University of Applied Sciences Erfurt - Transport and Communications

Home FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Transport and Communications

Hauptnavigation


Grundlagen der VWL: Makroökonomik (Modul 2250)

Teilmodul Grundlagen der VWL: Makroökonomik (2251)

InhaltGrundlagen der VWL: Makroökonomik
KompetenzzieleDie Studierenden sind in der Lage grundlegende
Konzepte und Instrumente der Makroökonomik zu verstehen.
Im angeleiteten Selbststudium erwerben sie einerseits die Fähigkeit makroökonomische Zusammenhänge zu erfassen und andererseits die Kompetenz aktuelle wirtschafts-politische Entscheidungen zu beurteilen.
Lernzeit80 Stunden Gesamtstudienaufwand, davon
  • 30 Stunden Vorlesung und Übung
  • 50 Stunden Selbststudium
LeistungsnachweisKlausur
Lehrinhalt
  • Grundbegriffe der Makroökonomik
  • Makroökonomische Ziele
  • Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
  • Arten/Ursachen von Arbeitslosigkeit und Inflation
  • Klassische und keynesianische Theorie
  • Phillipskurve
Literatur
  • Skript (Prof. Dr. Moritz)
  • Blanchard, O. & G. Illing (2004): Makroökonomik. München.
  • Feess, E. & F. Tibitanzel (2003): Makroökonomie. München.
  • Mankiw, G. (2005): Makroökonomik. Wiesbaden.
  • Wellmann, A. & J. Hünseler (2003): Makroökonomik. München.

Teilmodule

  • 2251 Grundlagen der VWL: Makroökonomik

Einordnung

  • Bachelorstudiengang
  • Pflichtmodul
  • 2. Semester
  • Sommersemester
  • 2 SWS
  • 4 Credits (ECTS)

Voraussetzungen

  • keine

Verantwortlich

Prof. Dr. Merforth

Lehrende

Prof. Dr. Merforth


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/wlv/index.php?id=1177