Fachhochschule Erfurt

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Institut Verkehr und Raum

Hauptnavigation


Grundlagenermittlung und Bedarfsplanung eines Pendlerparkplatz-Konzeptes für den Freistaat Thüringen

Die Zahl der Berufspendler steigt seit Jahren kontinuierlich. Ein beträchtlicher Anteil der Erwerbstätigen ist gezwungen längere Strecken zum Arbeitsplatz zu pendeln. Als Folge dieser Entwicklung ist die Inanspruchnahme öffentlicher und nicht öffentlicher (wilder) Parkplätze in Autobahnnähe zum Abstellen von Kfz, die für Zu- und Abgang bei gemeinschaftlichen Fahrten von Berufspendlern genutzt werden, auch im Freistaat Thüringen recht verbreitet. Bei einem erneuten Anstieg der Kraftstoffpreise ist davon auszugehen, dass dieses Phänomen noch deutlicher beobachtbar werden kann.

Im Rahmen des Forschungsprojektes gilt es den Bedarf an Pendlerparkplätzen thüringenweit zu ermitteln und zunächst eine Bestandsaufnahme von Kapazität versus Nachfrage durchzuführen. Darauf aufbauend wird ein Pendlerparkplatz-Nachfragemodell entwickelt. In einem dritten Schritt soll in enger Abstimmung mit den örtlichen Behörden und der Polizei ein landesweites Konzept erstellt werden, welches bestehende und zukünftig benötigte Parkplätze für Tages- und Wochenendpendler spezifiziert und Kostenabschätzungen vornimmt. Schließlich wird die Umsetzung konkreter Maßnahmen geplant und nachfolgend begleitet.

Projektleitung:
F. Heinitz

Ansprechpartner:
E. Fritzlar
S. Georgy
N. Hesse

Laufzeit:
Mai 2010 - Oktober 2011

Thematik:
Verkehrsnachfrage
Verkehrskonzepte
Infrastrukturbewertung

 

Methoden:
Kooperative Planungsansätze
Verkehrsmodellierung / Ökonometrie

Auftraggeber:
TLBV

Zurück zur Projektübersicht


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/index.php?id=3534

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung