Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Reihe "Wir müssen reden" - Thema: "Gender Planning"

Thema: „Gender Planning“

Ab 19:15 Uhr diskutieren Gäste aus Hochschule und Praxis gemeinsam mit dem Publikum, mit Kurzbeiträgen der Studierenden und der Gäste wird in das jeweilige Thema eingeführt.
Die Veranstaltung findet in der virtuell in einem Webex-Raum statt, Interessierte sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

Im Fokus der Veranstaltungsreihe steht im Wintersemester 2020/2021 das fünfte Sustainability-Goal "Gender-Equality". Die Organisatorinnen möchten auf dieses Thema aufmerksam machen, sensibilisieren und die Teilnehmenden zum Nach- bzw. Umdenken anregen. Dabei wird sich unter anderem mit den Fragestellungen beschäftigt: Wie wichtig ist gendergerechte Sprache in der Architektur und Planung? Wie kann gendergerechte Planung aussehen? Und wie ist es, als Frau ein Architekturbüro zu führen?
 
Die Veranstaltungsreihe "Wir müssen reden!" wird von den Studentinnen Katharina Lange und Hella Raue organisiert. Beide sind Tutorinnen von Petra Wollenberg, Professorin für Entwerfen, Entwurfstheorie und Entwerfen im städtebaulichen Kontext an der Fachrichtung Architektur. Im Wintersemester 2017/2018 starteten Studierende der Fachrichtung Architektur zusammen mit Professorin Wollenberg die Diskussionsreihe "Wir müssen reden!". Es soll durch die Reihe ein Forum geboten werden, um mit Gästen aus Hochschule und Praxis über aktuelle Fragen im Kontext von Städtebau und Architektur zu diskutieren.

Datum: 19. 01. 2021
Beginn: 19:15
Veranstalter: Fachrichtung Architektur
Ort: Webex

© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=489

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung