Fachhochschule Erfurt

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Institut Verkehr und Raum

Hauptnavigation


Infrastrukturbewertung

Auch wenn im Verkehrsbereich zunehmend Lösungen gesucht werden, um eine zukunftsfähige Mobilität ohne einen aufwändigen Ausbau der  Infrastruktur beispielsweise durch organisatorische Maßnahmen und eine intelligente Nutzung der vorhandenen Kapazitäten zu sichern, kommt der Bewertung von Infrastrukturmaßnahmen nach wie vor eine entscheidende Bedeutung zu. Sowohl der Ausbau als auch der Um- oder Rückbau von Verkehrsinfrastrukturen sind dabei nicht nur unter technischen und betriebswirtschaftlichen Aspekten für den Infrastrukturbetreiber zu sehen, sondern haben gerade im Verkehrsbereich auch die zahlreichen externen Effekte auf Raum, Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft zu beachten.

Am Institut Verkehr und Raum werden seit Jahren Bewertungen von Verkehrsinfrastrukturen auf allen Maßstabsebenen durchgeführt. Schwerpunkte der Bewertung von Infrastrukturmaßnahmen bilden dabei

  • Änderungen von regionalen Erreichbarkeiten,
  • regionalökonomische Effekte,
  • Umweltwirkungen sowie
  • Einfluss auf die Verkehrsnachfrage.

Diese Bewertungen erfolgen überwiegend quantitativ, können aber auch qualitativ (wie im Falle von Umweltbewertungen) oder ganzheitlich (mit Methoden wie der Nutzen-Kosten-Analyse) durchgeführt werden. In der Vergangenheit sind darüber hinaus auch mehrere Untersuchungen zur Finanzierbarkeit großer Infrastrukturvorhaben im Eisenbahnwesen begleitet worden.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Matthias Gather

 

Projekte innerhalb der Thematik


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=1442