University of Applied Sciences Erfurt - Transport and Communications

Home FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Transport and Communications

Hauptnavigation


Verkehrliches Wahlpflichtmodul (Modul 4220)

Teilmodul Verkehr und Umwelt (4221)

InhaltVerkehr und Umwelt
KompetenzzieleDie Studierenden sind in der Lage, die aus dem Grundstudium vorhandenen Grundkenntnisse auf neue Problemlagen anzuwenden. Die Studierenden werden für die Umweltrelevanz des Verkehrs sensibilisiert und lernen Möglichkeiten umweltverträglicher Problemlösungen kennen.
Lernzeit180 Stunden Gesamtstudienaufwand, davon
  • 60 Stunden Seminar (4 SWS)
  • 60 Stunden Selbststudium
  • 60 Stunden Hausarbeit
LeistungsnachweisReferat, Klausur, Hausarbeit (100 % der Modulnote)
LehrinhaltPrognosen und Verbrauch
  • Verkehrs- und Emissionsprognosen
  • Energie- und Ressourcenverbrauch
Vergleich einzelner Verkehrsträger hinsichtlich ihrer Umweltwirkung und deren Auswirkungen
  • Auswirkungen auf Mensch, Arten und Lebensgemeinschaften sowie Boden, Wasser, Klima und Luft
Nachhaltiger Verkehr
  • Ziele und Handlungsoptionen
Umweltschutz im Verkehr
  • Administrative Maßnahmen
  • Fahrzeugtechnische Maßnahmen
  • Umweltschutz in der Logistik
Literatur
  • APEL, D.  & K. BUCHWALD (1999): Verkehr und Umwelt. Wege zu einer umwelt-, raum-, und sozialverträglichen Mobilität. Bonn: Economica GmbH.
  • UBA – Umweltbundesamt (Hrsg.) (2002): Kommunale Agenda 21 – Ziele und Indikatoren einer nachhaltigen Mobilität. Berlin: Erich Schmidt Verlag.
  • UBA – Umweltbundesamt (Hrsg.) (2002): Lokal handeln: Nachhaltige Mobilitätsentwicklung als kommunale Aufgabe. Berlin: Erich Schmidt Verlag.

Teilmodul Betriebsführung (4222) Für dual-Studierende

InhaltBetriebsführung
KompetenzzieleDie Studierenden erwerben neben diversen Planungsaufgaben grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten hinsichtlich der Überwachung und Disposition des Bahnbetriebs sowie des Notfallmanagements.
Baumaßnahmen aus betrieblicher Sicht zu planen und zu koordinieren stellen eine weitere Fähigkeit dar, die die Studierenden im Rahmen ihres Studiums erwerben sollen.
Lernzeit180 Stunden Gesamtstudienaufwand, davon
  • 120 Stunden Vorlesung und Seminar (8 SWS)
  • 60 Stunden Selbststudium
Leistungsnachweisbewertete Übungen und Klausur (100 % der Modulnote)
LehrinhaltÖrtliche Technologie und Anleitung
  • Erstellen örtlicher Anweisungen und Überwachung des Betriebsgeschehens
Technologiegestaltung
  • Disposition des Betriebes, Analyse des Betriebsprozesses
  • Notfallmanagement
Übung Technologiegestaltung
  • Koordination Betrieb und Bau

Teilmodul Öffentlicher Personenverkehr (4223)

InhaltÖffentlicher Personennahverkehr
KompetenzzieleDie Studierenden sind in der Lage ÖPNV-Angebote zu planen und betrieblich umzustetzen, sie erkennen Lösungsansätze und Alternativen, so können sie gefundene Varianten einschätzen und bewerten. Sie verfügen zudem über Kenntnisse der technischen und ökonomischen Parameter der im ÖPNV eingesetzten Verkehrsmittel.
Lernzeit180 Stunden Gesamtstudienaufwand, davon
  • 60 Stunden Vorlesung/Seminar/Übung
  • 60 Stunden Selbststudium
  • 60 Stunden Hausarbeit
LeistungsnachweisHausarbeiten, Klausur (100 % der Modulnote)
Lehrinhalt

Netz- und Betriebsplanung ÖPNV

  • Angebotsplanung, Bedienungsstandards, Qualität
  • Fahr- und Wagenlaufplanung, Dienstplanung
  • Dienstreihenfolgeplanung, Personaldisposition
  • Bewertung der Güte von Fahr- und Dienstplanung
  • Rechnergestütztes Betriebsleitsystem (RBL)
  • ÖPNV-Beschleunigung
  • Rechtlicher Rahmen, Regionalisierung und Liberalisierung
Verkehrsmittel im ÖPNV

  • Morphologie der Verkehrsmittel des ÖPNV
  • Kriterien zur Beschreibung der technischen Eigenschaften von Verkehrsmitteln
  • Betriebsanlagen, Stationen, Wegesicherung

Literatur
  • Rüger, Siegfried: Transporttechnologie städtischer öffentlicher Personenverkehr, 3. Auflage, transpress Verlag für das Verkehrswesen, Berlin, 1986
  • Schneider, Peter: Lenk- und Ruhezeiten, 2. Auflage, Verlag Günter Hendrisch, Erkelenz 2002
  • Schmidt/Würtz: Netz- und Betriebsplanung, Verkehrsmittel im ÖPNV, Skript, Teil 1
  • Schmidt/Würtz: Netz- und Betriebsplanung, Verkehrsmittel im ÖPNV, Skript, Teil 2

 

 

Teilmodule

  • 4221 Verkehr und Umwelt
  • 4222 Betriebsführung
  • 4223 Öffentlicher Personennahverkehr

Einordnung

  • Bachelorstudiengang
  • Wahlpflichtmodul (Ein Teilmodul ist Pflicht)
  • 4. Semester
  • Sommersemester
  • 4 oder 8 SWS
  • 6 Credits (ECTS)

Voraussetzungen

  • Modul 1250: Grundlagen Eisenbahnwesen
  • Modul 2270: Grundlagenvertiefung Eisenbahnwesen

Verantwortlich

Prof. Dr.-Ing. Große

Lehrende

Prof. Dr.-Ing. Große

Dipl.-Ing. Rolf Zeranski


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/wlv/index.php?id=1186

 

OK

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung