Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Koordinierungsbüro für Gleichstellung und Familie

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Nachwuchsförderung

Die gezielte Förderung von Frauen im Studium und während der wissenschaftlichen Qualifizierung gehört zu den zentralen Handlungsfeldern von Gleichstellungsarbeit. Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen der Fachhochschule Erfurt finden hier Programme und Fördermöglichkeiten für ihre persönliche Entwicklung und den weiteren Karriereweg.

Zu unseren Partnern gehören dabei das Thüringer Kompetenznetzwerk Gleichstellung und die Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik.

Über aktuelle Ausschreibungen und Bewerbungsfristen sowie Fortbildungs- und Vernetzungsangebote informieren wir Sie auch regelmäßig unter Aktuelles.

 

Rowena-Morse-Mentoring-Programm für Nachwuchswissenschaftlerinnen

Sie promovieren an der Fachhochschule Erfurt? Das fächerübergreifende Rowena-Morse-Mentoring-Programm (RMMP) der Thüringer Hochschulen begleitet Doktorandinnen* in der Endphase ihrer Promotion und Postdoktorandinnen* bei der Planung ihres individuellen Karriereweges. Während der Programmlaufzeit von 12 Monaten vernetzen Sie sich im Rahmen von Peer-Mentorings mit anderen Mentees und werden in Gruppen-Mentorings von erfahrenen Professor*innen der Thüringer Hochschulen individuell beraten. Ein begleitendes Workshop-Programm fördert gezielt karriererelevante Schlüsselkompetenzen.

Das Programm wird durch das Thüringer Kompetenznetzwerk Gleichstellung koordiniert.

Der nächste Durchgang startet im November 2021. Bewerbungen sind bis zum 15. August 2021 möglich.

Aktuelle Ausschreibung und Informationen zur Bewerbung

Weitere Informationen zum RMMP

AKTUELLES: Am 10. Juni 2021 findet ab 16:00 Uhr eine Online-Infoveranstaltung für interessierte Bewerberinnen statt (Anmeldung unter kontakt@no - spam.tkg-info.de).

 

Vielfalt trifft Wissenschaft – Prämierung von Abschlussarbeiten

Das Thüringer Kompetenznetzwerk Gleichstellung prämiert Abschlussarbeiten von Studierenden und Doktorand*innen aller Fachrichtungen an Thüringer Hochschulen, die sich mit Gender- oder Diversity-Themen befassen. Der Preis und das damit verbundene Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro sollen dazu beitragen, die Themenvielfalt im Bereich der Gender- und Diversityforschung an Thüringer Hochschulen sichtbar zu machen und den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern.

Zugelassen sind Bachelor-, Master-, Diplom- und Doktorarbeiten zu einer Fragestellung mit Gender- oder Diversity-Schwerpunkt.

Bewerbungen für die aktuelle Ausschreibungsrunde können bis zum 27. August 2021 beim Thüringer Konpetenznetzwerk Gleichstellung eingereicht werden.

Weitere Informationen zur Ausschreibung und Bewerbung

Flyer zur Ausschreibung

 

weiblich.kompetent.erfolgreich - Workshopreihe für MINT-Studentinnen

Die Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik bietet im Sommersemester 2021 erstmals die Workshopreihe "weiblich.kompetent.erfolgreich" für MINT-Studentinnen an Thüringer Hochschulen an. Das Angebot fördert gezielt die Vernetzung von MINT-Studentinnen und unterstützt sie im Studium und bei der Karriereentwicklung. Die Workshops finden online statt, die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Informationen zu den Workshopterminen und zur Anmeldung

 

 

Kontakt

Babette Lautenschläger

Koordinierungsbüro für Gleichstellung und Familie

Tel.: 0361 6700-712
E-Mail: babette.lautenschlaeger@no - spam.fh-erfurt.de

Altonaer Straße 25, Raum 7.1.13, 99085 Erfurt

 


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=5966

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung