Fachhochschule Erfurt

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Institut Verkehr und Raum

Hauptnavigation


SPNVplus - Erfolgsfaktoren für Eisenbahnunternehmen im regionalen Personenverkehr

Projektbeschreibung:

Bereits seit einigen Jahren herrscht im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Deutschland ein reger Wettbewerb sowohl zwischen in- als auch ausländischen Anbietern.

Zur Stärkung der Thüringer Unternehmen des SPNV im Wettbewerb sollen Faktoren für eine erfolgreiche Leistungserbringung gefunden werden. Vor allem in den Bereichen Angebotsgestaltung sowie Infrastruktur- und Betriebsaufwand sollen diese Faktoren identifiziert werden.
Auf der Angebotsseite stehen die Senkung der Zugangsbarrieren und eine starke Nachfrageorientierung, die sich u. a. am demografischen Wandel und der starken Veränderung von Regionen orientieren soll, im Vordergrund.
Wegen der begrenzten öffentlichen Mittel sind Strategien und Prioritätensetzungen gefragt, welche die Infrastruktur- und Betriebskosten senken und gleichzeitig eine hohe Angebotsqualität bei einem hohen Kostendeckungsgrad garantieren.

Dabei sollen als übergeordnetes Ziel der Untersuchung für möglichst viele Strecken in Thüringen Aussagen mit einer hohen Allgemeingültigkeit getroffen werden. In Einzeluntersuchungen sollen für ausgewählte Strecken detaillierte Aussagen über die Erfolgsaussichten eines SPNV-Angebotes gemacht werden.

Projektleitung:
M. Gather

Ansprechpartner:
S. M. Lasik
S. Sommer 
O. Vedder

Laufzeit:
Jan. 2006 - Mrz. 2008 

Projekttyp:
Forschungsprojekt

Thematik:
Erreichbarkeit und Standortanalyse
Verkehrskonzepte

Methoden:
Verkehrswirtschaftliche Analysen
Verkehrserhebung

Auftraggeber:
DB Regio AG
EB
STB
ThE

 

 

Zurück zur Projektübersicht


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=1143

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung