Fachhochschule Erfurt

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


proTUL -  Institut für Produktion, Transport, Umschlagen und Lagern

Hauptnavigation


Erfahrungsbericht 2010/11

Wir, Thomas, Michael und Alexander, haben es geschafft. Nach einem langen Flug von Frankfurt/Main nach Hangzhou haben wir unser Ziel erreicht. Studieren in China, das war unser Traum und mit der Hilfe von Herrn Prof. Dr. Wagner und dem International Office an der ZUST wurde dieser Traum wahr.

Nach monatelanger Vorbereitung dachten wir, wir sind auf alles vorbereitet, aber weit gefehlt. Schon am Flughafen in Hangzhou haben wir gemerkt, dass  China völlig verschieden zu Deutschland ist. Willkommen in einem Land voller Gegensätze.

 

Wir wurden freundlich am Flughafen von einem der Mitarbeiter des International Office abgeholt. Als wir nach über einer Stunde Fahrt an der ZUST angekommen waren, sahen wir einen riesigen grünen Campus. Ganz im Gegensatz zu unserem Campus in Erfurt. Dank der Hilfe des International Office konnten wir gleich unsere Zimmer im Wohnheim beziehen. In diesem Wohnheim wohnen ausschließlich ausländische Studenten. Viele Nationen waren vertreten, aber ein Großteil der Studenten kamen aus den Nachbarstaaten Chinas, wie Kasachstan, der Mongolei und Indonesien, auch vom afrikanischen Kontinent waren zahlreiche Studenten vertreten. Wir waren also eine bunte Mischung im Wohnheim.

 

Die Zimmer waren sehr westlich ausgestattet u.a. mit einem Fernseher, Klimaanlage (sehr angenehm bei diesem heizen Sommer), eigenem Bad und großem Bett. Zudem sind die Wege zu den drei Mensen des Campus recht kurz und in der näheren Umgebung gibt es diverse Supermärkte, Restaurants und Sportplätze.


Um in die Stadt zu gelangen, kann man einer der zahlreichen Buslinien nutzen die direkt vor dem Universitätstor halten. Nach ca. einer Stunde Fahrt ist man am berühmten Westsee. Dieses ist einer der Orte, die Marco Polo im 13. Jahrhundert schon als den schönsten Ort auf der Welt beschrieben hat. Im Sommer, wie im Winter lädt der Westsee zum schlendern über die Promenade ein. Dort befinden sich diverse Geschäfte, Restaurants und Freizeitaktivitäten, wie eine Bootsfahrt über den Westsee.

 

Die Stadt ist nicht zu vergleichen mit dem Metropolen Shanghai, Peking oder Guangzhou. Hangzhou ist eine Kulturstadt. Überall um dem Westsee befinden sich Pagoden, kleine Pavillons und Parkanlagen. Viele Chinesen und Touristen verbringen in Hangzhou ihren Urlaub. In China jedoch typisch, kommt es am Wochenende vor den Geschäften zu großen Andrang. Die Geschäfte haben bis in die Abendstunden geöffnet.

Das Studium ist etwas anders aufgebaut als man es aus Deutschland gewohnt ist. Während Thomas und Michael sich aus dem Vorlesungssortiment der ZUST ihre Kurse zusammen stellten (u.a. Marketing, Business Negotiation, Professional English Writing, Chinese Economy, Chinese Language) setzte Alexander sein Schwerpunkt in die Chinesische Sprache.

 

Bei allen drei Studenten umfasste das Studium etwa 18 SWS. In vielen Vorlesungen herrscht Anwesenheitspflicht und es gab während des Semester kleinere Testate, Vorträge und Hausaufgaben, die am Ende des Semester mit der Abschlussklausur eine Gesamtnote ergaben.

Durch das Chinesisch-Deutsche Institut der ZUST fanden regelmäßige Veranstaltungen statt, wie der deutsche Stammtisch. Während dieser Veranstaltung lernten sich chinesische und deutsche Studenten kennen. Schon in den ersten Wochen entstanden viele Freundschaften zu chinesischen Studenten, die uns sehr im Alltag geholfen hatten. Die chinesischen Studenten hatten sehr viele Fragen zu den verschiedensten Themen in Deutschland, u.a. Musik, Essen, Alltag und Studium.

Nach 6 Monaten in China haben wir viel von diesem Land kennengelernt. Es ist ein Abenteuer, denn man lernt jeden Tag etwas neues über das Land, die Menschen und die Kultur.

Nach dem überstandenen Semester wartet auf uns jetzt die wichtige Praktikumsphase und somit der zweite Teil unseres Auslandsaufenthalts in China. Wir freuen uns schon auf diese Erfahrung.

 


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=3735

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung