University of Applied Sciences Erfurt - Transport and Communications

Home FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Transport and Communications

Hauptnavigation


Wissenschaftliche Arbeiten - Forschung

Seit 2003 werden die Forschungsvorhaben im Institut Verkehr und Raum gebündelt.

2003-2005

2002-2004

  • Die Strategische Umweltprüfung in der Regionalplanung.
    AFuE-Forschungsvorhaben des Bundesministeriums für Bildung, Forschung und Technologie.
  • Barrierefreie Erschließung der Talsperrenregion am Rennsteig.
    Forschungsvorhaben des Bundesministeriums für Bildung, Forschung und Technologie im Rahmen des InnoRegio Vorhabens Barrierefreie Modellregion für einen Integrativen Tourismus (BAMFIT).

2003

  • Berechnung und Darstellung des Fahrgastpotentials einer SPNV-Verbindung Eisenach/Saalfeld – Halle/Leipzig.
    Expertise im Auftrag der Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbH.

2001-2003

  • Regionale Effekte der Stilllegung von Eisenbahnstrecken. Forschungsvorhaben des Bundesministeriums für Bildung, Forschung und Technologie.

2000-2003

2002

2001-2002

  • Raumordnerische Bewertung der Stilllegung von Eisenbahnstrecken. Forschungsvorhaben im Auftrag der Thüringer Staatskanzlei, Abt. Raumordnung und Landesplanung.

2001

  • Erreichbarkeitsanalyse potentieller Deponiestandorte in Mazedonien. Erarbeitet für Infrastruktur und Umwelt im Auftrag der Kreditanstalt für Wiederaufbau

2000

  • Qualitätsstandards im ÖPNV. Eigenprojekt der FH Erfurt in Kooperation mit der EVAG (Erfurt), JES (Jena), GVB (Gera) und TWSG (Gotha).
  • Lokale Agenda 21 in Thüringen – Erarbeitung einer Checkliste „Prozessindikatoren als kommunale Handlungshilfe“ Im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt.

1999-2000

  • Lokale Agenda 21 in Thüringen – Evaluationsmöglichkeiten anhand von Prozessindikatoren Forschungsvorhaben des Thüringer Ministeriums für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt.

1998-1999

  • Regionale Effekte des Fernstraßenbaus in den neuen Bundesländern Forschungsvorhaben unter Förderung des Thüringer Ministeriums für Wissenschaft und Kultur.
  • Lokale Agenda 21 für Griesheim (LK Darmstadt-Dieburg) Moderation des AK Verkehr im Auftrag der Stadt Griesheim.

1997-1998

  • Möglichkeiten einer Public-Private-Partnership für die ABS Berlin-Dresden-Schöna. Beratungsleistungen für den Arbeitskreis Projektentwicklung Bahn, Berlin.

1997

  • Radwegekonzeption für die Fachhochschule Erfurt. Erarbeitet für die Stadt Erfurt, Amt für Verkehrswesen

1996-1997

  • BOT-Modelle für Verkehrsinfrastrukturen. Forschungsvorhaben des Thüringer Ministeriums für Wissenschaft und Kultur.
  • Möglichkeiten einer Public-Private-Partnership für die NBS Erfurt-Halle/Leipzig. Im Auftrag der Europäischen Kommission, Generaldirektion VII.

1996

  • „Optimierung des Schienennetzes zwischen Bayern, Sachsen und Thüringen". Expertise für die Öffentliche Expertenanhörung des Ausschusses für Verkehr des Deutschen Bundestages am 25. September 1996 in Bonn.

1994-1996

  • Fachlich-wissenschaftliche Verfahrensbegleitung der Planfest­stellungsplanungen zur Neubaustrecke Erfurt - Halle/Leipzig der Deutschen Bahnen. Erarbeitet von Infrastruktur und Umwelt im Auftrag der Planungsgesellschaft Bahnbau Deutsche Einheit, Leipzig.
  • Siedlungsstrukturelle und städtebauliche Maßnahmen zur touris­musorientierten Verkehrsverminderung auf der Insel Usedom. Erarbeitet von Infrastruktur und Umwelt als ExWoSt-Modellvorhaben des BMBau.

1994-1995

  • Stärkung der Umweltplanung auf regionaler Ebene - Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung in Südhessen. Forschungsvorhaben der TH Darmstadt unter Förderung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst.
  • Zielkonzept und Maßnahmenprogramm einer umweltgerechten Folgenutzung für den ehemaligen Truppenübungsplatz „Glücksburger Heide“. Erarbeitet von Infrastruktur und Umwelt im Auftrag des Landkreises Wittenberg und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.
  • Verfahrenssteuerung der Planungen zur ICE-Neubaustrecke Karlsruhe - Basel der Deutschen Bahn. Erarbeitet von Infrastruktur und Umwelt im Auftrag der DB AG.

1993-1994

  • Ziel- und Maßnahmenkonzept einer umweltgerechten Raum­nutzung für die Insel Usedom. Erarbeitet von Infrastruktur und Umwelt im Auftrag des Landkreises Wolgast und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.

1992-1993

  • Projektübergreifende ökologische Gesamtwertung der Planungs­vorhaben im Nordraum Leipzig. Erarbeitet von Infrastruktur und Umwelt im Auftrag des Regierungspräsidiums Leipzig.

1992

  • Fachlich-wissenschaftliche Verfahrensbegleitung der Raum­ordnungsplanungen zur Neubaustrecke Erfurt - Halle/Leipzig der Deutschen Bahnen. Erarbeitet von Infrastruktur und Umwelt im Auftrag der Planungsgesellschaft Bahnbau Deutsche Einheit, Leipzig.

1991-1992

  • Umweltverträglichkeitsuntersuchung des Technologieparks Gehaborner Hof in Weiterstadt / Darmstadt. Erarbeitet von Infrastruktur und Umwelt im Auftrag der Gemeinde Weiterstadt.
  • Umweltverträglichkeitsuntersuchung und Raumordnungsverfahren der Neubaustrecke Köln - Rhein/Main, südmainischer Abschnitt, der Deutschen Bundesbahn. Erarbeitet von Infrastruktur und Umwelt im Auftrag der Deutschen Bundesbahn.
  • Raumordnungsverfahren und Umweltverträglichkeitsgutachten für eine Hausmülldeponie für den Mittelbereich Horb a.N. - flächen­deckende Deponiestandortsuche. Erarbeitet von Infrastruktur und Umwelt im Auftrag des Landkreises Freudenstadt.

1990-1991

  • Entwicklungsfragen von kleinen und mittleren Betrieben im Gebiet des Umlandverbandes Frankfurt. Untersuchung der Prognos AG im Auftrag der Städte Frankfurt am Main, Offenbach am Main und des Umlandverbandes Frankfurt.

1990

  • Sonderabfall-Transportmarktstudie für die Deutsche Bundesbahn. Untersuchung von Lahmeyer International im Auftrag der Deutschen Bundesbahn.

1989

  • Wirtschaftliche Perspektiven für das Rhein/Main-Gebiet. Untersuchung der Prognos AG im Auftrag der IHKn des Rhein-Main-Gebietes.
  • Energieversorgungskonzept Albstadt. Untersuchung der Prognos AG im Auftrag der Stadtwerke Albstadt.

1988

  • Reststoffmengen aus der Rauchgasreinigung von Müll- und Sonder­abfallverbrennungsanlagen. Untersuchung von Lahmeyer International im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Umwelt und Reaktorsicherheit.
  • Energieversorgungskonzept Wiesbaden. Untersuchung der Prognos AG im Auftrag der Stadt Wiesbaden.
  • Der Ausbau der kommunalen Infrastruktur im Spannungsfeld von Stadtentwicklungsplanung und Anpassungsdruck DFG-Forschungsprojekt der Universität Frankfurt am Main
  • Akzeptanzanalyse des Parkplakettensystems in Frankfurt-Sachsen­hausen. Verkehrswirtschaftliche Untersuchung (2.895 durchgeführte Befra­gungen) der Universität Frankfurt im Auftrag des Magistrats der Stadt Frankfurt am Main.

1987

  • Strom-, Gas- und Wasserbedarfsprognose für Hannover. Untersuchung der Prognos AG im Auftrag der Stadtwerke Hannover.

© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/wlv/index.php?id=302