Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


International

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Förderprogramme und andere Organisationen

PROMOS - Programm des DAAD Stipendienausschreibung für das Jahr 2017

(Formular)

Die Fachhochschule Erfurt vergibt Stipendien für studienbezogene Auslandsaufenthalte von Studierenden. Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des PROMOS - Programms des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).

Es werden Stipendien für folgende Aktivitäten ausgeschrieben: 

  • Fahrtkostenzuschüsse für Praktika außerhalb Europas
  • Semesterstipendien für Studiensemester an Partnerhochschulen weltweit (außer an ERASMUS - Partnerhochschulen) 

Außerdem können Studienreisen für Gruppen von Studierenden ins Ausland gefördert werden. Die Beantragung erfolgt durch Hochschullehrer / innen der FH Erfurt. 

Allgemeine Förderbedingungen: 

Der Auslandsaufenthalt muss studienbezogen sein, eine Anrechnung von Studienleistungen ist nicht verpflichtend.

Der Stipendienantrag kann nicht nach Beendigung des Auslandsaufenthalts gestellt und bewilligt werden.

Gefördert werden nur Vorhaben im Kalenderjahr 2017. Der Auslandsaufenthalt kann bis in das Jahr 2018 dauern, eine finanzielle Förderung erfolgt nur für das Jahr 2017.

Die Höhe der Stipendien und ihre Laufzeit orientiert sich an den vom DAAD vorgegebenen Richtlinien für das PROMOS - Programm.

Wesentliche Auswahlkriterien sind die Studienleistungen sowie der schlüssige Bezug des Auslandsaufenthalts zum Studium an der FH Erfurt. 

Bewerbungsunterlagen:

- Antragsformular  (Formular) (in dieses Formular soll auch ein kurzes Empfehlungsschreiben eines Professors / einer Professorin der FH Erfurt  eingetragen werden)

- Motivationsschreiben mit Darstellung des Auslandsvorhabens (ca. 1 A 4-Seite)

- Tabellarischer Lebenslauf (mit Erwähnung extracurricularer Aktivitäten)

- Notenübersicht mit Durchschnittsnote

- Nachweis von Fremdsprachenkenntnissen für das Zielland

- Bestätigung der Partnerhochschule bzw. der Praktikumseinrichtung im Ausland (kann ggf. nachgereicht werden) 

Bewerbungsfristen: 

25. Januar 2017 für Vorhaben im Sommersemester 2017

27. Juni 2017 für Vorhaben im Wintersemester 2017/18

Die Bewerbungsunterlagen sind schriftlich im Auslandsreferat der FH Erfurt, Altonaer Straße 25, 99085 Erfurt einzureichen. 

Auslandspraktika  im Rahmen des Programms ERASMUS+

Das Programm ERASMUS+ bietet Förderung für Pflichtpraktika und freiwillige Praktika im Rahmen des Studiums in Unternehmen, sozialen Einrichtungen etc. in den beteiligten EU-Ländern für Studierende in allen Bachelor- und Masterstudiengängen.

Das Praktikum muss mindestens 2 komplette Monate dauern, eine Förderung kann maximal für 12 Monate erfolgen.

Auch Absolventinnen und Absolventen können eine Unterstützung erhalten, wenn die Bewerbung während des letzten Studienjahres erfolgt.

Die FH Erfurt ist Mitglied des regionalen Konsortiums der Thüringer Hochschulen. Organisation und finanzielle Förderung von Praktika für Studierende der FH Erfurt erfolgt durch das LEONARDO-Büro Thüringen an der Technischen Universität Ilmenau.

Ausführliche Informationen und Bewerbungsunterlagen sind zu finden unter

www.leonardopraktika.de

http://www.tu-ilmenau.de/leonardo/erasmusplus/studierende/

Die Bewerbungsunterlagen sind im Auslandsreferat der FH Erfurt einzureichen.

ASA - Programm

ASA ist ein weltweites Austauschprogramm für entwicklungspolitisches Lernen, das sich an Studierende und junge Berufstätige zwischen 21 und 30 richtet. ASA bietet Stipendien für 3-monatige Arbeits- und Studienaufenthalte in Afrika, Asien, Lateinamerika und Südosteuropa.
Die Antragsunterlagen erhalten Sie beim Auslandsreferat der Fachhochschule Erfurt oder unter www.asa-programm.de

IAESTE (International Association for the Exchange of Students for Technical Experience

IAESTE führt einen internationalen Praktikantenaustausch für Studierende der Ingenieur- und Naturwissenschaften, Land- und Forstwissenschaften weltweit durch. IAESTE leistet Unterstützung bei der Vermittlung von Praktikumsplätzen im Ausland. Die Dauer des Praktikums beträgt in der Regel 2-3 Monate. Die Studierenden müssen das Grundstudium absolviert haben.

www.iaeste.de

Auslandsbafög

Gefördert werden können die im Rahmen einer Hochschulausbildung abzuleistenden Praktika. Nähere Informationen erhalten Sie unter:

www.bafoeg.bmbf.de
www.studentenwerke.de
www.auslandsbafoeg.de

Ausführliche Beratung zu allen Fragen der Vorbereitung eines Auslandspraktikums erhalten Sie im Auslandsreferat der Fachhochschule Erfurt.

Auslandsreferat

Cornelia Witter
Auslandsreferentin

Tel.: 0361 6700-707
Fax: 0361 6700-703
E-Mail: witter@no - spam.fh-erfurt.de
Raum: 1.E.03

Postanschrift:
Postfach 45 01 55
99051 Erfurt

Besucheranschrift:
Hamburger Straße 6
99085 Erfurt
Haus 1, EG


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=97