Fachhochschule Erfurt

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Institut Verkehr und Raum

Hauptnavigation


Streckenreaktivierung „Höllentalbahn“

Projekthintergrund

Die Wiederbelebung der Höllentalbahn, welche entlang der Strecke Hof – Saalfeld zwischen Marxgrün durch das Höllental weiter nach Blankenstein verläuft, ist bereits seit langem Gegenstand kontroverser Diskussionen. Nachdem der Bahnbetrieb mit der deutschen Teilung unterbrochen wurde, wurde der verbliebene Güterverkehr 1971 eingestellt und im Zuge dessen ab 1982 der Abbau der Gleise begonnen. Der Abschnitt Blankenstein – Marxgrün ist derzeit stillgelegt. Die juristische Widmung der Strecke für den Bahnverkehr besteht jedoch bis heute weiter fort. Im Rahmen dieses Sachverhaltes betraute die Industrie- und Handelskammer zu Ostthüringen das Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule Erfurt mit der Untersuchung der Verkehrsströme bzw. –verhältnisse für den Personen- und im Besonderen für den Güterverkehr entlang der Höllentalbahn.

 Die Inhalte dieser Untersuchung umfassen dabei:

  • Aufbereitung bereits vorliegender Untersuchungen und Statistiken
  • Eingrenzung des Untersuchungsraumes
  • die Abschätzung der vorhandenen relevanten Verkehrsmengen, Befragung relevanter Unternehmen
  • die Darlegung der Verkehrsströme und des Verkehrsaufkommens
  • Beschreibung der vorhandenen Verkehrsinfrastruktur im Untersuchungsraum
  • Abschätzung der Sinnhaftigkeit einer Nutzen-Kosten-Analyse als Voraussetzung für die Wiederbelebung einer durchgängigen Streckenverbindung zwischen Saalfeld und Hof.

Der Abschlussbericht ist als Berichte des Instituts Verkehr und Raum Band 8 erschienen.


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=2914

 

OK

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung