Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter

Am Fachgebiet Energieeffizientes Bauen der Fakultät für Architektur und Stadtplanung der Fachhochschule Erfurt (Prof. Philipp Krebs) ist für die wissenschaftliche Mitarbeit am Projekt „Konzeptionelle Weiterentwicklung der Passivhaus-Lehre“ zum 01.04.2018 befristet für 18 Monate folgende Stelle in Teilzeit (bis zu 50 %) zu besetzen:

wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter
Kennziffer: 05/2018

Im Rahmen des Projektes soll die Ausbildung „Zertifiziert(r) Passivhausplaner(in) und die Ausbildung EnerPHit plus („Passivhaus im Bestand“) mit Erlangung des Rechtes zur Eintragung in die von der dena (Deutsche Energieagentur) geführten Energie-Expertenliste und damit der Befugnis, KfW-Förderanträge unterzeichnen zu dürfen, zur Optimierung der Lehre und Entwicklung von zukunftsfähigen Weiterbildungsangeboten konzeptionell so ausgebaut werden, dass davon auch der Studiengang Gebäude- und Energietechnik der Fachhochschule Erfuhrt profitiert.

Die Verwendung ökologisch unbedenklicher, wiederverwendbarer und recycelbarer Baustoffe soll noch stärker in den Focus der Lehre rücken, ebenso die Energieversorgung möglichst zu 100 % mit „Erneuerbaren Energien“. Die neuen Passivhausklassen „Plus“ und „Premium“ sollen fester Bestandteil in der Lehre für Architekten und TGA-Planer werden. Auch die Energiespeicherung wird zunehmend an Bedeutung gewinnen und soll gerade an der Fachhochschule Erfurt künftig noch stärker als bisher im Focus der Lehre stehen, zumal die Energiespeicherung insbesondere der Bewahrung einer qualitätsvollen Baukultur unter Beibehaltung der weltweiten Klimaziele dienen wird.
 
Aufbauend auf bereits vorhandenen Lehrangeboten an der Fakultät Architektur und Stadtplanung sollen im Fachgebiet Entwerfen und Energieeffizientes Bauen Lehrkonzepte mit innovativem und interdisziplinärem Charakter weiterentwickelt werden. Aufgabe ist die Implementierung der Erkenntnisse in die Lehrveranstaltungen im Studiengang Master Architektur (Fakultät Architektur und Stadtplanung) und im Studiengang Master Gebäude und Energietechnik (Fakultät Gebäudetechnik und Informatik) sowie die Entwicklung von Weiterbildungsangeboten der Fachhochschule Erfurt.

Die Aufgaben umfassen u. a.:

  • Analyse des bisherigen Lehrkonzeptes,
  • Durchführung und Auswertung qualitativer und quantitativer Datenerhebungen (Befragungen von Studierenden, Absolventen, Schlüsselfiguren),
  • Aufbereitung des Standes der Wissenschaft und Sekundärdatenanalyse,
  • Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Passivhaus-Lehre über die bekannten Effizienz-Strategien hinaus hin zur Berücksichtigung der Aspekte der Konsistenz (Material, Graue Energie, Lebenszyklus) und der Suffizienz im energieeffizienten Planen und Bauen
  • Mitwirkung an der Entwicklung eines interdisziplinären, innovativen an dem state of the art orientieren Lehr-Settings für die Passivhausplaner Ausbildung für die Studiengänge Architektur, Gebäude- und Energietechnik
  • Mitwirkung an der Entwicklung eines Weiterbildungskonzeptes der Fachhochschule Erfurt für Architekt/innen und TGA-Planer/innen
  • Koordinierung und Vertretung des Projektes nach innen und außen (z. B. Internationale Passivhaus-Tagungen),
  • Organisation von Veranstaltungen und Workshops im Rahmen des Forschungsvorhabens,
  • Ergebnispräsentationen in Form von Vorträgen, Erstellung von Projektberichten und wissenschaftlichen Publikationen (deutsch- und englischsprachig),
  • selbstständige Bearbeitung von Teilprojekten,
  • Initiative und Mitarbeit bei Antragstellungen für weitere Forschungsprojekte.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master Universität oder Master Fachhochschule) im Bereich der Architektur oder einer vergleichbaren Disziplin,
  • Fachkenntnisse im Bereich in der Passivhausplanung belegt durch realisierte und vom Passivhausinstitut zertifizierte Bauprojekte
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Verwendung und Anwendung der spezifischen Software „Passivhaus-Projektierungs-Paket“
  • umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit einschlägiger Software zur Erstellung von Energieausweisen und Nachweisen entsprechend der aktuellen Energieeinsparverordnungen,
  • Fähigkeit zur Erstellung wissenschaftlicher Texte,
  • Interesse an Forschungsarbeit, Erfahrung in der Konzeption von Weiterbildung erwünscht,
  • guter mündlicher und schriftlicher Ausdruck in Deutsch und Englisch,
  • Fähigkeit zum eigenständiges Arbeiten und Teamfähigkeit,
  • fundierte EDV-Kenntnisse.

Die Vergütung erfolgt je nach den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L. Wir wünschen uns mehr Frauen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Interessentinnen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer: 05/2018 bis zum 07.03.2018 an die

Fachhochschule Erfurt
Dezernat Personal und Recht
Postfach 45 01 55
99051 Erfurt
E-Mail: bewerbung@fh-erfurt.de

Ansprechpartner: Prof. Philipp Krebs, E-Mail: philipp.krebs@fh-erfurt.de

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen/Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Kontakt

Ansprechpartnerin:

Katrin Schröter
Dezernat Personal und Recht

Tel. 0361 6700-743
bewerbung@fh-erfurt.de

Kennziffer: 05/2018
Bewerbungsfrist: 07.03.2018


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=719

 

Akzeptieren

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung