University of Applied Sciences Erfurt - Business Administration

Home FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Business Administration

Hauptnavigation


Publications

Selected publications since 2000

Monographies

Founder and author of Practioners Guide to Business Valuation ("Praxis der Unternehmensbewertung"), Landsberg am Lech 2001, Germany, (co- editors Dr. Stefanie Auge-Dickhut, Prof. Dr. Dr. Dietmar Ernst, Prof. Dr. Dr. Joachim Häcker).

Essays and articles

Plausibilisierung des Goodwills im Rahmen einer Kaufpreisallokation nach IFRS 3 durch zukünftige immaterielle Vermögenswerte, (genaue Veröffentlichungsdaten stehen noch nicht fest).

Grundlagen der Bewertung patentgeschützter Technologien, in: Festschrift für Hermann Mohnkopf, Berlin voraussichtlich Mai 2008 (Co-Autor Prof. Dr. Heinz Goddar).

Bewertung von Patenten, in: Schmeisser/Hartmann/Menke/Mohnkopf Innovationsprozesserfolgsrechnung, Berlin voraussichtlich März 2008 (Co-Autor Prof. Dr. Heinz Goddar).

Bilanzierung von F & E-Aktivitäten nach IFRS, in: Schmeisser/Hartmann/Menke/Mohnkopf (Hrsg.), Innovationsprozesserfolgsrechnung, Berlin voraussichtlich März 2008.

Immaterielle Vermögenswerte, in: Freidank/Peemöller (Hrsg.), Corporate Governance und Interne Revision, Berlin 2008, S. 365 – 384 (Co-Autor Prof. Dr. Tobias Hüttche).

Abbildung von Unternehmenszusammenschlüssen: Anschaffungsvorgang, Kaufpreisallokation und Folgebewertung, Management Circle (Hrsg.), Schriftlicher Management-Lehrgang: Konzernrechnungslegung, 2007 (Co-Autor Prof. Dr. Tobias Hüttche).

Grundlagen der Bewertung immaterieller Vermögenswerte am Beispiel der Bewertung patentgeschützter Technologien, in: Finanzbetrieb 2007, S. 594 - 609, 655 - 666 (Co-Autor Prof. Dr. Heinz Goddar).

Kapitel „Unternehmensbewertung“,  in: IWT - Institut der Wirtschaft Thüringens GmbH, Michael Merbach, Herfried Schneider (Hrsg.), Handbuch der Beteiligungsfinanzierung in Thüringen, 2. Auflage, Erfurt 2007.

Kapitel „Beteiligungsanlass und Finanzierungsphasen“, „Partiarisches Darlehen“, „Genussscheine“, „Gestaltung des Beteiligungsprozesses“, in: IWT (Institut der Wirtschaft Thüringens GmbH)/Merbach/Schneider (Hrsg.),  Handbuch der Beteiligungsfinanzierung in Thüringen, Erfurt 2004 (Co-Autor Sven Pirsig).

DCF-Verfahren: Annuitätenberechnung bei Ableitung des nachhaltigen Ergebnisses, in: Praxis der Unternehmens-bewertung, Journal 14, 2004.

Beteiligungsbewertungsmodell nach IDW RS HFA 10 - CD ROM in: Praxis der Unternehmensbewertung, Journal 13, 2004 (Co-Autoren Alexander Granget und Jochen Marmann).

Realoptionsansatz, in: Praxis der Unternehmensbewertung, Journal 13 und 14, 2004 (Co-Autor Dr. Dr. Dietmar Ernst).

Behandlung von negativen Cash Flows und Verlustvorträgen, in: Richter/Timmreck (Hrsg.), Unternehmens-bewertung. Moderne Instrumente und Lösungsansätze, Stuttgart 2004, S. 41 - 59 (unter Mitwirkung von Alexander Granget).

Unternehmensbewertung: Der Informationsgehalt von Marktpreisabschätzungen auf Basis von Vergleichsverfahren, in: FINANZ BETRIEB 2003, S. 10 - 22 (Co-Autor Dr. Stefanie Auge-Dickhut).

Theoretische Analyse ausgewählter Multiples auf der Grundlage der DCF Methoden - Folgerungen für die Anwendung von Vergleichsverfahren, in: Praxis der Unternehmensbewertung, Journal 9, 2003.

Unternehmensbewertung: Zusammenhang zwischen Vergleichs- und DCF-Verfahren,in: FINANZ BETRIEB 2003, S. 213 - 223 (Co-Autor Dr. Stefanie Auge-Dickhut).

Von Finanzoptionen zu Realoptionen: Ein neuer Bewertungsansatz für BioTech-Unternehmen, in: Biotechnologie-Report 2003, S. 75.

Unternehmensbewertung auf der Grundlage von IAS/IFRS, in: Praxis der Unternehmensbewertung, Journal 10, 2003 (Co-Autoren Günther Doleczik, Alexander Granget, Jochen Marmann).

Unternehmensbewertung auf der Grundlage von IAS/IFRS, in: BB 2003, S. 1664 - 1670 (Co-Autoren Günther Doleczik, Alexander Granget, Jochen Marmann).

Bewertung von Biotechunternehmen - Erweiterung der DCF-Verfahren mittels Simulationsrechnung, in: Going Public Sonderausgabe Biotechnologie 2003, S. 107 - 109 (Co-Autor Carsten Fietz).

DCF-Verfahren: Äquivalenz von Brutto-und Netto-Ansatz, in: Praxis der Unternehmensbewertung, Journal 11, 2003.

Behandlung von negativen Cash Flow und Verlustvorträgen, in: Praxis der Unternehmensbewertung, Journal 12, 2003 (Co-Autor Alexander Granget).

Die Behandlung der Reinvestitionen bei der Ermittlung des Terminal Value - in: Praxis der Unternehmens-bewertung, Journal 4 , 2002.

Bewertung von Patenten bei Biotechnologie-Unternehmen, in: Biotechnologie-Report 2002, S. 25.

Vorteilhaftigkeit von Squeeze-outs am deutschen Markt, in: FINANZ BETRIEB 2002, S. 361 - 366 (Co-Autor Dr. Markus Prüher).

Auspressen im Sinne des Shareholder Value, in: Financial Times Deutschland vom 27. Juni 2002, S. 33 (Co-Autor Dr. Markus Prüher).

Bewertungsverfahren, in: Finance, Juli 2002, S. 42.

Bewertung von Konzernen auf Basis konsolidierter Planungsrechnungen, in: Praxis der Unternehmensbewertung, Journal 5, 2002.

Behandlung der Reinvestitionen bei der Ermittlung des Terminal Value - in: Betriebswirtschaft special, Betriebs-Berater für Unternehmensbewertung, BB-Beilage zu Heft 38/2002, S.17 - 23.

Bewertungsannahmen beim Market Approach - Analyse durch Überleitung des Multiple-Bewertungsansatzes in Discounted Cash-flow-Ansatz, in: Praxis der Unternehmensbewertung, Journal 7, 2002.

Unternehmensbewertung bei jungen Wachstumsunternehmen. Umfassendes Verständnis des Geschäftsmodells erforderlich - Verschiedene Modelle und Techniken, in: Börsen-Zeitung Nr. 114 vom 16. Juni 2001, Sonderbeilage B 6.

Unternehmenswertanalysen auf Basis von Simulationsrechnungen am Beispiel eines Biotech-Unternehmens, in: Praxis der Unternehmensbewertung, Journal 1, Juni 2001 (Co-Autor Dr. Sven Schiezsl).

Unternehmenswertanalysen auf Basis von Simulationsrechnungen am Beispiel eines Biotech-Unternehmens, in: FINANZ BETRIEB 2001, S. 530 - 541 (Co-Autor Dr. Sven Schiezsl).
 
Untersuchungen der wirtschaftlichen Betätigung - Commercial und Financial Due Diligence, in: Mergers & Acquisitions in der Praxis - Erfolgreiches Projektmanagement bei Unternehmenstransaktionen, herausgegebenen von Ernst & Young, Frankfurt am Main 2001, S. 47 - 66 (Co-Autor Andreas Diehm).

Welche Anforderungen stellt ein Börsengang?, in: IHK Magazin Wirtschaft Nr. 1/2000, S. 22.

Verfahren der Unternehmensbewertung unter besonderer Berücksichtigung der Ertragswert- und der Discounted Cash-flow-Methoden, in: Tanski, Joachim S. (Hrsg.), Handbuch Finanz- und Rechnungswesen, Landsberg/Lech, 38. Nachlieferung 3/2000.

Verfahren der Unternehmensbewertung unter besonderer Berücksichtigung der Ertragswert- und der Discounted Cash-flow-Methoden, in: Mittelsteiner, Karl-Heinz (Hrsg.), Handbuch Management der Steuerberatungspraxis, Landsberg/Lech,433. Nachlieferung April 2000.

Unternehmensbewertung: Die Bewertung von Konzernen auf Basis konsolidierter Planungsrechnungen, in: FINANZ BETRIEB  2000, S. 274 - 284

Die geplante Reform der Unternehmensbesteuerung - Einfluss auf  Berechnung und Höhe des Werts von Unter-nehmen, in: FINANZ BETRIEB 2000, S. 362 - 371 (Co-Autoren Dr. Stefanie Auge-Dickhut und Bernd Widmann).

Börsengang - Ein Fall für Profis in allen Disziplinen, in: Consultant, September 2000, S. 54 - 56.


Prof. Dr. Ulrich Moser (Foto: Nicole Hauck)

Summary

Qualifications

Competencies

Publications


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/wlv/index.php?id=223

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung