University of Applied Sciences Erfurt - Transport and Communications

Home FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Transport and Communications

Hauptnavigation


Eisenbahnwesen

Lehrgebiet Schienengüterverkehr

Der Schienengüterverkehr ist eine der wesentlichen Säulen des Transportwesens. Bedingt durch die veränderten politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen haben jedoch die meisten europäischen Bahnen mit Anpassungsproblemen zu kämpfen. Trotz günstigerer Ökobilanz und partiell vorhandenen Kapazitätsreserven gelingt es noch nicht in gewünschtem Maße das Verkehrswachstum von der Straße auf die Schiene umzuleiten.
Im Rahmen der Lehre wird das System Eisenbahn unter dem Blickwinkel des Güterverkehrs betrachtet. Bahnanlagen, Signal- und Sicherungstechnik, Fahrzeuge, operativer Betrieb und Management sind Systemelemente der Bahn. Dabei steht das komplexe Zusammenwirken aller Systembestandteile der Bahn im Vordergrund. Für die zukünftigen Diplom-Wirtschaftsingenieure ist vor allem die Nutzbarkeit der Bahn in komplexen Wertschöpfungsketten von Bedeutung. Dafür sind neben dem Grundverständnis für das Funktionieren des Systems Bahn Kenntnisse der technischen, wirtschaftlichen sowie organisatorischen Möglichkeiten und Grenzen der Bahnen erforderlich.
Viele Bahnen haben sich von reinen Transportunternehmen inzwischen zu potenten Logistikdienstleistern entwickelt. Wesentliche Voraussetzungen für ihr erfolgreiches Agieren am Markt sind neben dem Einsatz innovativer Techniken vor allem Organisationslösungen, die wirtschaftliche und kundenspezifische Angebote in hoher Qualität ermöglichen. Eine besondere Rolle spielen dabei Informationssysteme, die inzwischen in den meisten Bereichen des Eisenbahnwesens Einzug gehalten haben. Betriebsinformationssysteme und Kundeninformationssysteme erlangen besondere Bedeutung für den Informationsaustausch der Bahnen untereinander und mit ihren Kunden. Diese Systeme basieren u. a. auf den Prinzipien der Objektverfolgung. Electronic Business in der Relation Business to Business ist deshalb für viele Bahnen der Schlüssel für Aufbau und Pflege zukunftsträchtiger Geschäftsbeziehungen. Insbesondere die letztgenannten Aspekte stellen nicht nur einen wesentlichen Schwerpunkt der Lehre dar, sondern bieten auch vielfältige Ansatzpunkte für die Forschung.

Güterzüge (Quelle: Fachrichtung Verkehrs- und Transportwesen)
Güterzüge (Quelle: Fachrichtung Verkehrs- und Transportwesen)
Weiche im Winter (Quelle: Fachrichtung Verkehrs- und Transportwesen)
Lok in Frontalansicht im Bahnhof (Quelle: Fachrichtung Verkehrs- und Transportwesen)

© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/wlv/index.php?id=280

 

OK

Hinweis zum Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Google Analytics.
Weitere Informationen zu den gespeicherten Daten und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung