University of Applied Sciences Erfurt - Transport and Communications

Home FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Transport and Communications

Hauptnavigation


Betreute Abschlussarbeiten (Master/Bachelor) (Auszug)

2017

  • Bewertung der Leistungsfähigkeit und Ableitung von Empfehlungen für die zukünftige Entwicklung der Schieneninfrastruktur in der Relation Salzwedel-Děčín
  • Bewertung zusätzlicher Infrastruktur für Baumaßnahmen am Beispiel der Überleitstelle Simssee
  • Infrastrukturelle und betriebliche Maßnahmen zur Pünktlichkeitssteigerung im S-Bahn-Tunnel Frankfurt
  • Konzeption eines RBC Entstörtrainings zur langfristigen Aufrechterhaltung der Qualifikation von Instandhaltungsmitarbeitern
  • Kriterien für einen Einsatz von ETCS auf Regionalstrecken im Netz der DB AG
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Abfahrtspünktlichkeit innerhalb des Projekts Planstart der DB AG
  • Reaktivierung und Streckenmodernisierung der Bördebahn-Infrastruktur für einen leistungsfähigen Schienenpersonennahverkehr und Güterverkehr
  • Vorgehensweise für die Durchführung von Zugfahrten bei unvorhergesehener Nichtbesetzung eines Teils einer Betriebsstelle
  • Betrachtung wirtschaftlicher und technischer Einsatzmöglichkeiten von LED-Signaloptiken bei der DB Netz AG
  • Entwerfen eines Fahrplankonzeptes für die Gäubahn Stuttgart-Singen während des Baus von Stuttgart 21 (2019-2023)
  • Entwicklung eines Verfahrens zur Berücksichtigung des menschlichen Fehlers von Fahrdienstleitern in Störsituationen
  • Integriertes Prozessabbild Stellwerksinformation für systemgestütztes mittelbares Prüfen
  • Wirtschaftlichkeits- und Kapazitätsanalyse zur Pünktlichkeitsoptimierung bei Baumaßnahmen der Deutschen Bahn AG

2016

  • Integration von Güterzugtrassen aus industrieller Produktion in den Technischen Basisfahrplan
  • Beiträge zur Optimierung der Leit- und Sicherungstechnik im Bahnhof Schwandorf
  • Untersuchung von Varianten der Auflassung des Stellwerks "Nbo" im Bahnhof Naumburg Ost
  • Untersuchung der Notwendigkeit eines Probebetriebs vor Einführung eines neuen Zugsicherungssystems am Beispiel des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit 8.2
  • Analyse einer neuen Systemlösung an nicht technisch gesicherten Bahnübergängen zur Kollisionsvermeidung
  • Modellierung und Optimierung des Prozesses zur Erstellung des Technischen Basisfahrplans

2015

  • Entwicklung einer Methode zur Bewertung von Betriebsverfahren für einfache betriebliche Verhältnisse in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Baubetriebliche Planungsvorgaben für eine wirtschaftliche Bauabwicklung in komplexen Netzindustrien
  • Generelle Anwendung von Überhöhungsfehlbeträgen größer 130 mm bis 150 mm im Bereich der DB Netz AG durch die Entwicklung ausgewählter Kategorien
  • Untersuchung von Realisierungsmöglichkeiten der zweigleisigen Einbindung der Strecke Stendal-Uelzen in den Bahnhof Stendal
  • Umsetzungsmöglichkeiten zur Erstellung eines Sicherheitsmanagementsystems für Eisenbahnverkehrsunterunternehmen nach Richtlinie 2004/49/EG
  • Spurplangestaltung für die Umrüstung des Streckenabschnitts Biederitz - Güterglück auf elektronische Stellwerkstechnik
  • Betriebliche und infrastrukturelle Variantenuntersuchung der Strecke Gunzenhausen-Pleinfeld
  • Entwicklung eines Betriebsverfahrens für die Strecke Neumünster-Heide
  • Erstellung eines wirtschaftlichen Abstellkonzeptes für Baumaschinen, zur effizienten Abwicklung von Baumaßnahmen der Instandhaltung und Investition
  • Variantenuntersuchung zur Anbindung der Dillinger Hütte an die Eisenbahnstrecke Dillingen-Saarlouis
  • Infrastrukturelle Optimierung des Karlsruher Güterbahnhofs und ausgewählter Zulaufstrecken
  • Anfertigung eines Fahrplankonzeptes zwischen Metzingen (Württemberg) und Tübingen nach Inbetriebnahme von Stuttgart21 unter Beachtung zusätzlicher Haltepunkte
  • Analytische Untersuchung möglicher Varianten der Blockverdichtung
  • Aspekte zur Optimierung von Trassenkapazitäten auf der "Berliner Stadtbahn"

2014

  • Untersuchung von Varianten der Blockverdichtung am Beispiel des Streckenabschnittes Warburg-Hofgeismar
  • Beiträge zur Infrastrukturanalyse des Fernbahnhofs Berlin-Lichtenberg
  • Aspekte zur Optimierung der Einbindung des Prignitz-Express ab Velten (Mark) nach Berlin Gesundbrunnen
  • Beiträge zur Erhöhung der Sicherheit an durch Posten gesicherten Bahnübergängen
  • Analyse der Strecke Ulm - Friedrichshafen
  • Variantenvergleich zur Ablösung der abgängigen Stellwerkstechnik im nordöstlichen Berliner S-Bahn-Netz
  • Beiträge zur Aufwandsoptimierung im Verbundprozess Fahrplan
  • Analyse der Einsatzmöglichkeiten moderner Datenverarbeitungsmedien bei Zugfahrten der Verkehrsbetriebe Peine-Salzgitter GmbH auf öffentlicher Infrastruktur
  • Untersuchung der Wirksamkeit einer aktiven Zugdisposition

2013

  • Takt- und Infrastrukuroptimierung der Strecke Herford – Bünde
  • Kapazitätsuntersuchung der Strecke 6343 Halle (Saale) Hbf - Eichenberg - Optimierung der Infrastruktur zur Bewältigung künftiger Verkehre
  • Ausbau des Streckenabschnitts zwischen dem Bahnhofsteil Augsburg Hirblinger Straße und dem Bahnhof Gessertshausen
  • Beiträge zur Stellwerkserneuerung im Rangierbahnhof Maschen. Eine wirtschaftliche und technische Betrachtung
  • Beiträge zur Streckenkapazitätsanalyse der Bahnstrecke Oberhausen - Emmerich zur Bewertung der Baumaßnahmen im Zuge des Ausbauprozesses
  • Untersuchung der Kapazität und der Flexibilität der Braunschweiger Abstellgruppe im Hauptbahnhof
  • Aspekte zur Optimierung des Knotens Uelzen unter Berücksichtigung des Seehafenhinterlandverkehrs
  • Grenzüberschreitender Güterverkehr zwischen Deutschland und der Schweiz - Maßnahmenvorschläge zur Optimierung des Gelegenheitsverkehrs im Knoten Basel
  • Aspekte zur Infrastrukturoptimierung im Knoten Minden und im Zulauf aus Richtung Hannover
  • Konzept für die Produktion von ETCS-Schulungsvideos zur VDE 8.1/8.2
  • Leistungsfähigkeitssteigerung des Streckenabschnitts Flieden-Fulda
  • Entwicklung Ausrüstungsstrategie Donautalbahn (Bayern) mit elektronischer Leit- und Sicherungstechnik am Beispiel Streckenabschnitt Neuburg/Donau - Unterhausen
  • Standortkonzept für ESTW-Modulgebäude auf ausgewählten Streckenabschnitten
  • Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit von Fahrplanfenstern zur Instandhaltung der Schieneninfrastruktur der DB Netz AG
  • Aspekte der Zugstandorterfassung
  • Anforderungen an Zugsicherungssysteme im Eisenbahnverkehr im sicherheitlichen Vergleich
  • Ausgewählte Handlungsempfehlungen zur Pünktlichkeits- /Qualitätssteigerung des SPNV im RB Ost am Beispiel des RE 2
  • Teilblockmodus ETCS Level 2 – Ersatz optischer Signale durch Blockkennzeichen auf dem Streckenabschnitt Wandersleben – Eisenach

2012

  • Aspekte zur Optimierung des Eisenbahnknotens Eichenberg
  • Variantenentwicklung zur Streckenoptimierung im Bereich des zukünftigen ESTW Günzburg
  • Knotenoptimierung des Bahnhofs Gerstungen - Entwikclung einer ökonomischen Zielinfrastruktur unter Berücksichtigung zukünftiger Güterverkehrsaufkommen
  • Beiträge zur Optimierung des Bahnhofes Fürth (Bay) Hauptbahnhof inklusive der Strecken 5900/5907 nach Nürnberg Hauptbahnhof
  • Optimierung der Infrastruktur Bf Moabit - Realisierung von 730 m langen nutzbaren Gleislängen
  • Aspekte zur Optimierung der Verkehrsströme im Knoten Lehrte
  • Untersuchung der Strecke 1745 Verden (Aller) - Rotenburg (Wümme)
  • Aspekte zur Optimierung der Strecke Oldenburg (Oldb) nach Bremen Hbf unter besonderer Berücksichtigung des Mehrverkehrs durch den Betrieb des Jade-Weser-Portes
  • Kosten-Nutzen-Analyse für eine Steigerung der Streckenleistungsfähigkeit unter ETCS zwischen Karlsruhe und Offenburg
  • Aspekte zur Optimierung der Strecke 1820 von Elze nach Hameln zur besseren Abwicklung des Ost-West-Verkehrs
  • Betriebliche Bewertung und Leistungsfähigkeit der Infrastruktur im Zu- und Ablauf zum Nürnberger Hafen
  • Analyse betrieblich-technischer Schnittstellen zwischen Zug- und Rangierfahrten im Bf Senftenberg zum Zweck der Erneuerung der Sicherungstechnik und Optimierung der Infrastruktur
  • Streckenanalyse des Abschnitts Hamm Rbf - Unna - Holzwickede
  • Transport von Windkraftanlagen mit der Eisenbahn
  • Optimierung des Spurplans Hamburg Hauptbahnhof
  • Wirtschaftliche Bewertungsverfahren von baubedingten Fahrplanänderungen

2011

  • Analyse zur Reaktivierung des Essener Rangierbahnhofs
  • Beiträge zur Errichtung eines Taktknotens in Lage (Lippe)
  • Beiträge zur Reaktivierung von Infrastrukturanschlüssen im Regionalbereich Ost
  • Beiträge zur Optimierung von Hafenhinterlandverkehren im norddeutschen Raum
  • Grundlagenanalyse zur Vergabe von Zugangsrechten zu Serviceeinrichtungen eines Eisenbahninfrastrukturunternehmens am Beispiel der DB Netz AG im Regionalbereich Süd
  • Beiträge zur Optimierung des Personalbedarfs auf kleinen Stellwerken am Beispiel Waldenberg
  • Definition von Kriterien für die Sicherstellung der Pünktlichkeit der Regionalexpress-Linie 3
  • Bestimmung und Beurteilung der Verkehrsstromentwicklung im Schienengüterverkehr für den Knoten Leipzig
  • Beiträge zur Erarbeitung eines Notfallkonzeptes für die Kinzigtalbahn am Beispiel ausgewählter Streckenabschnitte
  • Beiträge zur Optimierung der Strecken zum neuen Bahnhof Krefeld-Linn
  • Stilllegung der Strecke 6310, Untersuchung der verkehrlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen

2010

  • Entwicklung eines Verfahrens zur Feststellung der Anwendbarkeit des Steuernden Durchgriffs
    (ausgezeichnet mit dem ersten Platz des Studienpreises der FH Erfurt 2010)
  • Beiträge zur Verbesserung der Fahrwegkapazität im Knoten Stendal
  • Effekte einer Erhöhung der konventonellen Geschwindigkeit auf
    zweigleisigen Strecken
  • Erarbeitung eines komplexen Schulungskonzeptes für die sicherheitsrelevante Fortbildung von Bedienern von Signalanlagen-Störungen und Unregelmäßigkeiten an Weichen
  • Erstellung einer betrieblichen Aufgabenstellung zur Entwicklung der Infrastruktur im Knoten Halle im Hinblick auf die Realisierung der Anforderungen aus dem Konzept "Regio-S-Bahn Mitteldeutschland" sowie dem "Mitteldeutschen S-Bahn-Netz"
  • Kapazitive Untersuchung ausgwählter Streckenstandards der DB Netz AG
  • Optimierung von Stellwerksbesetzungen auf Güterzugstrecken

© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/wlv/index.php?id=1055