Fachhochschule Erfurt - Fachrichtung Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement

Hauptnavigation


Master Management von Forstbetrieben

Studium:

Die Globalisierung der (Holz)Märkte, der Klimawandel, neue Erwartungen der Gesellschaft an den Forstbetrieb, die Privatisierung ehemals staatlicher Aufgabenfelder und der Strukturwandel in den Forstbetrieben kennzeichnen den gegenwärtigen, tiefgreifenden Änderungsprozess in der Forstwirtschaft. Das klassische Berufsbild des Försters verändert sich in ein zielorientiertes „Waldmanagement“, bei dem zunehmend divergierende ökologische, ökonomische und soziale Ziele in Einklang gebracht werden müssen. Umfassender Rat, insbesondere zu wirtschaftlichen Fragen in der Forstwirtschaft, wird immer mehr gefragt sei.

Im Masterstudium „Management von Forstbetrieben“ wird der Forstbetrieb in den Mittelpunkt der Betrachtung gestellt, in dem die im Bachelorstudium erworbenen Kernwissen vertieft und durch ausgewählte forstwirtschaftliche Fächer ergänzt werden. Besonders wirtschaftliche Themen, die in einem Forstbetrieb eine hohe Relevanz besitzen, werden vertieft. Der Masterabschluss befähigt die Absolventen, Entscheidungen zu treffen und einen Forstbetrieb wirtschaftlich zu führen. Dadurch erweitert sich das Berufsspektrum des Masters im Vergleich zum Bachelor insbesondere für leitende und beratende Tätigkeiten in der Forst- und Holzwirtschaft, Forschung, Politik und in der Entwicklungshilfe.

 

Wo arbeiten Master?

Arbeitsfelder des Masters können sein:

  • Betriebsleitung in öffentlichen und privaten Forstbetrieben, forstlichen Dienstleistungs- und Lohnunternehmen, Landschaftspflegeverbänden u. ä.
  • Geschäftsführung in forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen 
  • Selbständige Beratung und Betreuung nichtstaatlicher Waldbesitzer
  • Selbstständige freiberufliche Sachverständigentätigkeit im forstlichen und jagdlichen Bereich
  • Leitende Tätigkeiten in mittelständischen und industriellen Betrieben der Holz- und Papierbranche sowie in Verbänden und Vereinen
  • Nationale und internationale Unternehmensberatungen in der Forst- und Holzwirtschaft
  • Leitende Tätigkeiten in Banken, Versicherungen und Unternehmen mit land- und forstwirtschaftlichen Aktivitäten
  • Wissenschaftliche Mitarbeit in Forschungseinrichtungen, Parteien und Fraktionen
  • Umweltmanagement in Unternehmen
  • Tätigkeiten in der Entwicklungshilfe und in internationalen Organisationen (z.B. FAO, Weltbank)

© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/lgf/index.php?id=1031