Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Konservierung und Restaurieung

Hauptnavigation


Arenaszenen (Köln, Römisch-Germanisches Museum)

Wandmalereifragmente mit Arenadarstellungen (Köln, um 200 n. Chr.): Konservierung und museale Präsentation

Bei archäologischen Grabungen am Appellhofplatz in Köln wurden einige Fragmente antiker Wandmalereien mit - für das antike Köln einmaligen - Darstellungen von Arenakämpfen gefunden. Laut Rekonstruktion von Renate Thomas (Römisch-Germanisches Museum, Köln) handelt es sich um eine Jagd, einen Gladiatorenkampf sowie eine Reitergruppe (s.u. Literatur).

In den Werkstätten der FR Konservierung und Restaurierung wurden die Fragmente wissenschaftlich untersucht, konservatorisch behandelt und anschließend auf drei Panneaux (86cm  x 92cm; 86cm x 126cm; 86 x 175cm) montiert. Trotz des stark reduzierten Bestands sollte – so die Vorgabe des Museums – die ursprüngliche Größe der Darstellungen erlebbar gemacht werden. Nach ausführlicher Variantendiskussion fiel die Entscheidung auf eine monochrome Rekonstruktion des Formenverlaufs. Die Panneaux sowie die rekonstruierten Darstellungen sind so angelegt, dass sie als Einzelstücke, als übereinander gehängtes Ensemble oder auch als durchgehender Fries ausgestellt  werden können. Förderung des Projektes durch das Denkmalförderungsprogramm 2010 des Landes Nordrheinwestfalen. Leitung eines Projektteils: Frau Dr. S. Hoyer, Bamberg.

Literatur: Thomas, Renate: Die Gladiatoren vom Appellhofplatz in Köln, in: Kölner Jahrbuch 41 (2008/9), pp. 339-435.

01.jpg
02.jpg
03.jpg
04.jpg
05.jpg
06.jpg
07.jpg
08.jpg

1 bis 8 von insgesamt 19


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/kr/index.php?id=463