Fachhochschule Erfurt

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Chipkarte thoska

Hauptnavigation

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit

Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet thoska?

Thoska steht für "Thüringer Hochschul- und Studierendenwerkskarte" und benennt eine multifunktionale Chipkarte, die Funktionen für vielseitige Anwendungsgebiete anbietet und somit bisher genutzte Ausweise, Schlüssel und Funktionskarten ablösen kann.

Seitenanfang

Was ist der Unterschied zwischen thoska und thoska+?

Eine thoska besitzt einen eingegossenen kontaktlosen Chip, die Chipkarte thoska+ hat zusätzlich einen sichtbaren kontaktbehafteten Kryptochip. Dieser wird in Zukunft zusätzliche Anwendungen ermöglichen.

Seitenanfang

Wer bekommt eine thoska+?

Studierende, Professor*innen, Beschäftigte, Lehrbeauftragte, Werksstudenten, studentische Assistent*innen sowie Ruheständler*innen der Fachhochschule Erfurt erhalten eine thoska+.

Seitenanfang

Wie gebe ich mein Passbild ab?

Für die Produktion der thoska+ ist ein Passfoto (nicht älter als 5 Jahre) erforderlich.

Erstsemester und Neueinschreiber*innen laden ihr Passfoto über das Bewerberportal hoch. Bereits eingeschriebene Studierende können ihr Bild über das Bildupload-Formular hochladen. Eine Anmeldung im Intranet ist hierfür zwingend notwendig.

Für die Ausstellung eines Dienstausweises senden Sie Ihr Passfoto über das Passbild-Upload-Formular im Intranet (Anmeldung erforderlich) an das thoska-Büro.

In Ausnahmefällen kann das Passbild auch in Papierform beim thoska-Büro (z.B. über die Hauspost oder per E-Mail) abgegeben werden. Dafür ist das Formular zur Ausstellung einer thoska+ erforderlich.

Seitenanfang

Wie verläuft die Erstausgabe?

Die Studierendenausweise thoska+ werden Ihnen postalisch zugesendet. 

Dienstausweise thoska+ erhalten Sie über die Hauspost.

Seitenanfang

Welche Gebühren werden für die Chipkarte erhoben?

Die thoska+ ist als Dienstausweis für alle Beschäftigten der Fachhochschule Erfurt kostenfrei.

Die Gebühr für den Studierendenausweis thoska+ ist für Erstsemester im Semesterbeitrag enthalten. Für eine thoska auf Wunsch gelten die Gebühren der Gebührenordnung.

Sofern kein Selbstverschulden vorliegt, ist bei Defekt oder Diebstahl (Anzeige erforderlich) die Ausstellung einer Folgekarte kostenfrei. In allen anderen Fällen wird eine Gebühr in Höhe von 20 € erhoben.

Seitenanfang

Was bedeutet Validierung?

Eine Validierung ist eine Gültigkeitsüberprüfung.

Die thoska+ ist mit einer zeitlich begrenzten Gültigkeit versehen. Studierendenausweise sind maximal ein Semester, Dienstausweise maximal 5 Jahre gültig. Danach ist die Karte an den vorgesehenen Validierungsstationen mit einer neuen Gültigkeitsdauer zu versehen.

Validierungsstationen finden Sie

  • im Vorraum des Studierendensekretariates,
  • gegenüber der Bibliothek,
  • in der Mensa / Cafeteria,
  • am Standort Leipziger Straße und
  • am Standort Schlüterstraße
Seitenanfang

Was ist bei der Benutzung der Geldbörse zu beachten?

Die Geldbörse muss vor Nutzung aufgeladen werden. Die Aufwertung kann an den Geldaufladestationen mittels EC-Karte oder mit Bargeld erfolgen.

Von einer Bankkarte (EC-Cash-Verfahren, d.h. mit PIN) kann die Geldbörse ab einem Wert von 10,00 € aufgewertet werden. Eine Aufwertung mittels Bargeldeinzahlung ist schon ab 5,00 € möglich.

Auf die Geldbörse können Beträge bis maximal 50 € aufgeladen werden.

Seitenanfang

Was ist ein RFID-Chip und welche Daten werden auf ihm gespeichert?

RFID steht für "radio-frequency identification" und ermöglicht eine kontaktlose Übertragung von Daten. Die auf dem RFID-Chip der thoska+ gespeicherten Daten sind ausschließlich Zahlenkombinationen, die zur Identifikation an verschiedenen Systemen (z.B. die Bibliotheksbenutzernummer) oder zur Bezahlung (z.B. Geldbörse) dienen.

Seitenanfang

Meine Chipkarte ist verloren gegangen, wurde gestohlen oder ist defekt, was muss ich tun?

Der Verlust der Karte ist dem thoska-Büro direkt per Mail an thoska@no - spam.fh-erfurt.de mitzuteilen. Die Karte wird auf Wunsch gesperrt. 

Eine Neuausstellung erfolgt erst, sobald ein neues Passbild und der ausgefüllte Antrag auf Neuausstellung im thoska-Büro eingegangen sind. Die Zusendung per Mail an thoska@fh-erfurt.de ist hierfür ausreichend. Zudem muss für die Neuausstellung eine Gebühr in Höhe von 20 € überwiesen werden.

Sobald alle Unterlagen vollständig vorliegen und die Gebühr für die Neuausstellung verbucht werden konnte, wird eine neue thoska-Karte produziert. Diese wird Ihnen nach der Fertigstellung per Post zugesendet.

Die Neuausstellung der thoska+ im Falle eines Diebstahls ist kostenfrei, sofern eine polizeiliche Diebstahlsmeldung nachgewiesen werden kann.

Seitenanfang

Ich habe eine thoska / thoska+ gefunden, wo kann ich sie abgeben?

Geben Sie die Karte bitte unverzüglich im thoska-Büro ab oder schicken Sie sie an die auf der Rückseite angegeben Anschrift.

Seitenanfang

Kann ein Fremder unbemerkt auf die persönlichen Daten zugreifen?

Nein! Die Karte kommuniziert innerhalb einer Distanz von 10 cm zum Lesegerät.

Die Daten werden nach einer erfolgreichen Authentifizierung zwischen Karte und Lesegerät verschlüsselt übertragen.

Seitenanfang

Kontakt

Vom 09.10. - 21.10.2020 ist das thoska-Büro nicht erreichbar.

HINWEIS:

Aus aktuellem Anlass entfallen die Sprechzeiten mit persönlichem Kontakt zum Schutz vor Ausbreitung des Corona-Virus.
Ich stehe Ihnen für telefonische Anfragen während der Sprechzeiten zur Verfügung und beantworte Ihnen gern Ihre Anfragen per E-Mail
thoska@no - spam.fh-erfurt.de.

thoska-Büro

Anna Mönchgesang

Campus
6.E.58 (Erdgeschoss Haus 6)

Tel.: 0361 6700-588
E-Mail: thoska@no - spam.fh-erfurt.de

 

Öffnungszeiten:
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 13:00 - 16:00 Uhr


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=4677

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung