Fachhochschule Erfurt - Fachrichtung Verkehrs- und Transportwesen

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Verkehrs- und Transportwesen

Hauptnavigation


Prof. Dr.-Ing. Michael Lehmann

Lehr- und Forschungsgebiet

  • Eisenbahnwesen im internationalen Kontext

Funktionen

Lehre in den Bachelorstudiengängen

Wirtschaftsingenieur/in Eisenbahnwesen (B.Eng.)
Wirtschaftsingenieur/in Verkehr, Transport, Logistik (B.Eng.)

  • Einführung in die Verkehrs- und Transporttechnologien: Teil Schienenverkehr
  • Disposition und Einsatzplanung (ab SoSe 2021)
  • Leistungen im Schienengüterverkehr
  • Verkehrsträger Staße und Schiene: Teil Schienenverkehr
  • Gestaltung der Bahnsysteme im internationalen Vergleich
    (zusammen mit Lehrbeauftragten)
  • Intermodale Transportketten
  • Digitalisierung im Eisenbahnwesen (ab SoSe 2022)
  • Schienenfahrzeugtechnik II (ab SoSe 2022)

Lehre in den Masterstudiengängen

M.Sc. Verkehr und Transport  /  M.Eng. Materialfluss und Logistik

  • Zukunftsfähige Bahnsysteme 
  • Schienengüterverkehr
  • Intermodale Schnittstellen
     

Abschlussarbeiten

Ich betreue gerne Studienabschlussarbeiten (Bachelor-Arbeiten, Master-Arbeiten) von Studierenden, die bei mir bzw. in den Studiengängen des Fachbereichs Verkehrs- und Transportwesen Lehrveranstaltungen erfolgreich belegt haben.

Aktuelle Themenvorschläge und Anregungen finden Sie in verlinkter Liste. Sie können natürlich auch gern eigene Themenstellungen vorschlagen.

Liste Themen 07-2020.

Qualifikationen/Vita

  • Berufstätigkeit
    • seit Mai 2019 - Professor für Eisenbahnwesen im internationalen Kontext, FH Erfurt
    • 2009-2019 Tätigkeit bei Siemens Mobility – Technology and Innovation, dabei ab 2013 als Senior Engineer eHighway verantwortliche Koordination für die Systemintegration sowie die technische, ökologische und ökonomische Bewertung und interdisziplinäre Erforschung des elektrifizierten schweren Straßengüterverkehrs
    • 2006-2009 Promotionsstipendiat der Siemens AG an der Technischen Universität Dresden, Fakultät Verkehrswissenschaften „Friedrich List“ an der Professur Elektrische Bahnen zum Thema „Bahnsysteme mit höheren Nennspannungen“
  • Akademische Ausbildung
    • Promotion zum Dr.-Ing. an der TU Dresden (2010)
    • Studium des Verkehrsingenieurwesens mit Spezialisierung in Planung und Betrieb elektrischer Verkehrssysteme an der TU Dresden (Abschluss 2006)
    ... Curriculum Vitae

Arbeitsgebiete/Forschungsgebiete

  • Interfacemanagement, Technische Systemintegration und Sicherheitsbewertung in leistungsfähigen Verkehrssystemen
  • Internationaler Bahnverkehr – Technologien und verkehrspolitische Rahmenbedingungen
  • Standardisierung, Regulierung und Interoperabilität im Eisenbahn- und Verkehrswesen
  • Energiewende im Verkehrssektor – soziotechnische Systemanalyse und Strategien

Forschungskooperationen und -assoziationen

  • Institut Verkehr und Raum der FH Erfurt, s. link
  • Institut für Bahntechnik GmbH Dresden und Berlin, s. link
  • IKEM - Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e. V., s. link
  • Aktuelle Forschungsprojekte:
    STAFFER – Skill Training Alliance for the Future European Railway System, s. link
    AMELIE2-HOW – Harmonisierung, operative Standardisierung und
    Wirtschaftlichkeit, s. link
    REIF – Regional infrastructure for railway freight transport – revitalised; s. link

Mitarbeit in Standardisierungsgremien

  • DKE - Deutsche Kommission Elektrotechnik,
    - Mitglied in AK-351-1-13 - Elektrische Straßensysteme
  • Mitglied in NPM - Nationale Plattform Zukunft der Mobilität – Working Group (AG) 6 – Standardisation, Certification and Type Approvals (Expertennetzwerk im Auftrag des BMVI/BMWI)
  • Mitglied in den Arbeitsgruppen WG 27 und WG 30 der CENELEC TC9X (Railway Applications).

Aktuelle Veröffentlichungen und Vorträge

  • Boltze, M.; Lehmann, M.; Riegelhuth, G.; Sommer, H.; Wauri, D.: Elektrifizierung von Autobahnen für den Schwerverkehr - Umsetzung des Systems eHighway. Kirschbaum Verlag, Bonn, 2021.
  • Lehmann, M.: Socio-Technic Genesis and Development of High-Speed Rail (HSR) as Large Technical Systems. Conference: RSA – Regional Studies Association, Regions in Recovery, Global e-Festival. June, 2021.
  • Lehmann, M.: ERS for heavy duty commercial vehicles with catenary power supply-System design, Field trials and European perspectives. Conference: JSAE Annual Spring Congress. Yokohama, May, 2021.
  • Lehmann, M.; Sprenger, M.: Strengthening regional rail freight services - a Thuringian case study as part of the CE-Interreg project REIF. Vortrag auf der Konferenz: ICPLT'21 - Interdisciplinary Conference on Production, Logistics and Traffic, Darmstadt. March, 2021.
  • Lehmann, M.: Europäische Ansätze in der Fachkräftequalifizierung – Leitartikel/Editorial. In: Elektrische Bahnen volume 119 (2021) issue 4, p. 121.
  • Lehmann, M.: Retrofitting and migration strategies for ERS infrastructures and vehicles. Indo-German Workshop: Innovative charging Technologies for heavy duty Vehicles. Heidelberg, Erfurt, New Delhi, February2021.
  • Lehmann, M.: Oberleitungs-Lkw startbereit fürs Klima. In: VDI Umweltmagazin, volume 50 (2020), issue 12, pp. 16-18.
  • Hartwig, M.; Bußmann-Welsch, A.; Lehmann, M.: Models for the development of electric road systems in Europe. IKEM Working Paper 4/2020. Berlin.
  • Lehmann, M.; Große, C.; Michaelsen, R.: Eisenbahnwesen an der Fachhochschule Erfurt studieren – zwei bewährte Erfolgsmodelle. In: Ingenieurspiegel Bahn + Technik, Heft 2/2020. Public Verlagsgesellschaft und Anzeigenagentur mbH, Bingen.
  • Lehmann, M.: Electric Road SystemsTechnology overview and standardisation approaches. Workshop: Electrifying Motorways in Europe – Scenarios for regulation and standardization. Online Workshop. Brüssel, 29.10.2020.
  • Lehmann, M.: Klimaschutz im Verkehr –Wie kann die Verkehrswende gelingen? Vortrag auf Einladung der Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin. Berlin, 28.1.2020.
  • Hartwig, M.; Lehmann, M.: R&D Projekt AMELIE: Financing and Billing Electric Road Systems (ERS). Vortrag auf: 3rd International Electric Road Systems Conference, 7./8. Mai 2019, Frankfurt/Main.
  • Slupinski, A.; Lehmann, M.: Electric grid integration of a large scale overhead contact line ERS for truck applications. Vortrag auf: 3rd International Electric Road Systems Conference, 7./8. Mai 2019, Frankfurt/Main.
  • Lehmann, M.; Räder, D.: Boundaries and potentials of a European strategy to decarbonize freight transport. In: Elektrische Bahnen 116 (2018) H. 7, S. 240-247. 
  • Alle Veröffentlichungen

Mitgliedschaften und ehrenamtliches Engagement

  • Seit 2019 Mitglied des Fördervereins Verkehrs- und Transportwesen Erfurt e.V.
  • Seit 2006 Gründungsmitglied Spätverkehr e. V., Absolventenverein der Fakultät Verkehrswissenschaften „Friedrich List“ der TU Dresden.
  • Seit 2001 Mitglied des Vereins „Freunde und Förderer des Brandenburgischen Museums für Klein- und Privatbahnen“ Gramzow (Uckermark). 

Portrait Prof. Dr.-Ing. Michael Lehmann (Quelle: privat)

Prof. Dr.-Ing. Michael Lehmann

Curriculum Vitae / Lebenslauf

Prof. Dr.-Ing. Michael Lehmann

Altonaer Straße 25
Haus 3 Raum 3.2.32
99085 Erfurt

Tel: 0361 6700-573
Fax: 0361 6700-528
E-Mail: michael.lehmann@no - spam.fh-erfurt.de

 

Sprechzeit
im Sommersemester 2021 (Vorlesungszeit 12.4.-16.7.):

Freitag 17.00 - 18.00 Uhr

online nach vorheriger Terminvergabe per E-Mail


© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/wlv/index.php?id=1538

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung