Fachhochschule Erfurt – Architektur

Startseite FHE

Seitennavigation

Springen Sie direkt zu einem der folgenden Seitenbereiche:


Auswahl Sprache, Layout und Schriftgröße


Fachrichtung Architektur

Hauptnavigation


Wahrnehmungsverstärker

Sommer 2020
BA2
Gestaltungslehre II

2. Semester Architektur
RÄUME MIT GEHÖR
Wahrnehmungsverstärker

Hörrohre sind trichterförmige Geräte, welche durch die akustische Verstärkung der Umwelt einem besseren Hören dienten. Auch Ludwig van Beethoven besass solch eine frühe Hörmaschine, welche aus Blech, Holz, Schneckengehäusen, Muscheln oder Tierhörnern konstruiert wurden. Auch beim Militär wurde früher zur akustischen Lokalisierung von Geräuschen mit skurrilen Gehörinstrumenten experimentiert.

Die Studierenden haben sich in einer Übung mit dem Schwerpunkt „Ton und Klangkörper“ auseinander gesetzt, die Themen Ton, Klang und Geräusch untersucht und klingende Materialien respektive architektonische Klangkörper studiert.

Die Arbeiten zeigen die Ergebnisse eines Wahrnehmungsverstärkers, welcher den Hörsinn in den Fokus nimmt und den Klangteppich des Ortes aufnehmen und am Ohr des Zuhörers verstärken soll. Diese Hörmaschine soll akustische und optische Signale einfangen können und gleichzeitig einen gestalterischen, formalen Zusammenhang mit seinem Träger eingehen.

Die folgenden Darstellungen zeigen eine Auswahl der Ergebnisse in der Anwendung respektive „in Betrieb“.

Oskar Kollenrott »Hörverstärker«
Max Pfaffelhuber »Hinten wie vorne«
Jonas Rathfelder »Wahrnehmungstrichter«
Sara Fetzer »Klingende Hörner«
Linus Krug »Hörmaschine«
Ben Bittmann »Hörrohr«
Stella Götz »Riesenohrspringmaus«
Lukas Flierl »Rückwärts«
Chelsea Donhauser »ReUse«
Jonas Müsse »Fernseher«
Anton Sievert »Hörglocke«
Antonia Strubel »Frame to go«
Jamie Lee Sauter »Katzenklokapuze«
Anne Genkel »Hörkisten«
Mareike Poth »Ohrprothese«
Jonas Scholz »Hörschaukel«
Nicodemo Zech »Wahrnehmungsverstärker«

© 2007-2015

www.fh-erfurt.de/ar/index.php?id=2217

 

OK

Hinweis
Diese Website verwendet (essentielle) Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung