Fachhochschule Erfurt

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachhochschule Erfurt

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Studienkredite

Studienkredite

Studienkredite

Öffentlich und privat bereitgestellte Studienkredite können in bestimmten Studienphasen oder für Finanzierungsspitzen zur Sicherung des Lebensunterhalts sinnvoll sein. Vor einem Abschluss sollten jedoch unbedingt die Konditionen und Rückzahlungsmodalitäten verglichen werden.

  • Studierendendarlehen

    Bundesweit vertreiben z.B. die KfW-Förderbank, die Deutsche Bank und die Deutsche Kreditbank (DKB) solche Kredite. www.kfw.de

  • Bildungskredit

    Studierende in fortgeschrittenen Ausbildungsphasen können beim Bundesverwaltungsamt einen Bildungskredit beantragen. Dieser Kredit wird – völlig unabhängig vom BAföG – für maximal 24 Monate in monatlichen Raten von bis zu 300 € gewährt. www.bildungskredit.de

  • Überbrückungsdarlehen in Härtefällen

    Studierende, die in Not geraten sind, können über Darlehenskassen auch Überbrückungsdarlehen erhalten. Darlehenskassen führen zum Beispiel viele Studierendenwerke.

  • Studierende mit besonderem Bedarf

    Zusätzliche Unterstützung durch die Studierendenwerke können Studierende mit Behinderung und chronischer Krankheit oder Studierende mit Kind beanspruchen.


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=4713