Fachhochschule Erfurt – Architektur

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Architektur

Hauptnavigation


Projektwerkstatt I

ModulcodeM5MA2
ModulbezeichnungProjektwerkstatt II
Modulverantwortlich
ModulartPflicht
SpracheDeutsch
Empfohlenes Semester2. Semester
Voraussetzung für Modulkeine
LeistungsnachweisPrüfungsleistung
Art der PrüfungFachprüfung
PrüfungsvorleistungPrüfungsvorleistungen werden studienbegleitend als Abgabe und Präsentation zweier oder mehrerer Projektarbeiten abgelegt.
Art der BewertungDeutsche Bewertung von 1 bis 5
Anmeldung zur PrüfungNicht notwendig
Workload

510 Stunden Gesamtstudierumfang,
davon: 168   Präsenzstunden                   
45   Stunden Vor- und Nachbereitung                   
70   Stunden Projektexkursionen                 
200   Stunden Selbststudium/Projektbearbeitung/Literaturstudium                   
26   Stunden  Prüfungsvorbereitung                     
1   Stunden Prüfung                         

Credits (ECTS)16
Kompetenzziele, Lern- und Qualifikationsziele
Die Studierenden werden in die Lage versetzt, durch die Vermittlung ergänzender Lehrinhalte der Teilmodule und anhand der eigenständigen Beschäftigung mit dem Thema die Erfahrung und das bisherige Wissen zu erweitern. Ziel ist es, die Lehrinhalte der Teilmodule bei der Arbeit innerhalb der Projektwerkstatt II anzuwenden zu können.   Die Internationalität in der Aufgabenstellung soll in die Lage versetzen, vergleichende Betrachtungen von Problemstellungen und Problemlösungen anstellen zu können. Die Studierenden verfügen über eine erweiterte Fremdsprachkompetenz und werden damit in die Lage versetzt im Ausland planerisch tätig werden zu können. 

Folgende methodische Kompetenzen und Fertigkeiten sollen erreicht werden:

  • Problemlösungskompetenz in neuen oder ungewohnten Zusammenhängen 
  • Fertigkeiten zur systematischen Informationssammlung, Aufgabendefinition und Aufgabenanalyse
  • Fertigkeiten zur methodischen Bearbeitung von Planungsprozessen 
  • Verständnis einer möglichst konzeptionellen und praxisnahen und damit mehrschichtigen Betrachtungsweise des Planungsprozesses 
  • Erweiterung und Vervollständigung der Methodenkompetenz auf dem Gebiet der Entwurfs- und Ausführungsplanung
  • Erweiterung und Vervollständigung der Methodenkompetenz auf dem Gebiet der Detailplanung
  • Kenntnisse über Regeln der Ausführungsplanung
  • Kenntnisse über ausführungs- und ausschreibungsgerechte Planung 

Darüber hinaus sollen folgende Schlüsselkompetenzen erreicht werden:

  • Fähigkeiten zum Erkennen Fachdisziplin übergreifender Zusammenhänge
  • Fähigkeiten zu teamorientierten Arbeitsweisen durch seminaristische Übungen bzw. Projektbearbeitung in der Gruppe
  • Erlangung von Kenntnissen zur Selbstorganisation, der Arbeitsplanung, des Zeitmanagements und der Entscheidungsfindung 
  • Steigerung der Sozial- und Handlungskompetenz der Studierenden 
  • Bewusste Erweiterung und Anwendung der Aspekte Intuition und Kreativität.
  • Anwendung von medialen und rhetorischen Präsentationstechniken
  • Erlangung von Kenntnissen des Recherche- und Informationsmanagements 
Inhalte

Das Modul umfasst 1 Semester und besteht aus der Projektwerkstatt Masterhaus II, sowie den integrierten Teilmodulen CAAD - virtuelles Design, Sondergebiete der Baukonstruktion I und BPM- Management für Architekten.  Dieses Modul bildet zusammen mit den Modulen der Projektwerkstatt 1und 3 die Basis des Masterstudiengangs. Durch ein für die Studiendauer von 4 Semestern eines jeden Masterstudiendurchgangs definiertes Oberthema wird die jeweilige inhaltliche Ausrichtung bestimmt. Die Lehrinhalte aller Teilmodule fließen in der Projektarbeit zusammen. Zwischenstände und Bearbeitungsschritte sollen in sinnvollen Abständen verbal und visuell präsentiert werden. Die Größe von 16 CP begründet sich durch die zentrale Stellung der Projektwerkstatt im didaktischen Aufbau des Masterstudiums.  Ein internationaler Aspekt bei der Themenstellung wird angestrebt. Hierbei werden Aufgabenstellungen aus dem Ausland oder auch im Ausland in Kooperation mit ausländischen Hochschulen bearbeitet.  Eine Einbeziehung anderer Fachgebiete wie Sozialwesen, Wirtschaft, Versorgung, Landschaftsarchitektur, Bauingenieurwesen, Restaurierung und andere wird je nach Themenstellung vorgesehen.  

Veranstaltungsunterlagen / Empfohlene Literatur:

M5.1 MA2  Literaturangaben als veranstaltungsbegleitende Vorschlagsliste je nach Themenstellung. 

M5.2 MA2 • G.Schmitt „Basis and Future of CAAD“, Birkhäuser • Skripte und Aufgaben zu den Lehrveranstaltungen im Intranet • Eigene Skripte • Besondere Literaturangaben je nach Einzelthemenstellung in den Lehrveranstaltungen 

M5.3 MA2  • Skripte zu den Lehrveranstaltungen im Intranet • Eigene Skripte • Frick-Knöll -Baukonstruktionslehre I und II, Teubner Verlag • Dirks/Schneider Baukonstruktion, Werner Verlag • Fachzeitschriftenreihe „Detail“ • Sowie Angaben zu weiterer Literatur in den Lehrveranstaltungen  

M5.4 MA2 • Skripte zu den Lehrveranstaltungen im Intranet • Eigene Skripte • Auf Bedarf erfolgen Angaben zu weiterer Literatur in den Lehrveranstaltungen. 


© 2007

www.fh-erfurt.de/ar/index.php?id=397

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung