon sind ca. 200 nichtwissenschaftliche Beschäftigte. In mehr als 30 Studiengängen, an 6 Fakultäten, sind ca. 4.000 Studierende eingeschrieben. Das jährliche Haushaltsvolumen beträgt zurzeit 37 Mio. Euro.

An der Fachhochschule Erfurt ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle der*des

Kanzlerin*Kanzlers

                                    (W2, zuzüglich Funktions-Leistungsbezüge)

zu besetzen. Die Amtszeit beträgt acht Jahre. Die Wiederwahl ist möglich.

Die*Der Kanzler*in ist Mitglied des Präsidiums und als solches mitverantwortlich für die Erfüllung der in § 29 Thüringer Hochschulgesetz genannten Aufgaben zum Wohle der Hochschule. Sie*Er leitet die Zentrale Hochschulverwaltung als serviceorientierte Dienstleistungseinrichtung und ist Dienstvorgesetzte*r des nichtwissenschaftlichen Personals der Hochschule. Sie*Er ist Beauftragte*r für den Haushalt und verantwortlich für die Erfüllung der Aufgaben der Hochschule in allen Rechts-, Personal-, Verwaltungs-, Wirtschafts- und Haushaltsfragen.

Die Fachhochschule Erfurt sucht für diese verantwortungs- und zugleich anspruchsvolle Tätigkeit eine Persönlichkeit mit ausgewiesener Kompetenz in einer wertschätzenden Personalführung auch in Veränderungskontexten. Die gesetzlichen Grundvoraussetzungen für das Amt ergeben sich aus § 32 Abs. 5 Thüringer Hochschulgesetz.

  • Erfahrung in der Leitung von Organisationseinheiten,
  • mindestens 5jährige Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung,
  • Erfahrungen aus einer Tätigkeit im Hochschulbereich
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen sowohl in im Bereich Haushaltsrecht als auch im Bereich des kaufmännischen Rechnungswesens insbesondere in der Kosten- und Trennungsrechnung,
  • Erfahrungen im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung, sowie
  • die Fähigkeit, moderne Steuerungsinstrumente wissenschaftsadäquat einzusetzen.

Das Amt der*des Kanzlerin*Kanzlers erfordert ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, insbesondere

  • Kommunikationsfähigkeit,
  • Kooperationsfähigkeit,
  • Verhandlungsgeschick,
  • Entscheidungsfähigkeit und
  • Konfliktfähigkeit.

Wir wünschen uns mehr Frauen in Führungspositionen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Interessentinnen. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 22.05.2019 an den

Rektor der Fachhochschule Erfurt
Altonaer Straße 25
Postfach 45 01 55
99051 Erfurt

E-Mail: rektorat@no - spam.fh-erfurt.de
http://www.fh-erfurt.de

Es wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Wir verarbeiten die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nach § 27 ThürDSAnpUG-EU.

 

 

Kontakt

Rektor der Fachhochschule Erfurt

Altonaer Straße 25
Postfach 45 01 55
99051 Erfurt

Bewerbungsfrist: 22.05.2019


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=674

 

OK

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung