Fachhochschule Erfurt

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Institut -  Institut ISP

Hauptnavigation


Wissenschaftlicher Fachbeitrag zur integrierten räumlich-konzeptionellen Planung für einen Regionalpark Erfurt-Weimar-Jena


Projektbeschreibung

Ein langfristiges Ziel der ImPuls-Region Erfurt-Weimar-Jena ist die Entwicklung eines gemeinsamen und vernetzten Grünsystems zur Aufwertung der regionalen Grünstrukturen und zur Verbesserung der weichen Standortfaktoren. Ein öffentlichkeitswirksamer und dialogorientierter Umsetzungsprozess des Regionalen Grünsystems soll wesentlich zur Verbesserung des Images der Region beitragen. Dafür sind im Rahmen der Begleitforschung folgende Ziele definiert worden:

  • Verbindung naturräumlicher, kultureller, touristischer, kulturhistorischer, infrastruktureller und wirtschaftlicher Stärken und Ansatzpunkte des Raumes in einem integrativen Konzept,
  • Aufwertung der regionalen Grünstrukturen,
  • Aktivierung der kulturlandschaftlichen Entwicklungspotenziale,
  • Verbesserung der Wohn-, Lebens- und Aufenthaltsqualität,
  • Stärkung der stadt-regionalen Identität und
  • Verbesserung der weichen Standortfaktoren des Wirtschaftsraumes ImPuls-Region.

Das Institut für Stadtforschung, Planung und Kommunikation (ISP) der Fachhochschule Erfurt hat für die integrierte räumlich-konzeptionelle Planung für das Regionale Grünsystem der ImPuls-Region Erfurt-Weimar-Jena die Aufgabenkonkretisierung und die Ableitung der Leitziele vorgenommen sowie die Bestandsanalyse der raumstrukturellen Elemente (Text, Bestandskarten) durchgeführt. Daraus wurde ein Leitbild für die Umsetzung erarbeitet sowie strategische Handlungsfelder für die Realisierung der prozessorientierten Planung formuliert.

Auftraggeber: Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH
Laufzeit: 10.2006 - 05.2008.


Bestandskarten zu den Leitzielen:
BauKulturLandschaft (hohe Qualität ca. 4MB, optimierte Qualität ca. 400KB)
BeWEGende Landschaft (hohe Qualität ca. 4,5MB, optimierte Qualität ca. 500KB)
Bildende Landschaft (hohe Qualität ca. 4MB, optimierte Qualität ca. 400KB)
LebensRegion (hohe Qualität ca. 9MB, optimierte Qualität ca. 400KB)
Nutzungen (hohe Qualität ca. 16MB, optimierte Qualität ca. 400KB)


Publikationen:

Liebe, J.; Sinning, H.; Meyer, H.-H. (2007): Bestandsanalyse raumstruktureller Elemente zur Maßnahme “Räumlich-konzeptionelle Planung für ein Regionales Grünsystem“ - Beitrag zur Umsetzung des Regionalkonzepts der ImPuls-Region Erfurt-Weimar-Jena, Bestandsanalyse, Leitbild und strategische Handlungsfelder. Bericht der Fachhochschule Erfurt, unveröffentl., Erfurt.

Liebe, J.; Sinning, H. (2006): Räumlich-konzeptionelle Planung für ein Regionales Grünsystem im Rahmen der Umsetzung des Entwicklungskonzepts für die ImPuls-Region Erfurt-Weimar-Jena - Aufgabenkonkretisierung. Zwischenbericht der Fachhochschule Erfurt, unveröffentl., Erfurt.

 

zurück zu den aktuellen Forschungsprojekten ...

Projektbearbeitung

ISP - Institut für Stadtforschung, Planung und Kommunikation
der FH Erfurt:


Prof. Dr.-Ing. Heidi Sinning, Projektleitung

Katrin Füllsack, M.A.

Dipl.-.Geogr. Jana Liebe

Tel.: 0361 6700-713
Fax: 0361 6700-373

Postanschrift:
Postfach 45 01 55
99051 Erfurt

Besucheranschrift:
Altonaer Straße 25
99085 Erfurt
Haus 11, Raum 11.E.04


in Kooperation mit:

Dr. Susanne Knabe

Fachgebiet Standortkunde des Fachbereichs Gartenbau und Landschaftsarchitektur:
Prof. Dr. Hans-Heinrich Meyer


unter Mitarbeit von:

Rebecca Einzenhöfer

cand. Dipl.-Wirt.-Ing.(FH) K. Dömming
cand. Dipl.-Ing.(FH) S. Georgi
cand. Dipl.-Ing.(FH) S. Jahn
cand. Dipl.-Ing.(FH) M. Lachor


Informationen und Downloads:

Zwischenbericht (ca. 500 KB)
Bestandsanalyse (ca. 450KB)

Homepage ImPuls-Region


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=2110

 

OK

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung