Navigation überspringen
  1. Sie sind hier:
  2. 2. Thüringer Holzbautag

2. Thüringer Holzbautag

Die Fachhochschule Erfurt lädt in Kooperation mit dem Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft und dem Landesbeirat Wald und Holz Thüringen e. V. alle Holzbau-Interessierten im Land zum 2. Thüringer Holzbautag „Thüringen auf dem Weg zum Holzbauland“ ein. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die künftig in Thüringen klimafreundlich bauen wollen – Architekt:innen, Ingenieur:innen, Fachplaner:innen, Bauherr:innen, Beschäftigte in der öffentlichen Bauverwaltung und den Genehmigungsbehörden, Entscheidungsträger wie Bürgermeister:innen, Land- und Gemeinderäte und Vertreter:innen von Holzbauunternehmen, von Bauprodukteherstellern und der Wohnungswirtschaft.

Die Veranstaltung findet am 5. Oktober 2022 ab 13:00 Uhr im Audimax (Raum 8.1.01) der Fachhochschule Erfurt am Campus Altonaer Straße 25 statt.

Die Veranstaltung wird von der Architektenkammer Thüringen mit 6 Fortbildungsstunden und von der Ingenieurkammer Thüringen mit 6 Weiterbildungsstunden anerkannt.

Programm

  • 13:00 Uhr
    Eröffnung der Veranstaltung
    Frau Prof. Dr.-Ing. Antje Simon
      Professorin für Ingenieurholzbau an der Fachhochschule Erfurt

    13:05 Uhr
    Grußwort und Vorstellung der Holzbauaktivitäten des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft
    Frau Prof. Dr.-Ing. Barbara Schönig
      Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    13:20 Uhr
    Holzbau für den Klimaschutz in Thüringen: Aktivitäten des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz
    Herr Dr. habil. Martin Gude
      Leiter der Abteilung 3 | Energie und Klima im Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

    13:30 Uhr
    Aktivitäten des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft im Hinblick auf die (industrielle) Wertschöpfungskette Holz
    Herr Thomas Müller
      Leiter des Referats 22 | Industrie, Wirtschaft 4.0 und Cluster im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft

    13:40 Uhr
    Thüringer Bauordnung – Was geht (nicht) in Holz?
    Herr Jens Meißner
      Leiter des Referats 21 | Baurecht im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
    Herr Prof. i.R. Dr.-Ing. André Spindler
      Geschäftsführer des Architekturbüros Dr. Spindler Architektur & Brandschutz und Prüfingenieur für Brandschutz

    14:10 Uhr
    Richtig ausschreiben – Holzbau fördern!
    Frau Dr. Eva-Dorothee Leinemann, LL.M.
      Fachanwältin für Vergaberecht und Partnerin der Kanzlei Leinemann & Partner Rechtsanwälte mbB, Berlin

    14:40 Uhr
    Kaffeepause mit guten Gesprächen in der Fachausstellung

  • 15:10 Uhr
    Schulneubau mit System
    Herr Daniel Keller
      Leiter Stabsbereich Technische Innendienste bei der Ed. Züblin AG, Bereich Jena

    15:40 Uhr
    Ausgeführte und aktuelle Holzschalenbauwerke in Thüringen
    Herr Dr. sc. techn. Josef Trabert
      Geschäftsführer des Ingenieurbüros Trabert + Partner

    16:10 Uhr
    Schulbauten in Thüringen als Bausystem
    Herr Hans Drexler, Dr.- Ing. Dipl. Arch. ETH  M. Arch (Dist.), Architekt BDA
      Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der DGJ Architektur GmbH
    Herr Michael Mohr
      Betriebsleiter der Service Gesellschaft des Landkreises Nordhausen mbH

    16:40 Uhr
    Kaffeepause mit guten Gesprächen in der Fachausstellung

  • 17:10 Uhr
    Wertschöpfungskette Wald-Holz-Gesellschaft sichert Klimaschutz und Strukturentwicklung in Thüringen – WIR!-Bündnis „Holz21regio“
    Herr Prof. Erik Findeisen
      Professor für Waldarbeit/-erschließung/Forsttechnik/Forstnutzung und Holzmarktlehre an der Fachhochschule Erfurt

    17:40 Uhr
    Bauen mit Thüringer Laubholz
    Herr Jan Hassan
      Project Consultant bei der Pollmeier Massivholz GmbH & Co.KG und Vorstandsvorsitzender des Landesbeirates Wald und Holz Thüringen e. V.

    18:10 Uhr
    Die Zukunft des Holzbaus gestalten – aktuelle Entwicklungen und Akteure
    Herr Dr.-Ing. Hans-Gerd Schmidt, Architekt BDA
      Präsident der Architektenkammer Thüringen und Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Schmidt Planungsgesellschaft mbH
    Herr Jan Hassan
      Project Consultant bei der Pollmeier Massivholz GmbH & Co.KG und Vorstandsvorsitzender des Landesbeirates Wald und Holz Thüringen e. V.
    Herr Prof. Philipp Krebs, Architekt BDA
      Professor für Entwerfen und Energieeffizientes Bauen an der Fachhochschule Erfurt
    Frau Prof. Dr.-Ing. Antje Simon
      Professorin für Ingenieurholzbau an der Fachhochschule Erfurt

    18:40 Uhr
    Schlussworte
    Frau Prof. Dr.-Ing. Antje Simon
      Professorin für Ingenieurholzbau an der Fachhochschule Erfurt

    18:45 Uhr
    Get Together bei Snacks und Getränken in der Fachausstellung
      Ende der Veranstaltung ca. 19:30 Uhr

Plakat 2. Thüringer Holzbautag

Anfahrt

Anmeldung

Es besteht die Möglichkeit an der Veranstaltung sowohl in Präsenz teilzunehmen, als auch online. Haben Sie sich für die Teilnahme in Präsenz entschieden, können aber aufgrund von Krankheit oder aus anderen Gründen kurzfristig nicht in Präsenz teilnehmen, besteht die Möglichkeit von zu Hause aus online teilzunehmen. Eine Erstattung bereits überwiesener Teilnahmebeiträge ist leider grundsätzlich nicht möglich, auch nicht die Erstattung des Differenzbetrages zwischen online und Präsenzteilnahmebeitrag.

Anmeldezeitraum bis einschließlich 05.10.2022 verlängert.

Für die Anmeldung benötigen wir folgende Angaben von Ihnen:

Bitte geben Sie hier die Rechnungsadresse an:

Ihre Anmeldung wird erst mit dem Eingang des Teilnahmebeitrages auf dem Konto der Fachhochschule Erfurt abgeschlossen. Sie erhalten dafür eine separate Rechnung, die bis zum 3. Oktober 2022 zu begleichen ist. Entscheidend ist der Tag des Eingangs auf dem Konto der Fachhochschule Erfurt.

Die Veranstaltung wird von der Architektenkammer Thüringen mit sechs Fortbildungsstunden und von der Ingenieurkammer Thüringen mit sechs Weiterbildungsstunden anerkannt. Um Ihre Teilnahme gegenüber den Kammern nachweisen zu können benötigen Sie eine entsprechende Bescheinigung, die wir Ihnen bei Bedarf gern ausstellen

Datenschutzinformation:
Am Tag der Veranstaltung werden Fotoaufnahmen und ggf. Videoaufnahmen der Veranstaltung angefertigt. Die Fotoaufnahmen, Videoaufnahmen und die oben erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die nachstehenden Zwecke verarbeitet:
• Die Anmeldung zur Weiterbildungsveranstaltung 2. Thüringer Holzbautag am 5. Oktober 2022.
• Die Buchung der erhobenen Teilnahmebeiträge und Rechnungslegung.
• Die Ausstellung der Teilnahmebescheinigungen für die Architektenkammer Thüringen bzw. die Ingenieurkammer Thüringen, sofern angefordert.
• Die Angaben zu Titel, Vorname, Nachname und Firma/Organisation werden für die Anfertigung von Namensschildern verwendet, die zur Veranstaltung ausgegeben werden und durch die Teilnehmenden vor Ort getragen werden können.
• Fotoaufnahmen und Videoaufnahmen die am Tag der Veranstaltung angefertigt werden, werden auf unbestimmte Zeit für die Öffentlichkeitsarbeit (Internetpräsenz, Pressemeldungen etc.) der Fachhochschule Erfurt verwendet, insbesondere in Hinblick auf die Veranstaltung.
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie oben beschrieben einverstanden.
Ihr Widerrufsrecht:
Die Einwilligung zur Verarbeitung der persönlichen Angaben, Fotografien und Videos kann jederzeit abgeändert oder für die Zukunft widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt. Sie können den Widerruf entweder postalisch oder per E-Mail an Johannes Koch, Fachhochschule Erfurt, Fachbereich Bauingenieurwesen, Altonaer Straße 25, 99085 Erfurt, Tel.: 0361 6700 9456 und E-Mail: johannes.koch@fh-erfurt.de senden.
Ihre Betroffenenrechte:
Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO ein Recht, Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht zur Berichtigung ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 16 DSGVO zu. Weiterhin können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18, 21 DSGVO)

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder