Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Leiterin/Leiter des Zentrums für studentische und akademische Angelegenheiten

An der Fachhochschule Erfurt ist zum 01.05.2018 die/der

Leiterin/Leiter
des Zentrums für studentische und akademische Angelegenheiten
Kennziffer: 30/2017

in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle steht im Rahmen einer Vertretung befristet bis 31.08.2019 zur Verfügung.

Das Zentrum für studentische und akademische Angelegenheiten beinhaltet die zentrale Studierendenverwaltung für derzeit 4.200 Studierende mit Studierendensekretariat, Prüfungsamt, Studienberatung und Career Service. Zur Leitung des derzeit 15-köpfigen Teams wird eine engagierte Persönlichkeit gesucht.

Ihre Aufgaben

  • Leitung des Zentrums
  • Beratung in Studien- und Prüfungsangelegenheiten sowie zu Rechtsfragen in Selbstverwaltungsangelegenheiten
  • Erstellung bzw. juristische Prüfung von Satzungen in Zulassungs- und Prüfungsangelegenheiten sowie Verträgen und sonstigen Sachverhalten mit Bezug zu Studium, Lehre und Selbstverwaltung
  • Begleitung von Gremienwahlen
  • Unterstützung bei der Einführung eines neuen Campusmanagementsystems
  • Bearbeitung und Begleitung von Widerspruchs- und Gerichtsverfahren insbesondere in zulassungs- und prüfungsrechtlichen Angelegenheiten
  • aktive Mitarbeit in der Selbstverwaltung

Ihr Profil

  • Abschluss des zweiten juristischen Staatsexamens bzw. eines Masters of Laws oder Masters der Verwaltungswissenschaften
  • nachgewiesene Führungskompetenz
  • nachgewiesene gute Kenntnisse im Verwaltungsrecht
  • wünschenswert sind Kenntnisse und Erfahrungen im Prüfungs- und Zulassungsrecht sowie in der Organisation von Studium und Lehre
  • analytische und strategische Denkweise sowie die Fähigkeit zum selbständigen und strukturierten Arbeiten
  • hohe Serviceorientierung und sehr gute kommunikative Fähigkeiten

Ihre Vorteile

  • vielfältige und abwechslungsreiche Aufgaben
  • eine individuelle Einarbeitung zur Erleichterung Ihres Einstiegs
  • an Ihren Bedarf angepasste Weiterbildungsmöglichkeiten
  • mehr Lebensqualität durch geregelte Arbeitszeiten und Gleitzeiten

Die Vergütung erfolgt je nach den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L. Wir wünschen uns mehr Frauen in Führungspositionen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Interessentinnen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer: 30/2017 bis zum 31.01.2018 an die

Fachhochschule Erfurt
Dezernat Personal und Recht
Postfach 45 01 55
99051 Erfurt

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen/Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Kontakt

Ansprechpartnerin:

Katrin Schröter
Dezernat Personal und Recht

Tel. 0361 6700-743
bewerbung@fh-erfurt.de

Kennziffer: 30/2017
Bewerbungsfrist: 31.01.2018

 


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=1943

 

Akzeptieren

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung