Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Konservierung und Restaurieung

Hauptnavigation


Vorpraktikum

Als Nachweis der praktischen Tätigkeit wird ein studienrichtungsbezogenes Vorpraktikum in der Restaurierungswerkstatt eines Museums, eines Denkmalamtes oder einer privaten Restaurierungswerkstätte, die vergleichbare Maßstäbe in der Arbeitsqualität zugrunde legt, gefordert.
Das Vorpraktikum kann auch im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres in der Denkmalpflege (FSJ Denkmalpflege) absolviert werden, organisiert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in Trägerschaft der ijgd (Internationale Jugendgemeinschaftsdienste). Eine Liste der Jugendbauhüten mit Kontaktdaten finden Sie hier.

Das Vorpraktikum ist vor Aufnahme des Studiums abzuleisten. Um einen guten Einblick in die Anforderungen des Berufsbildes zu erlangen, empfehlen wir eine Dauer des Vorpraktikums von 12 Monaten. Bewerber, die weniger als 12 Monate Vorpraktikum absolviert haben, können auf Antrag zum Studium zugelassen werden.

Wir empfehlen den Bewerbern, sich während des Vorpraktikums mit den folgenden Themen auseinander zu setzen:
  -  Materialkunde
  -  Arbeitstechniken und Zeitplanung
  -  Fachliteratur
  -  Kunst- und Kulturgeschichte
  -  naturwissenschaftliche Grundlagen
  -  Werkzeugkunde
  -  Arbeitsschutz
  -  Untersuchung und Dokumentation
  -  Objektpräsentation
  -  Präventive Konservierung

Die während des Praktikums erworbenen künstlerischen Fähigkeiten und manuellen Fertigkeiten werden in einem Eignungsfeststellungsverfahren (Eignungsprüfung) nachgewiesen.


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/kr/index.php?id=603